Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Aras Bacho Headshot

Darum sollten wir uns vor Donald Trump fürchten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TRUMP CLINTON
Kai Pfaffenbach / Reuters
Drucken

Donald Trump ist der neue Präsident der USA. Das ist kein Grund zur Freude, aber ehrlich gesagt, Hillary Clinton ist auch nicht viel besser, weil sie mit Putin nicht zurecht kommt und den Krieg in Syrien weiterführen wollte. Gerade machen sich viele Menschen Gedanken um die Zukunft der ganzen Welt.

Wenn Trump und Putin Probleme miteinander bekommen und sich nicht einigen können, kann Donald Trump auf den roten Knopf drückt und somit beginne der große dritte Weltkrieg. Millionen Menschen würden weltweit sterben.

Doch das hätte auch mit Clinton passieren können. Ich weiß nicht, warum gerade diese beiden Menschen zur Wahl standen für das Amt des Präsidenten. Einerseits habe ich keinem von beiden den Sieg gegönnt, weil sie beide politische schwierig sind. Aber andererseits will Donald Trump will eine Grenze zwischen Mexiko und Amerika bauen lassen und das sogar mit dem Geld der Bürger. Der Bau einer solchen Mauer wird Jahre dauern, vielleicht sogar länger, als Trump im Amt ist.

Die Mexikaner haben keine erfolgreiche Wirtschaft, sie sind sehr arm und werden sich das bestimmt nicht einfach gefallen lassen. Es wird eskalieren. Die Mexikaner arbeiten für wenig Geld in Amerika und Donald Trump will sie dort nicht, weil die Amerikaner an deren Stelle arbeiten sollen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Über 3.000.000 Kriminelle und Flüchtlinge will er abschieben und festnehmen. Ich finde es in Ordnung, Kriminelle abzuschieben, aber nicht Menschen, die gerade vor dem Krieg geflüchtet sind. Er will auch weiterhin, dass jeder Amerikaner eine Waffe besitzen darf, alleine deshalb sollte man schon Angst haben, dorthin zu reisen.

Donald Trump hat kein gutes Verhältnis zu unserer Kanzlerin Angela Merkel. Es ist viele Male passiert, dass er sie beleidigt hat und das tut er immer noch. Mal sehen, ob Deutschland ein gutes Verhältnis zu Trump haben wird. Donald Trump hat diesen Atomknopf in der Hand, wenn ihm etwas nicht gefällt, müssen wir uns auf den dritten Weltkrieg vorbereiten.

Folgt mir auf Facebook:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.