profile image

Dr. Martin Pätzold

Wirtschaftswissenschaftler, MdB der CDU, Berlin

Dr. Martin Pätzold (*1984 in Moskau) ist seit 2013 Mitglied des 18. Deutschen Bundestages und ist der jüngste Berliner Bundestagsabgeordnete. Pätzold wuchs in Berlin-Lichtenberg auf und wurde an der TU Chemnitz zum Thema "Transformationsprozess der Berliner Wirtschaft: Entwicklungen in West- und Ost-Berlin nach der Wiedervereinigung" promoviert. Ihm geht es im Deutschen Bundestag darum, durch gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen mehr Menschen in Arbeit zu bringen und vor allem in solche, von der sie auch leben können.

Was Deutschland von Hohenschönhausen lernen kann

Hohenschönhausen ist mein Heimatbezirk. In den Neubauten der Ribnitzer Straße bin ich aufgewachsen. Dadurch kenne ich die Probleme der Menschen vor Ort aus eigener Erfahrung, ich bin einer von ihnen.
08/08/2017 17:09 CEST

Junger CDU-Abgeordneter: Was ich Merkel zu verdanken habe

Die Kanzlerschaft von Angela Merkel hat zu einem wirtschaftlichen Aufschwung in Berlin-Lichtenberg beigetragen: In ihrer Regierungszeit hat sich die Zahl der arbeitslos gemeldeten in meinem Heimatbezirk und Bundestagswahlkreis fast halbiert.
22/11/2015 11:46 CET

Innovationsfinanzierung in Deutschland

Fortschritt durch Forschung und Entwicklung, das ist unser Motor. Diese Kurzformel bringt auf den Punkt, was wir schon lange wissen: Nur durch konsequente Innovation bleibt die deutsche Wirtschaft stark und kann sich im internationalen Wettbewerb durchsetzen.
25/08/2014 12:39 CEST

Green Economy in Berlin: Innovationen für mehr Wirtschaftswachstum

Berlin ist in den letzten Jahren zum Zentrum der Green Economy mit insgesamt über 500 Unternehmen und deutlich mehr als 40.000 Beschäftigten geworden. Die deutsche Hauptstadt hat beste Vorrausetzungen, den Wandel zu einer klimafreundlichen Stadt zu vollziehen.
16/04/2014 08:11 CEST

Clusterpolitik und Masterplan des Berliner Senats

Berlin betreibt seit Ende der 1990er Jahre eine aktive Wirtschaftspolitik, um einzelne Branchen in der Region zu fördern. Dies wird in Form einer Clusterförderung in der deutschen Hauptstadt umgesetzt. Aber Berlin hat wirtschaftspolitisch noch viel zu tun.
16/03/2014 08:56 CET

Berlin im 19. und 20. Jahrhundert: Eine Stadt im Wandel der Zeit

Die Geschichte Berlins ist faszinierend. In den vergangenen acht Jahrhunderten haben die Stadt und ihre Bewohner diverse Facetten der deutschen Geschichte durchlebt. Vor allem die Ereignisse im 19. und 20. Jahrhundert spielten eine besondere Rolle.
23/01/2014 07:56 CET

Rising Giant: Berlin erwacht im wirtschaftlichen Wandel

Berlin ist das Aushängeschild der Deutschen in der Welt. Die deutsche Hauptstadt ist ein Magnet für Touristen aus allen Ländern. Diese vitale Vielfalt ist beeindruckend. Dagegen hinkt die wirtschaftliche Entwicklung Berlins im Vergleich hinterher.
07/01/2014 08:18 CET