profile image

Pit Gottschalk

Chefredakteur Sport bei der Funke Mediengruppe in Essen

Pit Gottschalk ist Chefredakteur Sport bei der Funke Mediengruppe in Essen. Er startete seine Karriere als Reporter bei den Aachener Nachrichten und zog früh in die Sportwelt: Von Halle/Saale nach München, weiter nach Hamburg und Berlin und zurück. Stationen: Sportchef bei Welt und WamS, sechs Jahre Chefredakteur von Sport-Bild, später Büroleiter beim Vorstandsvorsitzenden von Axel Springer. Und jetzt: wieder am Puls der Fußball-Bundesliga. Seine Experten-Meinung baut ausschließlich auf Insider-Wissen. Nebenbei lehrt Pit Gottschalk an Hochschulen, hält Vorträge zur Digitalisierung im Sport und tritt öffentlich in Talksendungen auf.

Twitter: https://twitter.com/pitgottschalk

Facebook: http://www.facebook.de/pitgottschalk.journalist

Instagram: https://www.instagram.com/pitgottschalk/

Ich habe Diego Maradonna zum Interview getroffen

Als ich Diego Maradona das erste Mal sah, so von Angesicht zu Angesicht, fuhr mir ein Schrecken durch alle Glieder. Das also sollte er sein: der beste Fußballer auf Erden. Ein kleiner Mann - der Körper etwas zu speckig, die Haare etwas zu verwegen, der Blick etwas zu unruhig.
19/11/2017 12:11 CET

Wie es ist, bei sport1 im härtesten Fußball-Talk mitzureden

Der Doppelpass am Sonntagmorgen auf Sport1 ist eine Kultsendung im deutschen Fernsehen. Ein Fußball-Talk mit Experten: Hier wird nur eingeladen, wer im deutschen Sport was zu sagen hat. Sonntag saß ich in München mittendrin statt nur dabei: Zwischen den ehemaligen Fußballprofis Marcell Jansen und Stefan Reuter redete und diskutierte ich mit Moderator Thomas Helmer und anderen Gästen nicht nur über die Krise beim FC Bayern.
06/10/2017 14:49 CEST

Liebe Politiker, selbst zehnjährige Kinder verstehen mehr von Integration als ihr

Unter den Kindern waren Christen und Moslems, Draufgänger und ganz Ruhige, welche mit Irokesenschnitt und welche mit Seitenscheitel - spielte alles so wenig eine Rolle wie die Hautfarbe. Die Kids wollten nur das eine: Fußball spielen und ihre Spiele gewinnen. Ich dachte: Das also ist Europa. So vielfältig. So jung. So optimistisch. Es sind nur ein paar Jahre her, dass ein Grenzen überschreitender Vergleich unmöglich gewesen wäre.
12/09/2017 11:41 CEST