profile image

Joachim Klöckner

Coach, Minimalist

Joachim Klöckner lebt seit vielen Jahren als Minimalist und arbeitet als Coach.

Demokratie ist auch nur die Diktatur der Mehrheit

Das Geschehen, welches sich gerade zeigt hat die riesige Chance, Dinge zu verändern, die schon länger überfällig sind. Und mit Veränderung meine ich zumindest die Anpassung an die veränderte Mitwelt. Spontan fällt mir 'Digitales Neuland' dazu ein.
18/03/2017 15:39 CET

Make Europe Great Again

Da sich Europa mit Donald Trump gerade ändert, hier meine Idee, weshalb er gewinnen konnte: Er lebt absolut Selbstsein vor - Er ist gegen das Establishment - Er sorgt für Arbeitsplätze. Er berührte die Menschen emotional statt rational.
24/01/2017 11:55 CET

Die französische Revolution und heute

Für mich lässt sich das aktuelle Geschehen mit dem Hintergrund der französischen Revolution vergleichen. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit waren und sind auch heute noch tiefe Wünsche in uns. Und statt Köpfe ab sind es heute Kreuze auf Wahlzettel.
11/12/2016 15:33 CET

Minimalismus und Evolution

Evolution ist für mich das Auftauchen von Neuem, Unterschieden, Varianten, Mutationen mit dem universellem Hintergrund, in dem sich Unterschiede ausgleichen wollen und dabei durch die Wechselwirkung mit Allem neue Unterschiede entstehen. Systeme bleiben, in denen dies leicht gelingt.
31/07/2016 16:23 CEST

Minimalismus und Wohlfühlen

Wohlfühlen bedeutet, Botenstoffe zu spüren, die durch Entscheidung für aktives Tun entstehen. Die Hauptstoffe sind Oxytocin, Serotonin und Dopamin. Drei Zustände in uns: erregt - zufrieden - angeregt.
30/07/2016 14:16 CEST

Wie ich Minimalist wurde

Joachim Klöckner war ein klassischer Durchschnitts-Konsument. Jahrzehntelang. In seiner Wohnung standen Dinge, die er eigentlich nie benutzte. Er kaufte schnelle Autos, obwohl er keine mehr brauchte. Bis er sich irgendwann entschied, ein anderes Leben zu führen.
26/07/2016 14:57 CEST