Annette Traks
Updates erhalten von Annette Traks
Annette Traks hat nach ihrem Germanistikstudium 30 Jahre lang als Lehrerin gearbeitet;
seit 2006 lebt sie in Spanien. Auf ihrer Homepage www.annette-traks.com schildert sie Wissenswertes zu Spanien, Alltags- und Reise-Impressionen und veröffentlicht laufend Buchrezensionen. Außerdem sind von ihr bislang drei Bücher erschienen, u.a. eins zu Sprichwörtern und Redewendungen im deutsch-spanischen Vergleich.

Beiträge von Annette Traks

Bücherrezension zu "Ministermord" von Kriminalinski

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. September 2017 | (18:05)

Hendrik Willen - seit seiner Jugend von Freunden "Pommes" genannt - fühlt sich wohl als Dorfpolizist in der kleinen niedersächsischen Gemeinde Cappeln.

Mit der Beschaulichkeit ist es jedoch vorbei, als eines Tages auf der nahe gelegenen Landstraße der Dienstwagen des Landwirtschaftsministers, der im Ort seine Privatwohnung hat, explodiert und...

Beitrag lesen

Rezension zu "Verrat: Sieben Verbrechen an der Liebe" von Jessica Schulte am Hülse

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. September 2017 | (08:46)

Das Buch enthält sieben Erzählungen zum Thema Liebe. Gemeinsam ist allen ihr unglückliches Ende - was als hoffnungsvolle und zukunftsorientierte Beziehung begann,liegt in Scherben oder endet gar in einem Albtraum:

1. Vorbildliches Doppelleben
So richtig glücklich ist Steffi in ihrer Beziehung zu dem Chirurgen Markus von Anfang an nicht...

Beitrag lesen

Rezension zu "Tot überm Zaun" von Ella Dälken

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. September 2017 | (08:53)

Cosma (eigentlich Renate) Pongs ist Mitte 60, schreibt leidenschaftlich gerne Detektivgeschichten und wohnt am Düsseldorfer Zoopark in einer Wohngemeinschaft mit drei anderen Ü 60-Kriminalschriftstellern und Kater Alfred.

Nur allzu gerne würde sie ihr großes kriminalistisches Wissen endlich einmal in einem wahren Mordfall unter Beweis stellen - aber zu ihrem Leidwesen...

Beitrag lesen

Rezension zu "Das weiße Feld" von Lenka Hornakova-Civade

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. September 2017 | (09:16)

Als ihr Liebhaber sie seiner Familie zuliebe verlässt, findet Marie (*1904) mit ihrer 10-jährigen Tochter Magdalena in einem kleinen mährischen Dorf nahe der österreichischen Grenze ein neues Zuhause. Zunächst hält sie sich beide mit Stickarbeiten über Wasser, dann erwirbt sie sich als Hebamme einen guten Ruf und wird für die...

Beitrag lesen

Rezension zu "Bohlst du noch oder klumst du schon?" von Bernd Gäbler

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. September 2017 | (10:24)

Der Autor schafft zunächst ein Problembewusstsein beim Leser, indem er schlüssig darlegt, "Warum uns Bohlen, Klum, Katzenberger, Carmen und Robert Geiss oder Berlin - Tag & Nacht interessieren sollten".

Im Folgenden ist jedem der genannten Protagonisten respektive Sendungen ein Kapitel gewidmet:

• In "Deutschland sucht den Superstar"...

Beitrag lesen

Rezension zu "Stumme Tränen" von Elke Bergsma

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. August 2017 | (08:21)

Die erfolgreiche in Köln lebende Autorin Helen Rössling wird massiv von einem Stalker bedrängt. Sie ist alleine mit ihrer Angst, denn ihr Mann hält sich geschäftlich in China auf. Als sie sich einem befreundeten Enthüllungsjournalisten anvertraut, rät dieser ihr, so schnell wie möglich eine Auszeit auf dem Bauernhof ihrer Freundin...

Beitrag lesen

Rezension zu "Eine Handvoll Wind" von Colin T. Blackstone

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. August 2017 | (09:09)

Elise Jaspersen hat gerade ihr Abitur gemacht und begleitet ihren Vater und den 77-jährigen Großvater Magnus nach Niger. Sie soll auf dieser Reise das Familien-Unternehmen kennenlernen, denn der Senior bereist bereits seit 40 Jahren die Sahara, wo er sich einen Namen im Urangeschäft gemacht hat und ein Vermögen verdient.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Sag nicht, dass du Angst hast" von Guiseppe Catozzella

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. Juli 2017 | (09:19)

Samia Yusuf Omar wurde 1991 in der somalischen Hauptstadt Mogadischu geboren. In dem Land tobt ein Bürgerkrieg, die 9-köpfige Familie lebt beengt in ärmlichen Verhältnissen, das Geld reicht kaum zum Nötigsten.

Schon als Kind ist das Laufen Samias große Leidenschaft, und obwohl es nur unzulängliche Trainingsmöglichkeiten gibt, ist sie in...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Verlassene" von Mary Torjussen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juli 2017 | (09:16)

Hannah Monroe (32) arbeitet hart und erfolgreich als Senior Manager in einer Liverpooler Wirtschaftsprüfungskanzlei. Bei einer Fortbildung wird ihr die baldige Beförderung zum Director in Aussicht gestellt. Sie kann es kaum erwarten, diese Neuigkeit ihrem Lebensgefährten Matt mitzuteilen und kauft zur Feier des Tages auf dem Heimweg sogar Champagner.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Schlafe still" von Luana Lewis

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Juli 2017 | (09:19)

Vivien, Ben und ihre 8-jährige Tochter Alexandra zählen zu Londons wohlhabenden Familien. Doch Vivien ist nicht glücklich, und als sie eines Tages tot mit einer Kopfwunde in ihrem Bad gefunden wird, stellt sich die Frage, ob es sich um einen Unfall, Selbstmord oder sogar Mord handelt.

Ben und Alexandra leiden...

Beitrag lesen

Rezension zu "Unterzuckert: Aber bitte mit Sahne" von Penny Lane

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. Juli 2017 | (08:55)

Aurora Sperling, Ende 30, ist eine gefragte, stets ziemlich gestresste Fernsehjournalistin und Moderatorin. In ihrer Talkshow hatte sie schon zahlreiche Prominente - vor allem Politiker - zu Gast. Dass sie sich nun trotz der permanenten Belastung auch noch auf Diät gesetzt hat, hat fatale Folgen:

Total unterzuckert, begibt sie sich...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Farben des Bösen" von Anja Berger

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Juli 2017 | (09:31)

Ein Unbekannter lädt Single-Frauen mit einem Brief zu einem Date ein, bei dem er ihnen Aufmerksamkeit und Zuneigung vorgaukelt. Anschließend jedoch sperrt er sie in einem Raum ein, schneidet ihnen bei Bewusstsein Körperteile ab und tötet sie später. Das Äußere seiner Opfer verändert er so, dass sie sich optisch gleichen.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Totgeliebt" von Andreas Klaene

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juni 2017 | (08:41)

Am Morgen des 21. Juni 1994 erscheint eine kleine, zierliche Frau um die 50 auf dem Polizeirevier im ostfriesischen Brooksiel. Ihr Äußeres ist gepflegt und sie wirkt keineswegs gewalttätig. Dennoch gibt sie gegenüber dem diensthabenden Beamten an, in der gemeinsamen Wohnung gerade ihren Mann mit Schüssen aus dessen Revolver getötet...

