profile image

Adriano Mannino

Philosoph, Autor, Mitgründer und ehemaliger Präsident der Stiftung für Effektiven Altruismus

Adriano Mannino ist Philosoph, Autor sowie Mitgründer und ehemaliger Präsident der Stiftung für Effektiven Altruismus, die unter anderem das Projekt Sentience Politics initiiert hat. Adriano arbeitet aktuell an einem Buch über den effektiven Altruismus.

Facebook
Twitter

Das Grundeinkommen auf Probe einführen?

Es fällt schwer, das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) an sich für eine schlechte Idee zu halten. Schließlich würde es allen Individuen in allen Lebensphasen mehr Freiheit und Selbstbestimmung verleihen: Man hat mit dem BGE immer die Option, auf abgesicherter materieller Grundlage Tätigkeiten nachzugehen, die einem wirklich wichtig sind. So wird das BGE denn auch oft als "utopische" Idee charakterisiert.
04/06/2016 19:08 CEST

PID: Gegen die genetische Zweiklassengesellschaft!

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) hat das Potenzial, hunderte leidvolle Krankheiten ein für allemal zu eliminieren. Sie kann effizient - und überdies ohne Tierversuche - erreichen, was die Medizin seit jeher anstrebt: Die Minimierung von Leiden, d.h. die Maximierung der Chance auf ein gesundes Leben. Dennoch ist die PID ethisch umstritten. Zu Recht?
04/06/2016 14:25 CEST

Mit Banking die Welt retten

Geld assoziiert man in der Regel nicht mit Ethik. Erst recht nicht, wenn es im Bankensektor verdient wird. Die noch junge Bewegung des "effektiven Altruismus" hält argumentativ dagegen.
10/10/2015 12:05 CEST