BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Annett Donath Headshot

Ayurveda in Deutschland: Ein ganzheitliches Gesundheitskonzept

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AYURVEDA
vkph via Getty Images
Drucken

Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem gesünderen Lebensstil, nach Ausgleich, Ruhe und Entspannung. Um den steigenden Herausforderungen in der schnelllebigen Zeit von heute noch gerecht werden zu können, oder gar mit einem Lächeln zu meistern, müssen wir lernen uns auch bewusst zu entschleunigen.

Ayurveda und Yoga sind dabei zwei wirkungsvolle ganzheitliche Praktiken aus Indien, die auch in Deutschland und der westlichen Welt immer mehr Einzug erhalten.

Neben alltäglichen Stressfaktoren schlägt sich aber auch eine unbewusste, hektische oder falsche Ernährung auf die Gesundheit vieler Menschen nieden. Beeinflusst wird dies außerdem durch "Nahrungsmittel", die unter anderem durch chemische Zusatzstoffe den Körper letztendlich wenig "nähren", sondern langfristig eher schaden.

Viele Menschen leiden daher heute an Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Und das, obwohl Deutschland ein sehr gebildeter und grundsätzlich auch ein gesundheitsorientierter Markt ist. Glücklicherweise kehrt eine bewusste und gesunde Ernährung immer mehr in das Bewusstsein von Konsumenten und Lebensmittelherstellern.

2017-05-14-1494747423-2418889-SriSriAyurveda_Shirodhara.jpg
Shirodhara, der Stirnguss ist eine der traditionellen ayurvedischen Anwendungen
Copyright: Art of Living

Mehr zum Thema: ZEILE

Ayurveda ist ein ganzheitliches Lebens- und Gesundheitskonzept, das sich sowohl mit gesunder Ernährung, als auch mit wirkungsvollen Entspannungsmethoden beschäftigt.

Interview mit dem Experten


Christoph Köllner ist Geschäftsführer von Sri Sri Ayurveda Deutschland und gibt in einem kurzen Interview Einblicke in die Hintergründe und zentrale Anliegen von Ayurveda, dessen Relevanz für die Gesellschaft sowie dessen aktuelle Stellung im Markt.

Glauben Sie, dass den Menschen in Deutschland wirklich bewusst ist, was genau Ayurveda und dessen wesentliche Eigenschaften und Nutzen sind?

Christoph Köllner:
Ich muss sagen, dass das ganzheitliche Konzept von Ayurveda noch nicht wirklich in Deutschland angekommen ist. Ayurveda ist das älteste medizinische System in Indien. Die Ayurvedischen Schriften sind über 5.000 Jahre alt. In Europa ist Ayurveda bisher nur in der Schweiz und in Holland weitgehend anerkannt. Ayurveda hat sehr viel zu bieten. Besonders für Krankenkassen und für die Vorsorge von der Gesundheit ist Ayurveda höchst interessant.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Ayurveda beinhaltet unter anderem traditionelle ayurvedische Massagen wie Abhyanga (eine Ölmassage für den gesamten Körper), Marma (bewusste Berührungen und damit verbundenen Stimulierungen der Energiezentren im Körper) und zu Shirodhara (ein Stirnguss mit warmem Öl). Daneben bietet Ayurveda Detox- und Panchakarma-Programme, Konsultationen mit Ayurvedaspezialisten (Vaidyas), Ernährungsempfehlungen sowie ayurvedische Produkte wie Lebensmittel oder Kosmetik.

2017-05-04-1493903319-3666295-ChristophKollner_SriSriAyurveda.png
Christoph Köllner, Geschäftsführer Sri Sri Ayurveda Deutschland
Copyright: Sri Sri Ayurveda

Sehen Sie eine Notwendigkeit, die Menschen in Deutschland mehr über die Bedeutung und Vorteile von Ayurveda zu informieren?

Christoph Köllner:
Ja, das sehe ich tatsächlich und deswegen tun wir, was wir tun. Es ist wichtig die Menschen verstärkt über Ayurveda aufzuklären. Ayurveda hat ein großes Potential und kann für die Gesundheit und das Wohlergehen in Deutschland einen großen Beitrag leisten.

Es ist ein globales Gesundheitssystem, das sich schon vielen tausend Jahren nicht geändert hat. Generationen von Menschen haben bereits diese traditionellen ayurvedischen Methoden angewendet und deren Nutzen erfahren. Daher ist es so wichtig, dass die Menschen in Deutschland und der westlichen Welt mehr über Ayurveda erfahren und es ausprobieren.

Mehr zum Thema: Ich sag's ganz ehrlich: Ich bin eifersüchtig auf die Kinder meiner Freundinnen

Neben Ayurveda sehe ich es aber ebenso notwendig, die Menschen vor allem in Deutschland und der westlichen Welt auch mehr über ganzheitliches, authentisches Yoga zu informieren. Auch hier besteht großer Aufklärungsbedarf. Heutzutage wird leider so vieles als "Yoga" angeboten und bezeichnet, das vom ursprünglichen, authentischen Yoga zum Teil sehr weit entfernt ist. Yoga ist so viel mehr als nur Dehnübungen für den Körper, sondern es ist - wie auch Ayurveda - ein ganzheitliches Lebenskonzept.

Es gibt bereits viele Ayurveda-Marken in Deutschland. Woher kommt die steigende Beliebtheit von Ayurveda?

Christoph Köllner:
Sehr viele Touristen fliegen jedes Jahr nach Indien und lassen sich mit ayurvedischen Behandlungen verwöhnen, bzw. kennen jemanden, der schon mal in Indien war. Es spricht sich langsam herum, dass Ayurveda nicht nur Wellness ist, sondern noch viel mehr zu bieten hat. In unserer schnelllebigen Zeit wird der Wellnessfaktor so wichtig. Auf jeden Fall ist es gut, dass mehr und mehr Leute sich zumindest ein bisschen mit dem Thema Ayurveda beschäftigen. Immer mehr Menschen wollen bewusst gesünder leben und zurück zu ihrer Natur kommen. Und genau dafür ist Ayurveda ein natürlicher Weg dahin.

2017-05-14-1494747476-8681134-BA09SriSriyoga4.jpg
Immer mehr Menschen sehnen sich nach Rückzug, um Abzuschalten und wieder aufzutanken. Yoga und Ayurveda sind hierfür wirkungsvolle Instrumente. Copyright: Art of Living

Wir finden in deutschen Supermärkten ein immer größeres Angebot an Lebensmitteln, die behaupten gesund und natürlich zu sein. Und auch ayurvedische Produkte erobern immer weiter den deutschen Markt. Was ist der Unterschied zwischen ayurvedischen und natürlichen Produkten?

Christoph Köllner:
Ja, es gibt schon viel auf dem Markt. Sehr viele gute Produkte und auch welche, die es vielleicht weniger sind. Grundsätzlich kann man sagen, dass alle ayurvedischen Produkte natürliche Produkte sind, jedoch fallen nicht alle natürlichen Produkte in die Kategorie der ayurvedischen Produkte. Natürliche Produkte sind Produkte, die organisch, natürlich gewachsen, also nicht chemisch produziert sind. Ayurvedische Produkte können aus einzelnen Kräutern, Pflanzen oder anderen natürlichen Zutaten bestehen, oder einer Mischung davon.

Um jedoch dem klassischen "Ayurveda-Titel" gerecht zu werden, müssen alle verwendeten natürlichen Zutaten in den jahrtausende alten ayurvedischen Skripten enthalten sein.

Mehr zum Thema: "Wir können Papas Krankheit nicht heilen" - wie man seinen Kindern Depressionen erklärt

Zur Kategorie der ayurvedischen Produkte zählen neben Lebensmitteln, auch Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika.

Worin sehen Sie die Herausforderungen für ayurvedische Produkte in Deutschland? Und was sind Ihre Empfehlungen diese zu überwinden?

Christoph Köllner:
Es gibt natürlich schon viele Produkte auf dem Markt, an die die Menschen gewohnt sind, auch wenn viele davon nicht wirklich nützlich für die Gesundheit sind.

Da Ayurveda aus Indien kommt, braucht es natürlich einige Zeit, bevor die Menschen es wirklich wahrnehmen und auch annehmen. Wie schon gesagt, besteht im Bereich Ayurveda grundsätzlich Informations- und Aufklärungsbedarf. Dies setzt natürlich auch voraus, dass sich die Menschen mehr dafür öffnen, das heißt auch, einfach mal was Neues auszuprobieren, auch wenn es aus einer anderen Kultur und Tradition kommt. Und letztendlich wird man Ayurveda - genau wie Yoga - erst durch eigene Erfahrung wirklich verstehen und schätzen lernen. Dies gilt natürlich auch für ayurvedische Lebensmittel, wie z.B. Ghee (geklärte Butter mit vielen nützlichen Eigenschaften, hergestellt nach ayurvedischen Prinzipien) oder auch ayurvedische Kosmetik.

Somit denke ich, dass der Erfolg ayurvedischer Produkte auch mit dem allgemeinen Wachstum von Ayurveda in Deutschland zusammenhängen wird. Auf der anderen Seite können auch ayurvedische Produkte das allgemeine Bewusstsein von Ayurveda und somit dessen Präsenz im deutschen Markt positiv beeinflussen.

Herr Köllner, vielen Dank für die vielen inspirierenden Gedanken und Informationen zu Ayurveda und Yoga in Deutschland.

Mehr zum Thema: Wie der falsche Sitznachbar im Job deine Karriere zerstören kann

Für die moderne und schnelllebige Welt von heute scheinen die jahrtausende alte Traditionen des Ayurveda und Yoga ein wahrer Schlüssel für Gesundheit, Glück und Wohlbefinden zu sein - und das nicht mehr nur in Indien und der östlichen Welt, sondern vor allem auch in Deutschland und der westlichen Welt.

Freuen wir uns also in den nächsten Jahren auf steigende und hochwertige Ayurveda-Angebote, nicht nur in den Ayurveda-Zentren, sondern auch in Geschäften und Onlineshops.

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.