Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Aras Bacho Headshot

Die Deutschen sollten mehr Kinder bekommen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CHILD CARE
Maskot via Getty Images
Drucken

Deutsche und die, die nicht hier geboren sind und Migrationshintergrund haben. Die Deutschen werden derzeit immer weniger und weniger ist schlecht für die Existenz.

Es sind nicht viele Deutsche in Deutschland und deshalb sollten die Deutschen mehr als 1, 2 oder 3 Kinder, am besten 5 bis 8 Kinder, bekommen. Es kommt niemandem zu Gute, wenn das Volk ausstirbt.

Es streben rund 920.200 Menschen deutschlandweit. Geboren werden deutschlandweit rund 747.420 Ausländer, in Deutschland sind 9,1 Milionen, plus die mit Migrationshintergrund, das sind 16,4 Millionen, insgesamt ergeben sich 25,5 Millionen.

In Deutschland leben 81,8 Millionen Menschen, das bedeutet, dass nur 56,3 Millionen Deutsche in Deutschland leben. Darum sollten sie mehr Kinder als normal erzeugen, denn irgendwann gibt es fast keine Deutschen mehr, genau wie Jesiden weltweit.

Dass viele keine Kinder bekommen ist klar und deutlich: Diejenigen wollen entweder nur ein Kind bekommen, weil sie keine Zeit haben und anstatt aufzupassen lieber arbeiten, oder für sie sind einfach viele Kinder nur noch Stress, denn es ist bekannt, dass die Deutschen am liebsten arbeiten und Geld verdienen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: