Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Aras Bacho Headshot

Betteln in Deutschland geht zu weit

Veröffentlicht: Aktualisiert:
WOMAN BEGGING
Andrea Comas / Reuters
Drucken

Köln ist eine sehr schöne Stadt, wenn dort niemand bettelt. Viele dieser Menschen suchen nach Pfandflaschen oder sie fragen nach Geld. Eine Frau in Köln verkaufte Rosen, eine Rose für zwei Euro.

Die kommen zu dir und sagen: "Hier, bitte schön, eine Rose für Dich. Du nimmst die Rose an und danach erwartet sie von dir zwei Euro. Nicht einmal, sondern mehrere Male kommen sie zu dir, und das ist sehr nervig.

Das Schlimmste was ich je erlebt habe ist: Eine Oma saß draußen und schaute den Kölner Dom an, danach kamen die beiden Rosenverkäufer zu ihr und sagten "bitteschön, eine Rose für dich", die Oma wollte die Rose gar nicht haben und sagte ihnen "nein, danke".

Die Verkäufer reagierten anders und beleidigten die Oma mit "Schlampe" und schlugen auf sie ein. Danach sind die beiden weggegangen und zeigten der alten Frau den Stinkefinger. Alle Menschen dort waren sprachlos und eine versuchte die Polizei zu rufen, doch die Polizei kam zu spät und die beiden sind abgehauen.

Der deutsche Staat wird ausgetrickst

Dortmund am Bahnhof: Eine schön gekleidete Frau kam zu mir und sagte: "Haben Sie ein bisschen Kleingeld für mich?", und ich antwortete mit "nein" und sie ging weiter zu anderen Personen.

Die anderen Personen gaben der Frau immer 2-3 Euro. Sie hat satte 40 Euro in 10 Minuten kassiert. Sie wartete, bis die anderen Personen weggingen und neue kamen und sie kassierte erneut satte 30 Euro in 5 Minuten.

Viele dieser Menschen tricksen den deutschen Staat und die Jobcenter aus. Auf einer Seite kassieren sie Steuergelder und auf der anderen Seite den Menschen. Deutschland muss ein Ende für diese Kassierer finden. Mehr Sicherheit und Aufmerksamkeit.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: