profile image

Fabian Köhler

Freier Journalist aus Berlin

Fabian Köhler ist freier Journalist aus Berlin. Wenn er nicht im Nahen Osten unterwegs ist, bloggt er unter www.schantall-und-scharia.de über und gegen Islamophobie.

7 Medien, denen Akif Pirinçci nicht menschenverachtend genug war

Widerwärtig... rechtsradikal... rassistisch": Seit dem KZ-Auftritt Akif Pirinçcis vor 20.000 Pegida-Anhängern kritisieren Medien die Äußerungen des einstigen Bestsellerautors. Gut so! Schlecht nur, dass viele in den letzten Jahren kein Problem mit Pirinçcis menschenverachtenden Thesen hatten.
21/10/2015 16:15 CEST

Eine Parallelwelt aus Drogen und Gewalt: Deutschlands schlimmstes Zeltlager

Deutschlands größtes Zeltlager versinkt in einem Sumpf aus Drogenhandel, Frauenverachtung und Gewalt. Täglich kommt es zu sexuellen Übergriffen, Angriffen auf Polizisten und schweren Körperverletzungen durch zugereiste Gewalttäter. Die Politik trägt Mitschuld an dem Chaos. Und die Presse schweigt!
03/10/2015 13:38 CEST

Toter Flüchtlingsjunge: „Wir wollen, dass die ganze Welt es sieht"

Im Jahr 2012 wurde Aylan geboren, ein Jahr nachdem der Krieg in Syrien begann. Das Jahr in dem die Flucht der Shenus begann. Die Familie lebte in Damaskus, Vater Abdullah Shenu arbeitete dort als Friseur, bis der Krieg die Familie erst nach Aleppo und schließlich nach Kobane trieb.
04/09/2015 15:43 CEST

Das sind die 11 größten medialen Breivik-Verharmloser

Am 22. Juli 2011 ermordete der islamophobe Terrorist Anders Behring-Breivik in Oslo und auf Utoya 77 Menschen. Vier Jahre später könnte man sich darüber aufregen, dass sich noch immer viele Medien weigern, die Bezeichnung „Terrorist" zu Papier zu bringen. Oder darüber, dass in den vielen Berichten zum Jahrestag die islamfeindliche Ideologie Breiviks keine Erwähnung findet.
23/07/2015 14:00 CEST

Warum „die Ausländer" gar nicht so kriminell sind

Vor vier Jahren berichten alle große Medien über eine Studie, die belegen sollte, das Muslime häufiger gewalttätig werden. Über eine aktuelle Studie, die dieses Klischee widerlegt, berichtet hingegen kaum jemand.
03/07/2015 11:07 CEST

8 Dinge, die man über Freital wissen sollte

Wieder machen Nazis Jagd auf Flüchtlinge. Wieder skandiert ein wütender Mob "besorgter Bürger" gegen Asylsuchende. Wieder wird eine Stadt zum Symbol deutscher Fremdenfeindlichkeit. Wieder Sachsen. Diesmal Freital.
30/06/2015 14:41 CEST

Kein Terroranschlag in Charleston

Weltweit berichten Medien über den "Amoklauf", die "Schießerei" oder das "Hassverbrechen". Nur die Bezeichnung "Terrorist" findet sich anders als bei muslimischen Attentätern in keinem einzigen Medienbericht.
18/06/2015 19:18 CEST

Im Rausch gegen Erdoğan

Wenn in der Türkei gewählt wird, verfallen deutsche Medien in einen kollektiven Anti-Erdoğan-Rausch. Auch die vermeintlich drohende Islamisierung steht hoch im Kurs der Kritik. Einer der vermeintlichen Beweise hierfür: die strikten Alkoholgesetze des Landes.
08/06/2015 18:14 CEST

Doch keine "Asyl-Lawine"

Egal auf welcher Seite man in der aktuellen Flüchtlingsdebatte steht: Dass es immer mehr Asylsuchende werden, die nach Deutschland kommen, gilt mittlerweile als Common Sense. Was aber, wenn die Zahl der Asylanträge zuletzt gesunken wäre? Nun, das ist sie.
12/05/2015 10:34 CEST

8 Terror-Schlagzeilen, die es nicht auf Titelseiten schafften

Schon wieder ein vereitelter Terroranschlag. Gewehrteile, Munition, eine Übungsgranate und eine Rohrbombe fanden Ermittler vergangene Woche im hessischen Oberursel. Vom "Terror in Oberusel" berichteten Medien weltweit. Wieder nur knapp an der Katastrophe vorbei. Muslime.
05/05/2015 09:36 CEST