profile image

Adiyanti Sutandyo-Buchholz

Mitarbeiterin bei "buntES" - das interkulturelle Netzwerk in Esslingen

Adiyanti Sutandyo-Buchholz ist eine Esslingerin aus Indonesien. Sie ist eine promovierte Stadtplanerin. Zurzeit ist sie in der in der Geschäftsstelle von buntES – das interkulturelle Netzwerk in Esslingen – tätig. Ehrenamtlich ist sie aktiv bei buntES und in einem Sprachtreff-Projekt „Dialog in Deutsch“ bei der diakonischen Bezirksstelle Esslingen.

Eine "offene Tür" für Alltagsintegration

Alltagsintegration braucht Offenheit und Vertrauen sowohl mit sich selbst, als auch das Vertrauen von gegenüber. Die offen stehende Integration erfolgt wenig, wenn nur eine Tür von den Migranten und den Einheimischen geöffnet ist und die andere geschlossen bleibt.
22/07/2017 16:04 CEST

Diese vier Flüchtlingsfamilien zeigen, dass Integration an der deutschen Gesellschaft scheitert

Ein Migrant ist gut integriert, wenn er Deutsch gut spricht, eine Arbeit und eine Wohnung hat, Steuern zahlt und die deutsche Grundwerte und Leitkultur befolgt. Wenn er Mitglied in einem Verein ist, wenn er weder am Sonntag, noch zwischen 13 und 15 Uhr sauber macht, weil das ein Feiertag oder eine Ruhezeit ist. So sind die Erwartungen und Forderungen im Zusammenhang mit Integration.
16/07/2017 10:41 CEST

Artikelreihe: Facetten einer Alltagsintegration

Es gibt Alltagsrassismus. Gibt es auch Alltagsintegration? Ist eine Integration im Alltag selbstverständlich? Wie funktioniert die Integration im Alltag? Gibt es einen richtigen Zeitpunkt, sich zu integrieren? Wie lange gelingt eine Integration in Deutschland? Nach ein paar Jahren oder nach ein paar Generationen hier gelebt?
15/07/2017 18:54 CEST