Beitrag lesen

Rezension zu "Mirabellensommer" von Marie Matisek

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juni 2017 | (09:03)

Vor 2 Jahren ist die Amrumerin Marita als private Pflegerin für den schwerkranken Unternehmer Georges Lafleur auf dessen Landgut nach Grasse an der Cȏte d'Azur gekommen. Sie hat sich in seinen Sohn Lucien verliebt, mittlerweile sind beide verheiratet, und Marita ist glücklich mit ihrem Leben auf der Domaine zwischen Jasmin-...

Beitrag lesen

Rezension zu "Sprachprofiling - Grundlagen und Fallanalysen zur Forensischen Linguistik" von Raimund H. Drommel

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. Juni 2017 | (08:57)

Prof. Dr. Raimund H. Drommel gilt als Begründer des Gebietes der forensischen Linguistik, das sich mit der sprachwissenschaftlichen Autorenschaftsbestimmung juristisch relevanter Texte befasst. Das heißt, mit wissenschaftlichen Methoden werden Erpresserbriefe, sogenannte Bekennerschreiben, Testamente, Geständnisse, Drohbriefe usw. auf sprachliche Merkmale untersucht.

Ziel ist es, ein Täterprofil zu erstellen und so...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Lebenspflückerin" von Regine Kölpin

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juni 2017 | (09:09)

Die Handlung spielt im Ostfriesland des Jahres 1545:
Die junge Hebamme Hiske Aalken wird in Jever der Hexerei beschuldigt und flieht in die Herrlichkeit Gödens (als "Herrlichkeit" bezeichnet man einen Verwaltungsbezirk, dem ein Adliger - oft ein Freiherr - vorsteht). Dort findet sie Unterkunft bei der verwitweten Adele Stausand.

...
Beitrag lesen

Rezension zu "Lügennest: Promise Falls I" von Linwood Barclay

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. Juni 2017 | (09:40)

Linwood Barclay hat die Handlung dieses Buches in Promise Falls angesiedelt, einer Kleinstadt mit ca. 30.000 Einwohnern an der Ostküste der USA. Hierher ist nach einem kurzen beruflichen Intermezzo in Boston der verwitwete Reporter David Harwood (41) mit seinem 9-jährigen Sohn wieder zurückgekehrt.

Doch die örtliche Zeitung, bei der...

Beitrag lesen

Rezension zu "Die Galerie der Düfte" von Julia Fischer

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Mai 2017 | (16:15)

Johanna (Mitte 20) betreibt in einem Hinterhof in München-Neuhausen einen kleinen Laden, in dem sie selbst hergestellte Naturkosmetik verkauft. Im Wohngebäude befinden sich u.a. ihre sowie die Wohnung der Eltern und deren Apotheke. Sie fühlt sich sehr wohl in dieser Umgebung, in der es auch an Pflanzen nicht mangelt, liebt...

Beitrag lesen

Rezension zu "Der Mann aus dem Fegefeuer: Das Doppelleben des Serienkillers Jack Unterweger" von John Leake

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Mai 2017 | (09:43)

Das Buch schildert dokumentarisch das Leben des Schriftstellers und Serienkillers Jack Unterweger (1950 - 1994):

Er ist der uneheliche Sohn eines amerikanischen Soldaten und einer in der Steiermark lebenden Prostituierten. Ab seinem 2. Lebensjahr wächst er bei seinem raubeinigen und angeblich alkoholabhängigen Großvater auf einem Bauernhof in Kärnten auf.

Als...

Beitrag lesen

Rezension zu "Eiskalter Tod: Unfall oder Verbrechen?" von John Leake

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Mai 2017 | (08:43)

Diese Buch basiert auf einem realen Fall:
Anfang August 1989 verabschiedet sich der 23-jährige kanadische Profi-Eishockeyspieler Duncan MacPherson in Saskatoon / Sasketchewan von seinen Eltern Lynda und Bob, um nach Europa aufzubrechen.

Zunächst möchte er ein paar Tage Zwischenstation in Süddeutschland machen, bevor er nach Schottland weiterreist, um...

Beitrag lesen