Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Aras Bacho Headshot

Sie kämpfte gegen den IS. Kurdische Angelina Jolie ist gestorben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HAMAS
dpa
Drucken

Asia Ramazan Antar (22), die Kurdin sah Angelina Jolie zum verwechseln ähnlich. Asia kämpfte in Syrien gegen den IS. Nun soll die 22-Jährige im Kampf gegen die Terrormiliz gestorben sei.

Bekannt wurde sie als die "Kurdische Angelina Jolie." Das Leben der 22-Jährigen Asia war nicht so, wie das von Hollywoodstars. Die 22-Jährige Asia schloss sich im Jahr 2014 die kurdischen "Women's Protection Unit" an, die mit circa 10.000 Frauen an der syrischen Grenze zur Türkei gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat" kämpft.

Wie die Daily Mail berichtet hat, die Schönheit und Friedens-Kämpferin ihr Leben verloren durch den Kampf gegen den IS.

So verabschiedete sie sich die Facebook-Gruppe „We want Freedom für Kurdistan" in einem Post von Antar mit den Worten: „Ruhe in Frieden".

Es ist bislang noch unbekannt, ob wirklich die 22-jährige Kämpferin gestorben ist.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: