Annette Traks
Updates erhalten von Annette Traks
Annette Traks hat nach ihrem Germanistikstudium 30 Jahre lang als Lehrerin gearbeitet;
seit 2006 lebt sie in Spanien. Auf ihrer Homepage www.annette-traks.com schildert sie Wissenswertes zu Spanien, Alltags- und Reise-Impressionen und veröffentlicht laufend Buchrezensionen. Außerdem sind von ihr bislang drei Bücher erschienen, u.a. eins zu Sprichwörtern und Redewendungen im deutsch-spanischen Vergleich.

Beiträge von Annette Traks

Rezension zu "Die Verlassene" von Mary Torjussen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juli 2017 | (09:16)

Hannah Monroe (32) arbeitet hart und erfolgreich als Senior Manager in einer Liverpooler Wirtschaftsprüfungskanzlei. Bei einer Fortbildung wird ihr die baldige Beförderung zum Director in Aussicht gestellt. Sie kann es kaum erwarten, diese Neuigkeit ihrem Lebensgefährten Matt mitzuteilen und kauft zur Feier des Tages auf dem Heimweg sogar Champagner.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Schlafe still" von Luana Lewis

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Juli 2017 | (09:19)

Vivien, Ben und ihre 8-jährige Tochter Alexandra zählen zu Londons wohlhabenden Familien. Doch Vivien ist nicht glücklich, und als sie eines Tages tot mit einer Kopfwunde in ihrem Bad gefunden wird, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Unfall, Selbstmord oder sogar Mord handelt.

Ben und Alexandra leiden...

Beitrag lesen

Rezension zu "Unterzuckert: Aber bitte mit Sahne" von Penny Lane

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. Juli 2017 | (08:55)

Aurora Sperling, Ende 30, ist eine gefragte, stets ziemlich gestresste Fernsehjournalistin und Moderatorin. In ihrer Talkshow hatte sie schon zahlreiche Prominente - vor allem Politiker - zu Gast. Dass sie sich nun trotz der permanenten Belastung auch noch auf Diät gesetzt hat, hat fatale Folgen:

Total unterzuckert, begibt sie sich...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Farben des Bösen" von Anja Berger

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Juli 2017 | (09:31)

Ein Unbekannter lädt Single-Frauen mit einem Brief zu einem Date ein, bei dem er ihnen Aufmerksamkeit und Zuneigung vorgaukelt. Anschließend jedoch sperrt er sie in einem Raum ein, schneidet ihnen bei Bewusstsein Körperteile ab und tötet sie später. Das Äußere seiner Opfer verändert er so, dass sie sich optisch gleichen.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Totgeliebt" von Andreas Klaene

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juni 2017 | (08:41)

Am Morgen des 21. Juni 1994 erscheint eine kleine, zierliche Frau um die 50 auf dem Polizeirevier im ostfriesischen Brooksiel. Ihr Äußeres ist gepflegt und sie wirkt keineswegs gewalttätig. Dennoch gibt sie gegenüber dem diensthabenden Beamten an, in der gemeinsamen Wohnung gerade ihren Mann mit Schüssen aus dessen Revolver getötet...

Beitrag lesen

Rezension zu "Mirabellensommer" von Marie Matisek

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juni 2017 | (09:03)

Vor 2 Jahren ist die Amrumerin Marita als private Pflegerin für den schwerkranken Unternehmer Georges Lafleur auf dessen Landgut nach Grasse an der Cȏte d'Azur gekommen. Sie hat sich in seinen Sohn Lucien verliebt, mittlerweile sind beide verheiratet, und Marita ist glücklich mit ihrem Leben auf der Domaine zwischen Jasmin-...

Beitrag lesen

Rezension zu "Sprachprofiling - Grundlagen und Fallanalysen zur Forensischen Linguistik" von Raimund H. Drommel

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. Juni 2017 | (08:57)

Prof. Dr. Raimund H. Drommel gilt als Begründer des Gebietes der forensischen Linguistik, das sich mit der sprachwissenschaftlichen Autorenschaftsbestimmung juristisch relevanter Texte befasst. Das heißt, mit wissenschaftlichen Methoden werden Erpresserbriefe, sogenannte Bekennerschreiben, Testamente, Geständnisse, Drohbriefe usw. auf sprachliche Merkmale untersucht.

Ziel ist es, ein Täterprofil zu erstellen und so...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Lebenspflückerin" von Regine Kölpin

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juni 2017 | (09:09)

Die Handlung spielt im Ostfriesland des Jahres 1545:
Die junge Hebamme Hiske Aalken wird in Jever der Hexerei beschuldigt und flieht in die Herrlichkeit Gödens (als "Herrlichkeit" bezeichnet man einen Verwaltungsbezirk, dem ein Adliger - oft ein Freiherr - vorsteht). Dort findet sie Unterkunft bei der verwitweten Adele Stausand.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Lügennest: Promise Falls I" von Linwood Barclay

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. Juni 2017 | (09:40)

Linwood Barclay hat die Handlung dieses Buches in Promise Falls angesiedelt, einer Kleinstadt mit ca. 30.000 Einwohnern an der Ostküste der USA. Hierher ist nach einem kurzen beruflichen Intermezzo in Boston der verwitwete Reporter David Harwood (41) mit seinem 9-jährigen Sohn wieder zurückgekehrt.

Doch die örtliche Zeitung, bei der...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Galerie der Düfte" von Julia Fischer

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Mai 2017 | (16:15)

Johanna (Mitte 20) betreibt in einem Hinterhof in München-Neuhausen einen kleinen Laden, in dem sie selbst hergestellte Naturkosmetik verkauft. Im Wohngebäude befinden sich u.a. ihre sowie die Wohnung der Eltern und deren Apotheke. Sie fühlt sich sehr wohl in dieser Umgebung, in der es auch an Pflanzen nicht mangelt, liebt...

