profile image

Bettina Marie Schneider

Bloggerin und Tierschutzaktivistin, Frieden für Pfoten e.V.

Bettina Marie Schneider ist freie Autorin und Tierschutz Aktivistin, Jahrgang 1961. Nach langjähriger Tätigkeit als Flugbegleiterin bei Lufthansa, lebt sie heute wieder in der alten Heimat Nordbayern. Unter www.gutes-karma-to-go.de bloggt sie rund um die Themen Tierschutz, Lifestyle und Zeitgeist und erstellt Beiträge für Tierschutzorganisationen, unter anderem für PETA 50 Plus. Ihre Organisation "Frieden für Pfoten-Peace4Paws" leistet Tierschutz in Krisengebieten.

Warum Würmer unglaublich wichtig sind

Nein, das ist nicht geprahlt! Gemessen an meiner Körpergröße bin ich tatsächlich eines der stärkste Tiere der Erde! Bei meiner Hauptbeschäftigung, dem Graben, stemme ich locker das 50 - 60 -fache meines eigenen Körpergewichts.
30/07/2017 15:43 CEST

Warum viele Tierschutzvereine scheitern!

Das dumme an der Arbeit für Tiere ist die Tatsache, dass es eigentlich die Arbeit mit Menschen ist, die sie erst ermöglicht. Menschen sind schwierig. Menschen die Tiere verstehen und lieben, sind nicht unbedingt die größten Menschenfreunde.
11/02/2017 17:12 CET

Weihnachten, Kirche und Massentierhaltung-Eine Weihnachtslektüre

Bald feiern wir wieder das Fest der Hoffnung, der Besinnlichkeit und der Liebe. Eine sehr selektierte Liebe, denn sie bezieht sich nach der Definition der meisten Menschen einzig auf die eigene Spezies. Die anderen Lebewesen schlachten und verspeisen wir zur Feier dieses Tages. Das ist völlig OK und normal...sagt unsere Gesellschaft.
15/12/2016 14:13 CET

Die einzige Zuflucht für die verlassenen Tiere von Aleppo wurde bombardiert!

Gestern gab es keine Bilder, keine Berichte aus dem einzigen Zufluchtsort für die verlassenen Tiere von Aleppo. Stattdessen wurde von dort ein Video auf Facebook gepostet, ein grauenhaftes Video, auf dem die Bombeneinschläge zu hören und zu sehen waren, die gerade alles zerstörten, was mit unendlich viel Anstrengung und Liebe am Leben erhalten worden war...auch Hoffnung.
22/11/2016 16:58 CET

Allein unter Blinden: Ich sehe was, was Du nicht siehst!

Manchmal denke ich, ich lebe in einer völlig anderen Welt, als die meisten anderen Menschen, die ich kenne. Manchmal beneide ich diese Menschen um ihre Gabe, das Offensichtliche nicht zu sehen. Aber tauschen möchte ich nicht mehr mit ihnen, selbst wenn ich das könnte.
13/09/2016 13:25 CEST

Warum sensible und hochintelligente Tiere im Labor sterben

Die sensiblen und hochintelligenten Tiere werden als derart unwichtig erachtet, dass sie in vielen Ländern durch keinerlei Gesetze geschützt sind. Selbst innerhalb der europäischen Union ist es noch immer legal, sie zu vergiften, zu verbrühen, zu verstümmeln, sie unsäglichem Leid auszusetzen. Warum? Weil es leider niemanden interessiert.
14/06/2016 01:12 CEST

Die besten Tipps, um sich auf Facebook unbeliebt zu machen!

Facebook, der soziale Sandkasten des Internets, in dem viele mitspielen, ohne auch nur ansatzweise die Spielregeln zu kennen, bietet jede Menge Freiraum zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Genau wie im richtigen Leben gibt es aber auch auf Facebook ein paar Dinge, die auf wenig Gegenliebe stoßen. Nachfolgend ein paar Anregungen.
15/05/2016 18:05 CEST

Das Märchen vom Cannabis

In einem fernen Land, wo die Menschen gerne glaubten, was ihnen Lobbyisten und Marktschreier erzählten, wuchs einst eine magische Pflanze. Diese Pflanze verfügte über Heilkräfte, schier unerschöpfliche Nutzungsmöglichkeiten und ihr Genuss schenkte den Menschen Entspannung.
07/05/2016 16:32 CEST

Eine Schande für die westliche Welt... Ein Brief zum Tod von Dr. Muhammad Waseem Maaz

Während gerade menschliche Tragödien von unglaublichem Ausmaß einfach ignoriert werden, während bei uns die Bürokratie, realitätsfern und unfähig wie immer, an Lösungen strickt, die keine sind, während der eine Teil der Bevölkerung hier über Luxusproblemen sinniert und der andere Teil in dumpfe Schuldzuweisungen verfällt...kämpfen in Aleppo tapfere und mutige Männer und Frauen.
30/04/2016 11:11 CEST

Was Bienen wollen, und warum wir es ihnen geben sollten!

Es ist mittlerweile bekannt, dass sich der Bestand der Bienen weltweit dramatisch verringert hat. Ohne sie würde unser Ökosystem tiefgreifende Veränderungen erfahren. Trotzdem wird erschreckend wenig gegen die Ausrottung dieser Spezies unternommen.
15/03/2016 12:29 CET

Wie ein besonderer Flüchtling seine Familie sucht

Man hat mir erzählt, dass meine Familie mich verzweifelt suchte und sich weigerte, ohne mich weiterzuziehen. Aber bis ich wieder zurück fand, waren sie bereits weg. Sie mussten ins Flüchtlingscamp und durften nicht länger auf mich warten.
13/01/2016 15:49 CET

Offener Brief an einen syrischen Flüchtling

Ich schrieb Dich über Facebook an, wir tauschten uns aus und bereits nach kurzer Zeit schien es, als würden wir uns ewig kennen. Längst sind wir so etwas wie Freundinnen. Etwas ungleiche Freundinnen, denn uns trennen einige Jährchen, Religion und Kulturkreis. Aber who cares?
13/11/2015 08:49 CET

Nicht Hetzer, nicht Gutmensch... sondern einfach Mensch!

Jeden Tag ärgern oder verstören mich , genau wie Euch, die Meldungen über (angebliche) Fehlverhalten von Flüchtlingen. Ich schreibe "angeblich", weil ich immer alle Quellen verfolge und viele davon sind wirklich schlicht erfunden oder gefaked.
01/11/2015 13:09 CET

Lieber Pelzträger...wir müssen reden!

Bin ich so übersensibel oder Du so ein rücksichtsloses, egoistisches Arschloch? Es will mir einfach nicht in den Kopf, wie jemand mit klarem Verstand zulässt, dass einem Tier das angetan wird. Für ein sinnloses, überflüssiges Stückchen Fell an der Kapuze.
14/10/2015 13:22 CEST