Mehr

Annette Traks
Updates erhalten von Annette Traks
Annette Traks hat nach ihrem Germanistikstudium 30 Jahre lang als Lehrerin gearbeitet;
seit 2006 lebt sie in Spanien. Auf ihrer Homepage www.annette-traks.com schildert sie Wissenswertes zu Spanien, Alltags- und Reise-Impressionen und veröffentlicht laufend Buchrezensionen. Außerdem sind von ihr bislang drei Bücher erschienen, u.a. eins zu Sprichwörtern und Redewendungen im deutsch-spanischen Vergleich.

Beiträge von Annette Traks

Rezension "Du musst mir vertrauen" von Sophie McKenzie

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. März 2015 | (21:45)

DU MUSST MIR VERTRAUEN... aber in Wirklichkeit darf man nichts und niemandem trauen - zu dieser Erkenntnis kommt Livy, die Protagonistin, im Laufe der Handlung.

Aber gilt das auch in Bezug auf ihren Ehemann Will, der vor 6 Jahren eine Affäre mit einer Kollegin hatte? Er schwört, diesen Seitensprung zutiefst...

Beitrag lesen

Ostern in Spanien

(1) Kommentare | Veröffentlicht 27. März 2015 | (18:03)

Das Wort „Ostern" ist vom altgermanischen „Austro" (= Morgenrot) abgeleitet und bezeichnete bei den Germanen eine religiöse Auferstehungs-Zeremonie, die am Morgen abgehalten wurde, wenn sich im Osten die ersten Sonnenstrahlen zeigten. Verallgemeinernd stand der Begriff auch für das germanische Frühlingsfest. Er entwickelte sich später zum althochdeutschen „Ost(a)ra" und dem lateinischen...

Beitrag lesen

Rezension "Was das Meer nicht will" von Daniela Gerlach

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. März 2015 | (15:29)

Seit fast 20 Jahren sind Georg und die Protagonistin verheiratet. Sie hat sich im gemeinsamen Leben eingerichtet, sich „als sei das eine Bestimmung" (E-Reader, Pos. 2012) in ihre Rolle und eine Routine gefügt, die nur von gelegentlichen kleinen Abwechslungen unterbrochen wird.

Selbst der gemeinsame Urlaub ist ein Ausdruck für das...

Beitrag lesen

Rezension "Schweigegold" von Anni Bürkl

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. März 2015 | (20:34)

Berenike Roither betreibt einen Tee- und Literatursalon in Altaussee im steirischen Salzkammergut. Beruflich und privat läuft es momentan nicht so optimal: In der Teestube bleiben die Gäste aus und in ihrer Beziehung zum Kriminalpolizisten Jonas kriselt es.

Gerade ist ihre Schwester Selene zu Besuch, die in einer benachbarten Pension...

Beitrag lesen

Rezension "Sündenbock" von Judith Arendt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. März 2015 | (16:44)

Die an Parkinson erkrankte Margit Dombroschke kann ihr Bett nicht mehr verlassen und ist zum Pflegefall geworden. Eines Tages beschwert sich ein Nachbar bei Ehemann Jürgen, weil aus der Wohnung ekelerregender Gestank dringt. Freund Uwe ruft schließlich die Polizei:
Margit liegt seit längerer Zeit tot in ihrem Bett....

Beitrag lesen

Rezension "Flammenküste" von Birgit Böckli

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. März 2015 | (14:56)

Auf der im Allgemeinen recht beschaulichen ostfriesischen Insel Spiekeroog kommt es neuerdings immer wieder zu Sachbeschädigungen und Tätlichkeiten, sogar Feuer wird gelegt. Hat Josua, der Sohn der neu hinzugezogenen „Anker"-Wirtin etwas damit zu tun?Man erzählt sich nämlich, dass er zwei Jahre zuvor in ihrer Wohnung auf dem Festland einen Brand...

Beitrag lesen

Rezension "Der Trakt" von Arno Strobel

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. März 2015 | (20:27)

Die 34-jährige Sibylle Aurich erwacht in einem düsteren Kellerraum. Sie ist an Apparate angeschlossen und ihre letzte Erinnerung besteht darin, dass sie nach einem Restaurant-Besuch mit ihrer Freundin Elke auf dem Nachhauseweg in einem Park überfallen wurde.

Ein Mann in weißem Kittel - allem Anschein nach ein Arzt - erklärt...

Beitrag lesen

Rezension "Du bist mein Tod" von Claire Kendal

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. März 2015 | (14:11)

Seit Clarissa im Vollrausch - höchstwahrscheinlich wurde sie jedoch narkotisiert - eine Nacht mit Rafe verbracht hat, wird sie ihn nicht mehr los. Er stalkt, d. h. verfolgt und bedrängt sie gegen ihren erklärten Willen mit zunehmender Intensität, wobei ihn die Zurückweisung seines Opfers nur noch mehr anspornt.

Seine Handlungen...

Beitrag lesen

Rezension "Ostfriesenwut" von Klaus-Peter Wolf

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. März 2015 | (14:38)

Ein Angler findet im Hafenbecken von Leer die Leiche der 29-jährigen Eske Tammena, der Geliebten von Dr. Wolfgang Steinhausen.

Als die Kripobeamten Ann Kathrin Klaasen und Frank Weller - gleichzeitig ihr Ehemann - in der luxuriös eingerichteten Wohnung des Mannes eintreffen, wirkt diese trotz der anwesenden vietnamesischen Putzfrau eigenartig entpersonalisiert,...

Beitrag lesen

Rezension "Papa" von Sven Hüsken

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. Februar 2015 | (19:21)

Vor 2 Jahren war Thomas Ried des mehrfachen bestialischen Mordes überführt und anschließend in die Psychiatrie eingewiesen worden. Seine damalige Ehefrau Michelle und die jetzt 14-jährige Stieftochter Lillian ahnten bis dahin nichts von dieser kriminellen Seite des liebevollen Ehemannes und Papas. Sie haben das Trauma noch nicht verarbeitet, als Ried...

Beitrag lesen

Rezension "Das Nebelhaus" von Eric Berg

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Februar 2015 | (17:41)

Nach Ende ihrer Studienzeit hatten sich die einstigen Freunde und Aktivisten Philipp, Timo, Leonie und Yasmin aus den Augen verloren. Nun, fünfzehn Jahre später, wohnt Architekt Philipp mit seiner kleinen Familie auf Hiddensee, während die anderen drei in Berlin geblieben sind:

Timo hofft endlich auf den Durchbruch als Schriftsteller,...

Beitrag lesen

Rezension: "Lübeck" - Reiseführer von Matthias Kröner

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Februar 2015 | (20:15)

Bei diesem Reiseführer hat sich der Autor an das bewährte Prinzip des Hamburger Pendants aus dem gleichen Verlag gehalten:

Gliederung und formaler Aufbau der einzelnen Kapitel sind weitestgehend identisch. Und so bietet auch er - mittlerweile bereits in der 3. Auflage - auf 216 Seiten zahlreiche interessante, nützliche, unterhaltsame Informationen...

Beitrag lesen

Rezension "Volturnus schläft" von Bettina Schott

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. Februar 2015 | (23:01)

Da ich mir vorstellen kann, dass sich beim Lesen des Titels viele genau wie ich fragen, wer oder was denn wohl "Volturnus" sein mag, hier gleich vorab die Erklärung:
Im Buch erzählt der betagte Louis Bronner eine uralte Legende, nach der Volturnus einst als mächtiger Flussgeist im Nagold-Tal lebte;...

Beitrag lesen

Rezension "Im Meer schwimmen Krokodile" von Fabio Geda

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Januar 2015 | (23:25)

Enaiat(ollah) ist etwa 10 Jahre alt - sein genaues Geburtsdatum kennt er nicht -, als seine Mutter ihn heimlich von Afghanistan, wo der Clan von Schiiten verfolgt wird, in eine Sammelunterkunft nach Pakistan bringt. Wenigstens er soll die Chance auf ein besseres Leben haben.

Eines Abends fordert sie vor dem...

Beitrag lesen

Rezension "Das Küstengrab" von Eric Berg

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Januar 2015 | (22:16)

Die grundverschiedenen Schwestern Lea und Sabina verbrachten ihre Kindheit und Jugend vor der Wende auf der Ostsee-Insel Poel. Lea gehörte einer Clique von Gleichaltrigen an, die sich regelmäßig in einer Ruine - von ihnen „Palast" genannt - traf, und in Julian fand sie ihre erste große Liebe.

Die 6...

Beitrag lesen

Rezension "Schuljahr" von Ulrich Knoll

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Januar 2015 | (23:15)

Der Autor, ehemaliger Leiter einer bayerischen Realschule, erzählt Anekdoten aus dem Schulalltag und macht sich Gedanken über einige Aspekte des Schulsystems, wobei er jedoch vorab erklärt, dass „Alle [...] Episoden frei erfunden [sind]". Er bindet sie in die nach Phasen des Schuljahres gegliederten Kapitel ein, z.B. „Der erste Schultag", „Die...

Beitrag lesen

Rezension "Bluthatz" von Richard Hagen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Januar 2015 | (18:59)

Melchior Gietz, ein hoher, einflussreicher Beamter der hessischen Stadt Eltville, ist auf kaltblütige Weise bestialisch ermordet worden. Seine übel zugerichtete Leiche wird an Halloween von 3 Jugendlichen in den verzweigten unterirdischen Gängen des Klosters Eberbach gefunden.

Kriminalhauptkommissar Kai Gebert und Staatsanwältin Inga Jäger nehmen die Ermittlungen auf und können schnell...

Beitrag lesen

Heilige Drei Könige - Los Reyes Magos in Spanien

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. Januar 2015 | (14:45)

Am Abend des 5. Januar ziehen die Heiligen Drei Könige Melchior, Kaspar und Balthasar (span. Melchor, Gaspar, Baltasar) verkleidet auf großen mit Geschenken beladenen Wagen durch die von der Menschenmenge gesäumten Straßen der Städte. Dabei werfen sie für die Kinder laufend Süßigkeiten herab. Vom Erscheinungsbild erinnert das Ganze an einen...

Beitrag lesen

Rezension "Kein Mord ohne Tante Frieda" von Heidi Gebhardt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. Dezember 2014 | (13:47)

Frieda Engel, eine noch sehr vitale Dame um die 80, wohnt im schönen Hanauer Stadtteil Hohe Tanne. Gerade will sie beginnen, für ihren Neffen Sven und dessen Schwester Lena, die zu Besuch bei ihr sind, ein leckeres Essen zuzubereiten. Doch daraus wird erst einmal nichts.

Sie erfährt nämlich, dass auf...

Beitrag lesen

Rezension "Krabbenbrot und Seemannstod" von Christiane Franke und Cornelia Kuhnert

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. Dezember 2014 | (15:13)

Postbote Henner lebt mit sich und der Welt zufrieden in Neuharlingersiel. Die Ruhe des Junggesellen wird jedoch empfindlich gestört, als Lehrerin Rosa in die Wohnung über ihm zieht. Eigentlich stammt die kontaktfreudige Dame aus Hannover, aber nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten hat sie sich nach Esens versetzen lassen.

Gleich...

Beitrag lesen