profile image

Dr. Rüdiger Fox

Krisenmanager, Management-Querdenker, Gründer GCH-Institute

Dr. Rüdiger Fox ist Unternehmenslenker, Krisenmanager und innovativer Querdenker. Nach Studien der Luft- und Raumfahrttechnik und der Betriebswirtschaft wurde er in Kulturwissenschaften promoviert.

Neben multidisziplinären Einsätzen in internationalen Unternehmen leitete er 15 Jahre erfolgreich mittlere und große Konzerngesellschaften der Automobil-, Telekommunikations- und Luftfahrtindustrie in Krisen- und herausfordernden Marktsituationen.

Im April 2017 erschien sein Buch "Bionische Unternehmensführung" im SpringerVerlag. Hierin zeigt er für die "Industrie 4.0" auf, wie Führung im digitalen Zeitalter und in der Wissensgesellschaft gelingen kann.

Er ist Gründer des GCH-Institutes, Turn-Around-Manager, Partner der Unternehmensberatungen Refresh Interactions und SecondMuse sowie Gastdozent unter anderem an Hochschulen in Hamburg, Innsbruck, München, Berlin und Stuttgart für "Unternehmensführung 4.0“.

In 2005 erhielt er den Spirit at Work Award in New York für seine mitarbeiterzentrierte Unternehmenstransformation.

Website GCH-Institute

"Bionische Unternehmensführung" (Springer)
Website SecondMuse
Website Refresh Interactions
LinkedIn
TED-Talk

Warum wir in der Flüchtlingskrise wie ein Unternehmen handeln müssen

Stellen wir uns doch für einen Augenblick einmal vor, ein deutscher Großkonzern mit 10.000 Mitarbeitern übernähme einen ausländischen Mittelständler mit 125 Mitarbeitern, von denen mindestens die Hälfte im Rahmen der Fusion noch gekündigt würden - und im Konzern würde die Panik ausbrechen, die Unternehmenskultur sei gefährdet.
16/09/2015 13:15 CEST

50.000€ Begrüßungsgeld für jeden Flüchtling

Die „alternativlose" Bankenrettung wird den deutschen Steuerzahler am Ende geschätzte 50 Milliarden Euro gekostet haben. Dieser Betrag entspräche bei 800.000 Flüchtlingen, die wir erwarten, umgerechnet einem „Begrüßungsgeld" von über 50.000€ je Flüchtling.
08/09/2015 08:58 CEST

3 Gründe, warum die Börsenkrise nur eine Casino-Illusion ist

Es ist faszinierend: Kaum machten die Aktienkurse am Montag eine kollektive Bewegung nach unten, tauchen unzählige Experten auf, die uns erklären, von welchen fundmentalen Wirtschaftsdaten dieser Einbruch verursacht wurde. Gleichzeitig wird Angst geschürt.
28/08/2015 09:49 CEST