profile image

Marcus Mau

Medizinjournalist, Fachredakteur

Ich bin promovierter Humanbiologe und arbeite als freier Autor für Gesundheits- und Medizinthemen im Internet sowie für Verlage. Mein Buch “Gesunder Schlaf” ist im Verlag Wissen-kompakt erschienen.

Homepage www.dr-marcus-mau.de
Blog www.wissenschaftsblog-ideen-und-wissen.de

Studie: So könnte das Problem Altersarmut gelöst werden

Eine aktuelle amerikanische Studie bestätigt die Finanzminister dieser Welt und könnte die Lösung für das Problem Altersarmut bringen: Wer länger arbeitet, lebt länger! Die Forscher selbst bewerten ihre Ergebnisse vorsichtig "erst als Spitze des Eisbergs". Na, da geht doch sicher mehr? Denn mit 88 Jahren ist noch lange nicht Schluss.
25/05/2016 13:42 CEST

Harnverhalt: Wenn nichts mehr fließt

Kennen Sie auch das Gefühl, wenn die Blase randvoll ist und richtig drückt? Kein Problem werden die meisten sagen, die nächste Toilette ist ja nicht weit, notfalls tut's auch mal ein Busch. Anders ist es aber für Menschen mit Harnverhalt.
14/05/2016 14:30 CEST

Der homosoziale Mensch

Der Mensch braucht seine sozialen Bindungen, um zu überleben. „Homosexuelles Verhalten bot in der Evolutionsgeschichte des Menschen sehr wahrscheinlich die Möglichkeit, solche Bindungen überhaupt erst stabil ausbilden zu können", sagt Dr. Diana Fleischman von der University of Portsmouth in England.
12/03/2015 18:16 CET

Tierisch gut gegen Arthrose

Udo Conradi (Name geändert) ist 60 Jahre alt und ein sehr sportlicher Mann. Kein Marathon und kein Fußballspiel waren bisher vor ihm sicher. Seit einiger Zeit quälen ihn jedoch zunehmend Beschwerden in den Kniegelenken. „Knacken und Knirschen habe ich ja schon seit meiner Jugend.
10/03/2015 16:41 CET

Wir müssen Ebola emotional an uns heranlassen

Die Krankheit ist für uns in Deutschland sehr weit weg und das merken Hilfsorganisationen, wie die Ärzte ohne Grenzen, an der eher niedrigen Spendenbereitschaft. Für die Menschen in Afrika aber bedeutet die Seuche noch weitaus mehr als nur Leid und Tod.
02/11/2014 08:41 CET

Warum Deutschland die Gefahren von Ebola unterschätzt

Mehr als 4.000 Tote in Westafrika und die Epidemie ist nicht zu stoppen. Und obwohl sich die Menschen hierzulande sorgen, deutsche Experten sind sich einig: Für Deutschland besteht keine Gefahr einer Ebolaausbreitung. Doch wird das Ebola-Virus unterschätzt?
14/10/2014 08:53 CEST

Kampf gegen Ebola als historische Pflicht

Bis jetzt werde die Verantwortung im Umgang mit diesem außergewöhnlich großen Ebola-Ausbruch überforderten Gesundheitsbehörden und privaten Hilfsorganisationen überlassen. „Die Regierungen versagen angesichts dieser grenzüberschreitenden Bedrohung."
06/09/2014 09:20 CEST

Ebola: experimentelle Behandlung könnte der Durchbruch sein

Nach wie vor gibt es weder einen Impfstoff noch eine wirkliche Therapieoption gegen das lebensgefährliche Ebolavirus. Dennoch mangelt es nicht an Ideen und Forschungen, um eines Tages doch die rettende Vakzine oder das Medikament gegen die Krankheit zu finden.
06/08/2014 17:04 CEST

