profile image

Dr. med. Mimoun Azizi

Politikwissenschaftler und Soziologe, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Notfallmedizin

Dr. med. Mimoun Azizi ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Notfallmedizin. Zudem ist er Politikwissenschaftler und Soziologe. Seit Jahren beschäftigt er sich aktiv mit der medizinischen Versorgung, sowie mit der sozialpsychiatrischen Versorgung und der psychosozialen Versorgung von muslimischen Patienten. Diesbezüglich arbeitet er mit den deutschen Wohlfahrtsträgern, insbesondere mit der Caritas und mit der Diakonie, sehr eng zusammen. Zudem fungiert er ehrenamtlich als Berater bei den Demenz-Beratungsstellen, den Schwerbehinderten-Beratungsstellen und in Hospizeinrichtungen. Zudem berät er Pflegeeinrichtungen in der Versorgung muslimischer Patienten.

Quo vadis Deutschland?

Der von mir geschätzte Professor für Philosophie Julian Nida Rümelin kommt zur der Überzeugung, das "Demokratie nur gelingen könne, wenn wir bereit wären, die Rolle des Citoyen anzunehmen."
16/03/2017 16:07 CET

Wie wir am Arbeitsplatz krank gemacht werden

Es beginnt alles harmlos und entwickelt sich für die Betroffenen schnell zu einer Katastrophe. Bevor die entsprechenden Instanzen, die Betriebsräte und die Personalabteilung, die Entwicklung mitbekommen, ist der Betroffene bereits isoliert und befindet sich im Prozess des Rückzugs.
31/01/2017 10:37 CET

Auch die Nordafrikaner haben Angst vor den "Nafris"

Am Ende des Jahres kamen erneut zahlreiche junge und illegal nach Deutschland eingereiste Nordafrikaner nach Köln, um zu "feiern" oder wie Mazyek es letztes Jahr nach der Silvesterkatastrophe bezeichnete, um "die Sau raus zu lassen".
09/01/2017 14:35 CET

Zwischen Leid, Tod und Folter: Ich suche den Menschen

Wann lernen sie den Menschen am besten kennen? Ich glaube auf diese Frage würde jeder von uns sagen: "In der Not." Auch ich würde sagen, dass man in der Not den Menschen am ehesten beginnt zu verstehen.
24/12/2016 10:41 CET

Herr Minister, Sie verschlimmern die Konflikte in Deutschland

Am 17. Oktober traf sich der Minister mit Islamvertretern, um über innere Sicherheit zu diskutieren. Auch eine Pressemitteilung war vorbereitet, lag den Teilnehmern ausgedruckt vor. De Maizière übte darin deutliche Kritik an den muslimischen Verbänden: "Ich fordere mehr innerislamische Debatte und eine vom Ausland unbeeinflusste Mitgliedsstruktur."
31/10/2016 11:56 CET

Islam-Experte: "Die westlichen Werte sind zu schwach"

Es ist in den letzten Jahren viel über die Ursachen der zunehmenden Radikalisierung deutscher Jugendlicher mit muslimischem Migrationshintergrund diskutiert worden. In den meisten Fällen wird die zunehmende Radikalisierung auf die gescheiterte Integration in die deutsche bzw. europäische Gesellschaft geschoben. Dabei übersieht man allerdings ein wichtiges Detail.
14/09/2016 10:14 CEST

Deutschland wird zum Spielfeld muslimischer Verbände

Welches Deutschland wollen wir? Die Entwicklungen der letzten Monate haben uns gezeigt, dass die Demokratie nicht selbstverständlich ist. Man muss wachsam bleiben gegenüber Kräften, die dieses System so modifizieren wollen, dass es nicht mehr "unsere" Demokratie ist!
03/08/2016 10:08 CEST