profile image

Prof. Dr. Martin Maslaton

Rechtsanwalt, Unternehmer, Wissenschaftler

Prof. Dr. Martin Maslaton ist Rechtsanwalt und geschäftsführender Gesellschafter der MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die sich schwerpunktmäßig mit dem Recht der erneuerbaren Energien befasst. Er unterrichtet das Recht der erneuerbaren Energien und das Umweltrecht als Hochschullehrer an der TU Chemnitz/TU Bergakademie Freiberg und publiziert sowie referiert national und international zu diesen Themen. Daneben ist er engagierter Funktionsträger in einer Reihe von Branchenverbänden.

Die Bundesregierung schwimmt gegen den Strom und gegen die Verfassung

Wie geht man vor, wenn man die Energiewende eigentlich doch nicht will? Genau das zeigt uns aktuell die Bundesregierung mehr denn je. Die Industrie wird in immer größerem Umfang von den Kosten der Energiewende befreit und es sollen die privaten Verbraucher zur Kasse gebeten werden.
16/04/2014 10:37 CEST

EEG-Reform: Strom kommt aus der Steckdose!

Kaum ist Sigmar Gabriel als Wirtschafts- und Energieminister im Amt und schon steht die nächste Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes an. Schon schade, dass die Betreiber und damit diejenigen, welche die Energiewende umsetzen weniger gefördert werden.
23/01/2014 08:12 CET

Der Populismus um die EEG-Umlage

Jede Kilowattstunde aus regenerativen Energien, die durch private Stromerzeuger produziert wird, steht in direkter Konkurrenz zu fossilen Brennstoffen und führt bei den großen Energiekonzernen zu Verlusten. Die Dynamik der erneuerbaren Energien wurde von ihnen schlichtweg unterschätzt.
17/11/2013 13:54 CET