Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Annette Traks Headshot

Rezension zu "Liebe ist kriminell" von Rike Stienen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Unternehmerin Petra Kuhn sucht ihre Anwältin Hanna Held auf, um die Scheidung von ihrem chronisch untreuen Gatten zu besprechen. Kurz darauf ist die Mandantin tot - in ihrer Jagdhütte offenbar an einem schweren Asthma-Anfall gestorben, bevor sie das rettende Spray erreichen konnte.

Da für sie nichts auf Mord oder Selbstmord hindeutet, legen Polizei und Staatsanwaltschaft - in Person von Hannas langjährigem Lebensgefährten Tim - den Fall zu den Akten. Doch sowohl Hanna als auch die Haushälterin der Kuhns glauben nicht an tragische Umstände als Todesursache und wollen ihrem Verdacht auf den Grund gehen.
Dabei erfährt die Anwältin von einem Familiengeheimnis und gerät bald in Gefahr.

Privat hat sie einige Turbulenzen zu bewältigen, denn ihre Beziehung zu Tim steckt in einer Krise und sie lernt gerade jetzt den attraktiven Gleitschirmflieger Sepp kennen.

Resümee:
Wie Titel und Untertitel bereits ausdrücken, handelt es sich bei diesem Werk um eine Mischung aus Liebesroman und Krimi. Diese Melange ist der Autorin sehr gut gelungen und macht den Reiz des Buches aus.

Die Handlung ist sowohl in puncto "Crime" als auch in Sachen "Love" spannend und hält einige unerwartete Wendungen bereit.

Der Leser fragt sich, ob Petra Kuhn wirklich eines natürlichen Todes gestorben ist oder ob da nicht jemand kräftig nachgeholfen hat. Bloß wer? Verdächtig verhalten sich einige Personen aus dem Umfeld der Toten.

Und man macht sich Gedanken, ob die Beziehung von Hanna und Tim wohl noch zu retten sein wird, oder ob sie sich am Ende für den sie umwerbenden Gleitschirmflieger Sepp entscheiden wird.

Der Schluss ist in jeder Hinsicht überraschend.

Außerdem erhält der Leser viele Landschaftseindrücke von der Gegend in und um Rosenheim. Wenn Rike Stienen die Gegend so naturgetreu beschreibt, in der Hanna recherchiert und das Gleitschirmfliegen lernt, fühlt man sich manchmal regelrecht dorthin gebeamt.

Hervorheben möchte ich auch dieses Mal wieder das großartig gestaltete Cover.

284 Rezensionen von 198 Autoren findet der Leser im Bücher-Blog folgender Homepage:
http://www.annette-traks.com
Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: