profile image

Ralf Kastner

Freier Journalist, technikaffin, neugierig

Auch Technik kann interessant sein! Das habe ich als freier Journalist, der eigentlich aus den Geisteswissenschaften kommt, schnell gelernt. Besonders spannend finde ich die Themen Security, Big Data, Mobility, Dokumentenmanagement, Videokonferenzen und WLAN. Ob Software oder Hardware - meine Tastatur und ich machen vor keiner Innovation halt.

IT-Sicherheit kommt nicht von allein

Die zunehmende Vernetzung von Mensch und Maschine, immer raffiniertere Cyber-Attacken, Datendiebstahl und komplexe Gesetzesauflagen bereiten vielen Unternehmern in Deutschland Sorge. Doch ist die „German Angst" in allen diesen Bereichen tatsächlich begründet?
17/09/2017 13:44 CEST

Digital, automatisiert und global - So schützen Firmen ihre Markenzeichen

Eingetragene Markenzeichen sind eines der wertvollsten Güter von Unternehmen - und deren Schutz wird in der heutigen digitalisierten und globalisierten Welt immer komplexer. Gleichzeitig nimmt die Zahl der eingetragenen Markenzeichen exponentiell zu - so lassen beispielsweise mehr und mehr Unternehmen auch #Hashtags schützen, um ihre Marken in sozialen Netzwerken vor Missbrauch zu bewahren.
02/09/2017 16:59 CEST

Cloud ist nicht gleich Cloud - Welche ist die richtige für mich und meine Daten?

Die Cloud ist ein Treiber der Digitalisierung, denn für die wachsenden Datenmassen benötigen Anwender eine flexible, skalierbare und schnelle Technologie. Big-Data-Analysen, die Zusammenarbeit vernetzter Maschinen und virtualisiert bereitgestellte Computerarbeitsplätze sind erst durch Cloud-Technologien möglich.
02/09/2017 14:14 CEST

Digitalisierung am Arbeitsplatz - Fluch oder Segen?

Neue Technologien verändern heute die Arbeitswelt rasant. Ganze Büros erscheinen wie leergefegt, weil Mitarbeiter im Home Office oder von unterwegs aus arbeiten und Routineaufgaben zunehmend automatisiert von Computern erledigt werden.
29/07/2017 18:20 CEST

Auf dem Weg zur Industrie 4.0

Herr Bäcker, in Technologien rund um Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) oder Big Data liegt die Zukunft der Wirtschaft. Wie weit ist hier der deutsche Mittelstand?
23/06/2017 16:21 CEST

Autonomes Fahren - Bewegende Daten

Das Auto entwickelt sich zum rollenden Rechenzentrum. Systeme fahrerloser oder vernetzter Fahrzeuge verarbeiten eine steigende Flut an Informationen. Schließlich liefert die Datenauswertung die Grundlage dafür, dass Fahrzeuge „intelligenter" werden.
04/04/2017 18:55 CEST

Datengetriebene Geschäftsmodelle - Was steckt dahinter?

Airbnb hat die Hotelbranche ebenso revolutioniert wie Amazon den Handel. Was kommt als nächstes? Und wie können sich traditionelle Branchen wie der Automobil- oder Finanzsektor auf der Grundlage moderner Technologien reformieren?
23/03/2017 17:23 CET

Mit eRecruiting dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Das Wachstum vieler Unternehmen hängt mittlerweile maßgeblich von der Verfügbarkeit qualifizierter Mitarbeiter ab. Und diese haben heute hohe Erwartungen, nicht zuletzt auch was die Ansprache angeht.
24/02/2017 17:16 CET

Digitalisieren wie die Großen

Die digitale Transformation setzt eine IT-Landschaft voraus, die sich agil an neue Anwendungsfälle anpasst. Schließlich müssen Unternehmen ihr Geschäft signifikant erweitern. Wie IT-basierte disruptive Geschäftsmodelle Nachfrage und Angebot zügig zusammenbringen, machen die großen Internet-Player Uber, Airbnb, Skype oder Amazon vor.
21/01/2017 16:02 CET

WLAN-Trends im neuen Jahr

Immer mehr Geräte gehen online und sammeln bzw. produzieren dadurch Daten. Doch wie lassen sich diese Daten möglichst effektiv erfassen, auswerten und einsetzen? Und: Wie sichere ich meine Daten und Netzwerke vor nicht autorisierten Zugriffen?
12/01/2017 17:16 CET

Mobil und sicher - ein Widerspruch?

Die Konzepte „Bring your own Device" und „Mobiles Arbeiten" sind schon lange im Mainstream angekommen. Bereits jeder Dritte arbeitet laut einer Studie von Bitkom per Mobilgerät, vor allem bei Dienstleistern ist flexibles Arbeiten mittlerweile die Regel.
22/11/2016 17:50 CET

Personaldaten in die Cloud legen statt im Aktenschrank wegschließen

Personaldaten gehören zu den sensibelsten Daten, die in einem Unternehmen anfallen. Doch ist das ein Grund sie nur in gut verschlossenen Aktenschränken zu lagern? Nein, sagen Dr. Dierk Schindler, Head of EMEA Legal Field & WW Contract Management and Services bei NetApp und Ulrich Jänicke, Vorstandsvorsitzender und einer der Unternehmensgründer der Aconso AG.
28/07/2016 13:01 CEST