Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Elias I. Headshot

Haben Sie Angst?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Beginnen wir mal mit einem kleinen Quiz: welches ist wohl die am häufigsten wiederholte Botschaft in der Bibel? Geht es um Sünden, Sex und Sippenehre? Nein. Es geht um ein Gefühl. "Fürchte Dich nicht!", so lautet der Refrain der Heiligen Schrift. Hab keine Angst. Schon interessant, wenn man bedenkt, wie verbreitet Angst ist und dass sie für ein Modephänomen gehalten wird. Das ist sie wohl nicht. Das alte Testament ist bis zu fünftausend, das neue bis zu zweitausend Jahre alt. Fürchte Dich nicht, das war damals schon ein Thema.

Nun sind ausgerechnet Religionen schnell dabei, mit der Angst der Menschen zu hantieren. Sei es die Angst, ein "böser" Mensch zu sein oder gar in die "Hölle" zu kommen. Manche Religionen sind dabei derber unterwegs, andere zurückhaltender. Auf jeden Fall ist Angst gerade für Sekten eine Art virtuelle Gelddruckmaschine. Das ist übel, es geht aber auch weniger drastisch. Schon die ständige Sorge, sich "falsch" zu ernähren oder sonst irgendwie an der ständigen Selbstperfektionierung zu scheitern macht uns Angst.

Die Autoren der Bibel wussten also ziemlich genau, warum sie "Fürchte Dich nicht!" zum Refrain gemacht haben. Allerdings würde jetzt auch dazugehören, genau dies als Christ zu leben und auszustrahlen. Ich gebe unumwunden zu: das ist wirklich schwierig. Aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist. Furcht vor konkreten Gefahren zu haben, ist meist sinnvoll. Wer keine Angst hat, eine heiße Herdplatte anzufassen, der ist nicht bibeltreu, sondern naiv. Andererseits bringt es nichts, wenn man sich nächtelang schlaflos hin- und herwälzt, aus Angst vor Problemen im Job oder weil man eifersüchtig ist.

Angst entsteht, wenn man meint, sein Leben zu 100% selbst kontrollieren zu können und zu müssen. Dem ist aber nicht so. Einerseits lebt man im Konzert mit seinen Mitmenschen, die Umwelt spielt auch ihre Rolle und der Heilige Geist leistet ebenso seinen Beitrag. Wir haben zwar einen freien Willen, aber wir sind keineswegs für alles alleine verantwortlich.

In diesem Sinne können Sie sich jetzt einmal in Gottvertrauen üben. Es kostet nichts, tut nicht weh und kann ganz neue Perspektiven eröffnen. Nur zu. Fürchten Sie sich nicht!

Die deutschsprachige Webseite der Christian Universal Life Church.

Auch auf Huff Post:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.