profile image

Stefanie Timm

Verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Welttierschutzgesellschaft

Wir sind ein gemeinnützigen Verein mit Sitz in Berlin, der sich auf Tierschutzprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländern fokussiert. Gleichzeitig verfolgen wir die Kampagne KUH+DU, die sich für bessere Haltungsbedingungen der 4,3 Millionen Milchkühe in Deutschland einsetzt.

www.welttierschutz.org

www.kuhplusdu.de

Fische leiden still

Weltweit werden jährlich 150 Millionen Tonnen Fisch und Krebstiere gefangen, allein in Deutschland sind es pro Jahr 978.000 Tonnen, darunter vor allem Heringe, Makrelen, Garnelen und Kabeljau.
23/08/2017 13:15 CEST

Agrarministerkonferenz: Das Wohl der Kuh bleibt Nebensache

Anlässlich der bevorstehenden Agrarministerkonferenz vom 29. bis 31. März 2017 in Hannover kritisiert die Welttierschutzgesellschaft die anhaltende politische Missachtung der problematischen Lebensbedingungen von 4,2 Millionen Milchkühen in Deutschland.
29/03/2017 10:48 CEST

Wilderei in Deutschland - Illegale Jagd auf Luchs und Co.

Der Begriff Wilderei weckt bei vielen den Gedanken an ferne Länder und seltene Tierarten. Doch die illegale Tötung von Wildtieren ist auch in Deutschland ein Problem. Gefährdete Tiere wie Wölfe, Luchse, Fischotter sowie zahlreiche unter Schutz stehende Vögel landen vermehrt auf der Abschussliste von Wilderern.
04/08/2016 09:25 CEST

Wenn wir billige Milch kaufen, müssen Tiere leiden

46 Cent kostet der Liter Milch derzeit in deutschen Supermärkten. Was viele Verbraucher freut, treibt die Landwirte in den Ruin. Bei ihnen kommt gerade einmal die Hälfte des Verkaufspreises an - zu wenig, um wirtschaftlich zu arbeiten.
17/06/2016 12:56 CEST