profile image

Svenja Hofert

Mindset, Führung, agile Führung, Coaching, Stärken, Potenzialentwicklung, Teamentwicklung, Führung, Teamcoaching, Teamarbeit, agile Führung, Teamentwicklung, Karriereentwicklung, Leadership Trends

Svenja Hofert ist Managementcoach, Coaching-Ausbilderin und 35fache Buchautorin (aktuell "Hört auf zu coachen" und "Agiler führen" hier
und "Agiler Führen", hier). Ihr Karriereblog ist bundesweit bekannt.
Als Geschäftsführerin von Teamworks GTQ Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung mbH hat sie gemeinsam mit Thorsten Visbal die im deutschsprachigen Raum einzigartige, zertifizierte Ausbildung TeamworksPLUS für Teamentwicklung erfolgreich eingeführt und etabliert. Sie bildet Berater, Coaches und Führungskräfte aus und hat sich ganz besonders auf das Thema "Haltung" und "Mindset" spezialisiert.
Außerdem betreibt sie das Portal Karrierexperten.
Blog
Twitter: @svenjahofert
Facebook
G+

Warum wir Persönlichkeiten fördern sollten, nicht Leistungsmarionetten

Ihre Mitarbeiter erreichen ihre Ziele nicht? Ab zum Business Coaching! Damit die Schranke im Kopf, die die Leistung hemmt, endlich fallen kann. Aber ist es wirklich diese Schranke? Geht es nicht um etwas ganz Anderes? Ich meine: Ja! Es geht um etwas anderes, muss um etwas anderes gehen.
11/11/2017 17:35 CET

Was ist Coaching? Ein Dialog und fünf verschiedene Erwartungen

Nach der langen Auszeit ist mir noch mehr deutlicher bewusst geworden, dass kleine Korrekturen an meinem Leben nicht mehr reichen. Es ist etwas Neues dran! Ich habe Ideen, aber ist es das? Eigentlich wollte ich nur ein Feedback zu meinen Gedanken.
21/10/2017 13:20 CEST

Coaching: Verfolgen Sie eigentlich die richtigen Ziele?

Oft habe ich es mit Menschen, Teams und Unternehmen zu tun, die feststecken. Viele suchen nach immer neuen Wegen, ihre Ziele zu erreichen, ohne je anzukommen. Andere richten ihre Ziele an etwas aus, das gar nicht mit ihnen selbst zu tun hat, sondern sozial erwünscht ist.
14/10/2017 14:11 CEST

3 Irrtümer im Zusammenspiel von systemischen Denken und Agilität

Timo hat sich in systemischen Coaching ausbilden lassen. Dabei hat er gelernt, Fragen zu stellen und den Kontext einzubeziehen. Er ist begeistert. Die Ausbildung hat ihn darin bestätigt, dass er keine Ansagen machen und direkten Einfluss nehmen will (soll). So hat die Ausbildung bestärkt, was Timo im Grunde immer schon wusste. Denken verändert ha
02/08/2017 18:04 CEST

Selbstführung: Die wichtigste Kompetenz für Selbstorganisation

Oft werde ich gefragt: Braucht man für Selbstorganisation mehr oder weniger Führung? Natürlich mehr! Viele bringen dann den Begriff der lateralen Führung oder servant Leadership ins Spiel. Das sei ja dann wohl die Führung der Wahl. Doch das ist zu kurz gedacht.
30/06/2017 13:50 CEST

Kollege Wahnsinn im Büro: 5 Charaktertypen und wie Sie damit umgehen

Besonders begabte Menschen sind auch häufig besonders „verrückte". Doch das Thema ist in der Arbeitswelt tabuisiert. Dabei wäre es so hilfreich, wenn Menschen lernen würden das Besondere nicht als Abweichung, sondern als ein Zeichen von Artenvielfalt zu begreifen.
28/05/2017 17:55 CEST

Vergesst eure Ziele!

Wir pflegen einen unerschütterlichen Glauben an Ziele. Wir lassen uns coachen, um Ziele zu erreichen. Und wir verzweifeln an uns selbst, wenn wir keine haben. Das muss aufhören, fordert die Coach, Buchautorin und Bloggerin Svenja Hofert.
17/03/2017 14:13 CET

Teamescape: Was bringt der Teambuilding-Trend?

Wer lässt sich freiwillig in einen Raum einsperren, fesseln und knebeln? Im Teambuilding gibt es allerlei schräge Angebote. Der neueste Trend nennt sich Teamescape. Ein Team wird eine Stunde eingesperrt und soll in dieser Zeit gemeinsam Rätsel zu lösen.
12/01/2017 18:23 CET

Dysfunktionen-Check: Wie funktional ist Ihr Team?

Der Geschäftsführer war voller Begeisterung. Zusammenarbeit der Mitarbeiter! Optimal! Doch als die Trainerin dann live vor Ort war, spürte sie seltsame Widersprüche. Es wirkte auf sie, als würde keiner offen sprechen.
26/12/2016 15:02 CET

6 Anzeichen für eine Managementmode

Managementmoden sind vergänglich. Sie machen vor allem Beratern Freude, Unternehmen dagegen bereiten sie in erster Linie Kosten. Was unterscheidet eine vergängliche Managementmethode von einem nachhaltigen Ansatz? 6 Punkte, die helfen, die Managementmode zu identifizieren.
27/09/2016 14:55 CEST

3 Lernmethoden für die Arbeitswelt der Zukunft

Lernen gilt als wichtigste Kompetenz der Zukunft. Doch reine Wissenserweiterung verändert keine Wahrnehmung, sondern bestätigt oft nur bereits vorhandene Denkschemate. Die Art zu Denken bleibt also gleich.
29/08/2016 15:42 CEST

Warum es so wichtig ist, dass wir unsere Stärken kennen

Was sind meine Stärken? Oft sind es ganz andere, als Sie selbst wahrnehmen. Auch Ihre Chefs, Kollegen und Freunde sehen oft nicht das, was so wesentlich und charakteristisch für Sie ist. Denn sie kennen Ihre Emotionen nicht.
12/06/2016 09:01 CEST

Agiles Management: Wann sie sich dagegen entscheiden sollten

Agiles Management ist Unternehmensführung nach agilen Grundsätzen, agile Führung will Teams selbstorganisiert in die Verantwortung nehmen und sich vor allem auf die Beseitigung von Hindernissen konzentrieren. Doch macht das immer Sinn?
08/06/2016 13:30 CEST