Mikroben sind unsere Freunde

Unser Mikrobiom (Gesamtheit aller uns besiedelnden Mikroorganismen) sorgt dafür, dass wir gesund bleiben - so die neue Sichtweise der Forscher auf dem Leopoldina-Symposium anlässlich der STI-Tagung 2014 in Berlin.
18/07/2014 12:30 CEST

Deshalb ist die Laktoseunverträglichkeit keine Krankheit

Die Laktoseintoleranz betrifft mehr als zwei Drittel der Menschen weltweit. Milch wird lediglich in einigen wenigen Regionen Afrikas, in Europa sowie in Nordamerika vertragen. In Europa folgt die Laktoseintoleranz den geschichtlichen Entwicklungen.
11/06/2014 11:30 CEST

Sex mit Folgen: Die Renaissance der Geschlechtskrankheiten

Geschlechtskrankheiten und andere sexuell übertragbare Erkrankungen erleben derzeit im klinischen Alltag eine nie gesehene Renaissance. Die europäischen Infektionsraten steigen und gleichzeitig breiten sich Antibiotikaresistenzen immer weiter aus.
26/05/2014 13:03 CEST

Neue Hoffnung bei Arthrose?

Knorpelschäden sind eine der häufigsten Gelenkerkrankungen und können den Anfang für eine Arthrose bilden. Eine Heilung des Defekts scheint jetzt dank eines neuen Präparats möglich. Das Geheimnis ist eine Kollagenmatrix, die z.B. ins Knie gespritzt wird.
09/05/2014 13:35 CEST

Frühaufsteher sind schlanker

Das Sonnenlicht steuert den Stoffwechsel sehr viel stärker als bisher angenommen. Die Dauer und damit die wirksame Lichtintensität regt den Stoffwechsel an und entscheidet so darüber, ob Kalorien verbrannt oder unliebsame Fettpolster abgelagert werden.
15/04/2014 14:16 CEST

Die Gefahren der E-Zigarette: Deutschland, ein Entwicklungsland

Im Oktober 2013 lehnte die EU eine strengere Regulierung von E-Zigaretten als Medizinprodukte ab. Dies eröffnete einen Markt für ein Produkt, dessen Gefährlichkeit aufgrund fehlender Untersuchungen noch immer nicht abschließend beurteilt werden kann.
20/03/2014 09:09 CET

Feuerfestes Papier: Innovation auf Chinesisch

Wissenschaftler des Shanghai Instituts für Keramikforschung der Chinesischen Akademie der Wissenschaften haben ein Papier entwickelt, welches Feuer und großer Hitze bis 450°C widerstehen kann. So kann das neue Papier wichtige Dokumente langfristig zu bewahren.
16/03/2014 12:26 CET

Lernen 2.0 im Friedenshaus in Siem Reap

Das Computerkabinett im Friedenshaus in Siem Reap, Kambodscha, wurde eingeweiht: Nun sollen die Kinder auch den Umgang mit dem PC erlernen und Neue Medien für ihren Schulalltag entdecken. Trotz aller Freude gibt es auf dem Weg noch ein paar Probleme zu lösen.
02/03/2014 09:24 CET

Softdrinks beeinflussen die Kinderpsyche

„Es besteht ein nachweislicher Zusammenhang zwischen der Anzahl der Softdrink-Portionen pro Tag und dem aggressiven Verhalten von Kindern", schreiben Forscher in einer aktuellen Veröffentlichung. Das ist nicht die einzige Erkenntnis aus der neuen Studie.
24/10/2013 15:46 CEST

Chinas Lebensader bald fischfrei?

Der Jangtsekiang, Chinas längster Fluss, steht vor dem ökologischen Kollaps. Dies berichteten Wissenschaftler bereits Mitte August auf China Daily. Der Bau von Wasserkraftwerken in Kombination mit einer seit Jahrzehnten unveränderten Überfischung hat den Fluss an den Rand des Zusammenbruchs geführt.
23/10/2013 08:16 CEST