profile image

Andreas Herrmann

Journalist

Andreas Herrmann arbeitet als Journalist im Raum Görlitz im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck und schreibt für die Sächsische Zeitung, gelegentlich für Kirchenmagazine und betreut Internetauftritte. Aus Brüssel berichtet er zu den Themen Asyl, Frieden und Digitale Agenda.

Der lange Weg zum Votum

In der Ukraine haben nach Gebietsreformen nun auch die Wahlen der zuständigen Volksvertreter stattgefunden.
14/12/2017 19:49 CET

Europas Sozialisten wollen sich breiter aufstellen

Geht es nach dem portugiesischen Ministerpräsidenten Antonio Costa, darf es in Deutschland ruhig eine große Koalition geben. „Für Europa wäre eine Regierungsbeteiligung der SPD von Vorteil", sagte er am Sonntag beim Kongress der Sozialistischen Partei Europas (SPE) in Lissabon.
06/12/2017 18:42 CET

Kommunalwahl in der Ukraine - Lokalpolitik bekommt mehr Eigenständigkeit

Die zentrale Wahlkommission der Ukraine hat jetzt mit über zehn Tagen Verspätung die Wahlergebnisse der Kommunalwahlen in der Ukraine vom 29. Oktober veröffentlicht. An diesem Tag wurden in 201 vereinigten Landkreisen, sowie in 933 Gemeinden (darunter 25 Städte) Wahlen abgehalten.
22/11/2017 10:35 CET

Ostukraine: Berichterstattung aus dem No-Go Land

Die Separatistengebiete einschließlich vieler Ortschaften in der Kampfzone werden von der internationalen, aber auch der Berichterstattung in der Ukraine selbst weitgehend abgekoppelt. Dies wurde bei einer Medienkonferenz des Journalistennetzwerkes n-Ost vergangene Woche in Kiew bekannt.
12/10/2017 18:30 CEST

Welt im Umbruch - Europas kontroverser Frieden

Brexit, Bankenkrise, Terrorismus, Migration und Kriege vor der Haustür - irgendwo ist Europa schon im bedenklichen Zustand. Weil solche Konflikte zunehmen, sind die Perspektiven für eine europäische Friedenspolitik umso wichtiger.
16/07/2017 12:21 CEST

Europas Entwicklungspolitik geht neue Wege

Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten haben im Juni ein strategisches Konzept unterzeichnet, in dem die Zukunft der europäischen Entwicklungspolitik skizziert wird.
28/06/2017 14:06 CEST

Zitterpartie für Rumäniens Sozialdemokraten

Knapp drei Wochen nach der Parlamentswahl in Rumänien hat Staatspräsident Klaus Iohannis den Sozialdemokraten Sorin Grindeanu als neuen Ministerpräsidenten designiert. Der ehemalige Minister für Telekommunikation will eine Koalitionsregierung aus der Sozialdemokratischen Partei (PSD) und der kleinen liberalen Partei ALDE bilden.
31/12/2016 10:58 CET

Im Schatten des Golem

Dem österreichischen Europaparlamentarier und Sozialdemokraten Josef Weidenholzer war beim Kongress der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) Anfang Dezember in der tschechischen Hauptstadt der Prager Golem einen politischen Vergleich wert.
13/12/2016 14:17 CET

Der Zar ist weit und Gott ist hoch

Die Polarisierung zwischen Europa und Russland war im Moskauer alten Telegrafenamt unweit des Kreml am Wochenende Thema einer Konferenz von N-Ost - einem Netzwerk sprach- und landeskundiger Journalisten, das die Geschehnisse zwischen Moskau und Wladiwostok beobachtet
09/10/2016 15:43 CEST

Austerität ist keine Lösung

Aus dem alten Zollhaus von Porto soll ein neuer Geist heraus kommen. Im Inneren dieses schön restaurierten alten Lagerhauses vielleicht für Kisten und Fässer aller Art lebt er schon. Ihn nun weiter zu tragen im Sinn von neuen und kreativen Räumen für eine lebenswerte Gesellschaft, das haben sich Portugals Sozialisten für dieses Jahr vorgenommen und luden Anfang Juli dorthin ein zum „Relaunch".
18/07/2016 20:11 CEST

