profile image

Melanie Schickedanz

Weltverbesserer, Aufklärung Gesundheit/Behinderung, ME-Betroffene

Melanie Schickedanz ist eine Weltverbesserin in High Heels, die sich für die Aufklärung von *unsichtbaren* Erkrankungen einsetzt sowie von Behinderungen unserer Mitmenschen. Mit einem Lachen ist ihrer Meinung nach alles ein wenig besser zu bewältigen. Darüber hinaus bevorzugt sie Ehrlichkeit und eine direkte, höfliche Art den Mitmenschen gegenüber.

Lady Gaga: Leben zwischen Ruhm und chronischer Erkrankung

Am 8. September feierte die Netflix-Dokumentation von Chris Moukarbel "Gaga: Five Foot Two" über Lady Gaga auf dem Toronto Film Festival sein Debut. Ab 22. September läuft die Dokumentation für alle auf Netflix. Produziert wurde sie von Lady Gaga und Heather Parry.
22/09/2017 19:19 CEST

Sind Vorurteile gegen kranke Menschen geschlechtsspezifisch?

Im Oktober 2013 startete Jennifer Brea eine Kampagne über Kickstarter, bei der es darum ging, Geld für eine Dokumentation namens Unrest (damals Canary in a Coal Mine) über die Krankheit ME (Myalgische Enzephalomyelitis, auch bekannt als chronisches Erschöpfungssyndrom bzw. CFS) zu sammeln.
01/02/2017 15:09 CET

Neue Erkenntnisse zum Chronischen Erschöpfungssyndrom

Die Erkrankung ist auch bekannt unter dem verharmlosenden Namen Chronisches Erschöpfungssyndrom bzw. CFS. In Deutschland sind 300.000 Menschen betroffen, davon sind 75.000 Pflegefälle. Die Erkrankung ist unheilbar und die Folgen können zum Tod führen.
27/11/2016 12:17 CET

#MillionsMissing: 17 Millionen Menschen werden vermisst

All die Jahre verschwanden immer mehr Menschen, Frauen und Männer, Kinder und Erwachsene, aus dem gesellschaftlichen Leben. Der Stuhl in der Schulklasse bleibt auf einmal leer und der junge Mann fehlt plötzlich bei seiner Ausbildungsstelle.
03/10/2016 13:09 CEST

#MillionsMissing - Ein Hashtag, der den Unsichtbaren ein Gesicht gibt

In zwölf Städten fanden am Mittwoch, den 25.Mai 2016, weltweit Demonstrationen statt, bei denen Patienten, Angehörige, Freunde sowie weitere Unterstützer für eine bessere medizinische Versorgung, mehr Forschungsgelder, die Anerkennung von ME als schwere Erkrankung.
30/05/2016 18:39 CEST

Am 12. Mai ist der internationale ME-Tag

Alle Jahre wieder ist am 12. Mai der internationale Tag der Pflege und, was weniger bekannt ist, auch der internationale ME-Tag. Whitney, der sehr schwer an ME (Myalgische Enzephalomyelitis) erkrankt ist, gehört zu den 25% der Betroffenen, die ein Pflegefall sind.
12/05/2016 13:08 CEST

So habe ich gelernt, auf was es im Leben wirklich ankommt

Das Leben das ich mir für das Jahr 2005 vorgestellt hatte, hatte ich etwa einige Jahre lang. Genauer gesagt, bis zu meinem 24. Lebensjahr. Denn da brach bei mir die Erkrankung ME (Myalgische Enzephalomyelitis) aus, wodurch sich mein Leben um 180 Grad drehte. Die Erkrankung machte mich zum bettlägerigen Pflegefall.
07/03/2016 13:51 CET

Studie zum Erschöpfungssyndrom: Wenn die Wissenschaft versagt

Stellt Euch vor, es wird eine große Studie gemacht, an der Menschen teilnehmen, die aus den verschiedensten Gründen Husten haben. Und am Ende wird verkündet, dass Rauchen bei Lungenentzündung hilft und künftig werden Menschen mit Lungenentzündung dazu genötigt zu rauchen. Was wie eine Story aus einer Satirezeitschrift klingt, entpuppte sich für Menschen mit der Krankheit ME (Myalgische Enzephalomyelitis) als Realität.
31/10/2015 10:43 CET

Was wir von Helena Zumsande lernen können

Manchmal passiert es, dass Menschen diese Welt leider viel zu früh verlassen müssen. Einer dieser Menschen ist Helena Zumsande, die mit nur 21 Jahren verstarb. In ihrem Buch Solange ihr mein Lied hört: Mein Leben mit Krebs erzählt
15/09/2015 17:18 CEST

Wie Sie mit einer chronischen Erkrankungen leben

Es gibt Dinge, die kann man nicht ändern, sondern man muss lernen sie zu akzeptieren und so gut wie möglich damit zu leben. Doch gerade das Akzeptieren einer Erkrankung, die das bisherige Leben von Grund auf ändert ist ein schwerer Prozess.
14/07/2015 09:49 CEST

Studie beweist: Die Erkrankung ME ist physisch

Nun gibt es den Beleg, dass hinter der Erkrankung CFS (Chronic Fatigue Syndrom) eine Fehlfunktion des Immunsystems steckt. Nach der Veröffentlichung der Studie hoffe ich, dass den neu erkrankten Mitmenschen erspart bleibt, was ich erlebte: stigmatisiert zu werden.
03/03/2015 10:39 CET