profile image

Laura Höfken

Laura Höfken studiert nach abgeschlossenem Germanistikstudium aktuell Cultural and Cognitive Linguistics an der LMU München. Während ihres Studiums machte sie diverse Praktika in Hör- und Rundfunkredaktionen. Jetzt ist sie seit April 2015 bei der Huffington Post Deutschland. Passionierte Leseratte, Weltentdeckerin und immer auf der Suche nach ausreichend Erzählstoff.

Warum wir Deutschen verrückt danach sind, glücklich zu sein

Als ich vor knapp einem Jahr meine Social Media-Präsenz um einen Instagram-Account erweiterte, hatte ich noch keine genaue Vorstellung davon, wie das so funktioniert und was ich damit überhaupt wollte. Was ich dann aber ziemlich schnell verstand: Vordergründig scheint es darum zu gehen, der ganzen Welt zu zeigen, wie unglaublich glücklich man gerade ist. Die Frage ist nur: Warum?
08/12/2015 11:05 CET

Warum ich mir eine mutigere Gesellschaft wünsche

Was ist schon Mut? Sich etwas trauen, was andere nicht wagen? Etwas sagen, was andere nur denken? Sich einer neuen Herausforderung stellen? In seiner Ursprungsbedeutung heißt es „starken Willens sein". Und genau das ist es, was wir brauchen. Eine entschlossene Gesellschaft. Ich wünsche mir eine Gesellschaft, die von Vielfalt geprägt ist und die es mir erlaubt zu träumen. Ich wünsche mir mehr Mut.
17/11/2015 14:53 CET