profile image

Prof. Dr. Ansgar Belke

Professor für Makroökonomie, Universität Duisburg-Essen

Ansgar Belke ist Jean-Monnet-Professor für Makroökonomie an der Universität Duisburg-Essen, Mitglied der Adjunct Faculty der Ruhr Graduate School in Economics und Gastprofessor am Europa-Institut der Universität des Saarlandes sowie an der Hertie School of Governance, Berlin. Er ist Mitglied des "Monetary Experts Panel" des Europäischen Parlaments, des Wissenschaftlichen Beirats des IAW Tübingen, des Vorstands des Arbeitskreises Europäische Integration (AEI) und des Wissenschaftlichen Direktoriums des "Instituts für Europäische Politik" (IEP) und er ist Research Fellow am IZA Bonn sowie Associate Fellow des Centre for European Policy Studies (CEPS), Brüssel. Er veröffentlichte umfassend in internationalen referierten Journals und anderen wissenschaftlichen Outlets und ist regelmäßig in nationalen und internationalen Print-, Audio- und TV-Medien vertreten.

Donald Trumps Politik treibt die europäische Wirtschaft voran

„Trumponomics" könnte in Verbindung mit konsequenten Zinssteigerungen durch die Fed Europa vorerst von außen aus seinem Dilemma befreien. Bereits einige Wochen vor seinem Amtsantritt hat Trump auf den Finanzmärkten einen signifikanten und wichtigen Effekt ausgelöst.
16/03/2017 12:50 CET

Lösungen für die Eurokrise

Nachdem der Euro-Gipfel vom Juni 2012 entschieden hatte, den Teufelskreis zwischen Banken und souveränen Staaten zu durchbrechen, schien es, als wären die politischen Führungen endlich bereit, etwas gegen die Bedrohung des Euro zu unternehmen.
15/06/2014 08:35 CEST