Beitrag lesen

Rezension zu "Der Mann aus dem Fegefeuer: Das Doppelleben des Serienkillers Jack Unterweger" von John Leake

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Mai 2017 | (09:43)

Das Buch schildert dokumentarisch das Leben des Schriftstellers und Serienkillers Jack Unterweger (1950 - 1994):

Er ist der uneheliche Sohn eines amerikanischen Soldaten und einer in der Steiermark lebenden Prostituierten. Ab seinem 2. Lebensjahr wächst er bei seinem raubeinigen und angeblich alkoholabhängigen Großvater auf einem Bauernhof in Kärnten auf.

Als...

Beitrag lesen

Rezension zu "Eiskalter Tod: Unfall oder Verbrechen?" von John Leake

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Mai 2017 | (08:43)

Diese Buch basiert auf einem realen Fall:
Anfang August 1989 verabschiedet sich der 23-jährige kanadische Profi-Eishockeyspieler Duncan MacPherson in Saskatoon / Sasketchewan von seinen Eltern Lynda und Bob, um nach Europa aufzubrechen.

Zunächst möchte er ein paar Tage Zwischenstation in Süddeutschland machen, bevor er nach Schottland weiterreist, um...

Beitrag lesen

Rezension zu "Speyerer Geheimnisse" von Kerstin Lange

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. Mai 2017 | (08:38)

Die Unternehmerin Ingeborg Schindler hat eine Bürgerinitiative zum Erhalt der Reithalle im geschichtsträchtigen Speyerer Quartier Normand gegründet. An einer Demonstration nimmt neben Kriminaloberrat a.D. Ferdinand Weber und seiner Bekannten u.a. auch der ehemalige Soldat Hervier Aust teil - ein gebürtiger Franzose, der bei der Heirat den Namen seiner Frau angenommen...

Beitrag lesen

Rezension zu "Mörderjagd mit Inselblick" von C. Franke und C. Kuhnert

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. April 2017 | (09:20)

Im ostfriesischen Neuharlingersiel laufen die Vorbereitungen fürs Hafenfest. Gleichzeitig findet ein Autorentreffen statt, das alles andere als harmonisch beginnt, denn die Teilnehmer sind zum Teil gar nicht gut aufeinander zu sprechen.

Als Mitorganisatorin und Krimifan Rosa gerade in eigener Sache mit dem Literaturagenten Robert Goldbach gesprochen hat, bricht dieser vor...

Beitrag lesen

Rezension zu "Fürchtet euch" von Wiley Cash

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. April 2017 | (08:54)

Ben und Julie Hall wohnen mit ihren Söhnen Jess (9) und Christopher (13) in dem kleinen Ort Marshall im Madison County / North Carolina.

Die dortige Kirche wird von Carson Chambliss geleitet, einem charismatischen Pfarrer, dem viele Gemeindemitglieder kritiklos vertrauen. Auch Julie Hall besucht regelmäßig den Sonntagsgottesdienst, während die...

Beitrag lesen

Rezension zu "Muschelgrab" von Regine Kölpin

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. April 2017 | (13:06)

Siri, Anfang 30, ist zur Beerdigung ihrer Mutter Hanna auf die Ostfriesische Insel Wangerooge gekommen, wo sie aufgewachsen ist. Im Haus der Verstorbenen findet sie einen an sie gerichteten Brief und ist geschockt: Hanna ist gar nicht ihre leibliche Mutter - deren Name ist in dem Schreiben nicht genannt -,...

Beitrag lesen

Rezension zu "Das Monster des Prinzen" von Savannah Lichtenwald

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. März 2017 | (09:53)

In der Pubertät wird Philip klar, dass er schwul ist, und es dauert nicht lange, da bekommt es auch sein Klassenkamerad David mit. Dieser ist im Gegensatz zu dem schmächtigen Philip muskulös gebaut und hat eine ihm ergebene Gefolgschaft Gleichaltriger um sich. Zusammen tyrannisieren sie den "Knochenhaufen" und "Schwanzlutscher", machen...

Beitrag lesen

Rezension zu "London Stalker" von Oliver Harris

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. März 2017 | (08:18)

Der obdachlose und wegen eines Dienstvergehens suspendierte Detective Nick Belsey hat sich eine Bleibe im leer stehenden Polizeirevier von London Hampstead eingerichtet. Dort sucht ihn eines Tages eine ungepflegt wirkende ältere Frau auf mit der Bitte, ihren seit 2 Tagen vermissten 41-jährigen Sohn Mark zu finden. Ein Unbekannter habe sie...

Beitrag lesen

Rezension zu "Das Scherbenhaus" von Susanne Kliem

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. März 2017 | (08:14)

Die im niedersächsischen Stade lebende Carla Brendel fühlt sich bedroht: Seit einiger Zeit schickt ihr jemand immer wieder Fotos mit angsteinflößenden Motiven. Die Arbeit im Restaurant ihres Schwagers lenkt sie ab, und ansonsten ist Freundin Jule immer für sie da.

Eines Tages meldet sich nach langer Zeit wieder einmal ihre...

Beitrag lesen

Rezension zu "Nachts in meinem Haus" von Sabine Thiesler

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. März 2017 | (07:05)

om (45) ist ein renommierter Kunstmaler, dessen Bilder mittlerweile fünfstellige Beträge erzielen. Seine Frau Charlotte (50) arbeitet überaus erfolgreich als Film- und Fernsehproduzentin. Beide sind sehr glücklich miteinander und genießen ein unbeschwertes, luxuriöses Leben, zu dem auch regelmäßige Treffen mit Freunden gehören.

Seit vier Jahren lebt das Paar vor den...

Beitrag lesen