Polens Medienkonflikt geht in die nächste Runde

Ein zweites Mediengesetz sieht einen neuen Rat und Rundfunkgebühren vor, die über die Stromrechnung eingezogen werden. Auch von Repolonisierung ausländischer Verlagsbeteiligungen war während der Deutsch-Polnischen Medientag in Leipzig zu hören.
24/05/2016 15:52 CEST

Neue Wege für Afrika

Konfliktmineralien und Jugend, Wirtschaftliche Entwicklung, Krisenprävention und natürlich Migration - gleich eine ganze Woche ging es während einer von der Fraktion der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament (S&D Fraktion) jetzt organisierten Afrika-Woche im Brüsseler Europaparlament um diese Themen.
14/04/2016 18:24 CEST

Warum Polens Medienreform nach wie vor umstritten ist

Putinisierung der Medienpolitik als Schlagzeile in ganz Europa, zehntausende Demonstranten auf den Straßen Warschaus, Zensur, Repression und Qualitätsverlust beim staatlichen Fernsehen - das sind nur einige Auswirkungen des von der regierenden nationalkonservativen Partei PiS (Recht und Gerechtigkeit) durchgesetzten Mediengesetzes.
02/04/2016 13:01 CEST

Frontex fordert Zugang zum Schengen-Informationssystem

Aktuell wird auf europäischer Ebene intensiv über die zukünftige Ausrichtung der EU-Grenzschutzagentur Frontex debattiert. Kann sie zu einer europäischen Grenz- und Küstenschutzeinheit mit eigenen operativen Kräften und Befugnissen ausgebaut werden?
05/03/2016 16:18 CET

Berlinale vergibt Friedensfilmpreis

„Makhdoumin" stellt modernsten Menschenhandel an den Pranger. Sie sind Hausangestellte und trotzdem irgendwo nur in Dollar beziffertes Inventar. Sehen kann man sie kaum und wenn, dann schemenhaft hinter Gardinen.
28/02/2016 19:41 CET

4.0 - der Kampf um digitale Arbeitswelten

Wer den digitalen Wandel hin zur Industrie 4.0 leistet muss soziale Sicherheit haben. Das fordern die Sozialdemokraten Europas und trafen sich vergangene Woche in Koblenz bei „Europäischer Neustart - Relaunching Europe".
25/01/2016 19:01 CET

Jenseits von Schengen- Regieren im Konflikt

Geschwächte Normen im Staat und trotzdem gestärkt aus Streitigkeiten hervorgehen - ist das möglich? Einen Versuch, diese Frage zu beantworten, gab es jetzt an der Diplomatischen Akademie Wien. In dem renommierten Institut finden oft Veranstaltungen statt, wo Ex-Politiker mit Vergangenheitsperspektive einen Blick in die Zukunft werfen dürfen.
17/12/2015 12:11 CET

Don Quijote und seine Umweltfreunde

Beim Aktivistenkongress der Europäischen Sozialisten am Wochenende in Madrid ging es auch um die Erneuerbaren. Spaniens Sozialisten versammelten sich so am vergangenen Wochenende in Madrid zusammen mit Vertretern sozialdemokratischer Parteien aus ganz Europa.
16/11/2015 17:45 CET

Deutsche Welle startet englischsprachigen TV-Kanal

Der deutsche Auslandssender Deutsche Welle (DW) hat gestern ein neues englischsprachiges Fernsehprogramm gestartet. Damit gibt es neben den großen internationalen Informationssendern nun auch ein globales 24-Stunden-Programm aus Deutschland.
24/06/2015 12:41 CEST

Europäer verzichten auf Kampfkandidatur

Mit einer ausgefallenen Überraschung endete am Sonnabend in Budapest der Kongress der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE). Beim Kampf um den Vorsitz bei der SPE fiel die erwartete Kampfkandidatur zwischen dem bulgarischen Amtsinhaber Sergei Stanishev (BSP) und seinem spanischen Herausforderer Enrique Barón Crespo (PSOE) aus.
14/06/2015 10:58 CEST