BLOG

HuffPost Down Under: Herzlich willkommen, HuffPost Australia!

19/08/2015 00:59 CEST | Aktualisiert 18/08/2016 11:12 CEST
Henryk Sadura via Getty Images

Ich freue mich, die neueste internationale Ausgabe der Huffington Post vorstellen zu dürfen: HuffPost Australia. Es ist die 15. Ausgabe unseres stetig wachsenden globalen Netzwerks und trägt die der Huffington Post eigene Herangehensweise an Nachrichten, Meinungen, Unterhaltung und Community auf einen neuen Kontinent. Das bedeutet auch, dass wir jetzt auf sechs der sieben Kontinente vertreten sind (HuffPost Antarktika ist nur noch eine Frage der Zeit!)

HuffPost Australia wird sich mit viel Leidenschaft und Engagement der Berichterstattung zu den kritischen Themen widmen, die Australien beschäftigen. HuffPost Australia wird Geschichten erzählen, die den Australiern helfen sollen, ein erfülltes Leben zu führen, und die Blog-Plattform wird Stimmen aus allen Ecken des Landes für Themen Gehör verschaffen, die den Australiern besonders am Herzen liegen.

Wir beleuchten, wie Australien heute arbeitet

Als ich Australien im vergangenen Jahr besucht habe, haben mich die Weite und die Schönheit des Landes schlicht überwältigt. Es ist ein Land wie kein anderes. Es ist ein Land, ein Kontinent und eine Insel zugleich. HuffPost Australia wird sich den Schätzen, die das Land zu bieten hat, widmen, aber wir wollen es keinesfalls nur dabei belassen. Zwar ist Australien ein sonnenverwöhntes Land, seine Bewohner verfügen über ein sonniges Gemüt, trotzdem aber hat Australien, wie jedes andere Land auch, mit Problemen zu kämpfen.

Besonders freuen wir uns darauf, auf die Arbeitskultur Australiens näher einzugehen. Ein Drittel der australischen Arbeitskräfte arbeitet am Wochenende, daher sind Stress und Burnout besonders kritische Themen, mit denen sich das Land auseinandersetzen muss. In unserer Berichterstattung werden wir daher beleuchten, wie Australier heute arbeiten - von der Arbeitspolitik auf höchster Ebene bis hin zu der Art und Weise, wie diese Politik auf das tägliche Leben in Australien Einfluss nimmt.

Menschen, die innovative Lösungen für die größten Probleme des Landes liefern

HuffPost Australia stellt außerdem eine Bereicherung für die What's Working Editorial Initiative der Huffington Post dar, die die Berichterstattung für unsere Leser noch intensiviert, um ihnen ein noch besseres Bild der Welt zu verschaffen. Wir stellen Menschen vor, die innovative Lösungen für die größten Probleme des Landes bieten. Wir freuen uns auf den Austausch rund um alles, was der Rest der Welt in Sachen Innovation, Lösungsansätze und Empathie von Australien lernen kann. Zu oft werden diese Dinge in der heutigen Medienlandschaft vernachlässigt.

HuffPost Australia will sich vom ersten Tag an auf Konzepte konzentrieren. Wir berichten über ein Küchengarten-Programm, in dem Kinder von klein auf lernen können, wie sie Obst und Gemüse anbauen und ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten können. Auch die Arbeit der Robogals wollen wir vorstellen, eine Organisation, die Mädchen überall auf der Welt mit Ingenieurwesen und Robotortechnik in Kontakt bringt. Ein Programm, das es Menschen mit psychischen Problemen einfacher macht, Hilfe zu finden, soll ebenso wenig vernachlässigt werden, wie die Bemühungen der örtlichen Polizei, eine App zu entwickeln, die Frauen, die unter häuslicher Gewalt leiden, helfen und unterstützen soll.

Wir starten mit Blogposts des konservativen Abgeordneten Ewen Jones zu Australiens Debatte zur gleichgeschlechtlichen Ehe; der Autorin Sofie Laguna, die mittels Geschichten die Erfahrungen von Kindern untersucht, die häusliche Gewalt verarbeiten müssen; von Australiens lebender Legende Gabi Hollows zu der immensen Zahl von Frauen weltweit, die an Blindheit leiden; der Studentin Bella Westaway, die darüber berichtet, wie es ist, mit den Schwiegereltern zusammen zu leben, weil die Immobilienpreise in Sydney keine andere Lösung zulassen und dem jungen Pärchen Josh und Jenna, deren Ehe die Renovierung ihres gemeinsamen Hauses schadlos überstanden hat.

Wir bieten auch Youtubern eine Plattform

HuffPost Australia will auch Menschen eine Plattform bieten, die ihre Ideen mittels Videos präsentieren wollen. Bei unserem Launch stellen wir daher auch YouTuber vor, wie z.B. „Indigenous Hip Hop Projects", eine multikulturelle Künstlergruppe aus Australien, die mit abgeschiedenen ländlichen und städtischen indigenen Gemeinden aus ganz Australien zusammenarbeitet, junge Menschen unterstützt und ihnen ein Sprachrohr für Themen, die sie beschäftigen, bietet. „Foraged" ist auch mit dabei, eine Webserie, in der der Koch Jovan Curic uns die vielfältige Landschaft Australiens näher bringt und zeigt, wie man mit lokalen Produkten kocht.

Ganz besonders freut es mich, dass wir für die HuffPost Australia Fairfax Media als Partner gewinnen konnten, ein führendes digitales Medienunternehmen und Herausgeber des Sydney Morning Herald. Ganz besonders möchte ich Greg Hywood, dem CEO von Fairfax danken, sowie Guy Reypert, dem Direktor des Bereichs Digital Ventures. Wir hätten uns keine besseren Partner vorstellen können, als wir daran gearbeitet haben, die HuffPost Australia ins Leben zu rufen. Wir können uns glücklich schätzen, dass uns großartige Führungspersonen zur Seite stehen: unser CEO Chris Janz, einer der Gründer von Allure Media und Tory Maguire, unsere Chefredakteurin, die 15 Jahre Erfahrung mit zur HuffPost Australia bringt, Erfahrung, die sie z.B. als Redaktionsassistentin und Korrespondentin für das Ressort Politik des Daily Telegraph in Sydney sammeln konnte. Außerdem hat sie die Website The Punch gegründet.

Lassen Sie uns gemeinsam die HuffPost Australia in der Huffington Post Familie willkommen heißen! Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns Ihre Meinung mitzuteilen.

Dieser Artikel ist ursprünglich in der Huffington Post USA erschienen und wurde von Cornelia Lüttmann aus dem Englischen übersetzt.


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft