BLOG

Eine offene Plattform f├╝r kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Andreas Reuter Headshot

Prozentrechnung: Links - Rechts mal anders

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ich bin, von etlichen Lesern und Besuchern, gefragt worden, wie ich das Ergebnis der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen einordne und einsortiere, unabh├Ąngig von den aktuellen Diskussionen ├╝ber eventuelle Unstimmigkeiten bei der Ausz├Ąhlung und ├ťbermittlung.

Exklusiv m├Âchte ich hier meine Einsch├Ątzung geben.

Ich will hier nicht ├╝ber Themen reden, keine Diskussion ├╝ber einen Schulzzug f├╝hren, nicht ├╝ber lokale Probleme reden, sondern ich m├Âchte hier den sachlich n├╝chternen Zahlenmenschen geben.

Fangen wir an! Werden wir sachlich!

Landtagswahl 2012
Folgendes Ergebnis der Betrachtung der Zweitstimmen in NRW ergab sich:

2017-05-21-1495398305-1309094-IMG_0872.PNG

Sehen wir uns jetzt nur die politischen Lager an, so ergibt sich f├╝r das linke Lager SPD, GR├ťNE, DIE LINKE, PIRATEN eine Addition von 39,1+11,3+2,5+7,8=60,7, f├╝r den Landtag relevant waren 58,2.

F├╝r das rechte Lager ergibt die Addition von CDU, FDP, PRO NRW 26,3+8,6+1,5=36,4, f├╝r den Landtag relevant waren 34,9.

Hier muss der geneigte Betrachter eine Zustimmung f├╝r das linke Lager feststellen, die dieses Lager zu eindeutigen Siegern erkl├Ąrte.

Landtagswahl 2017
Folgendes Ergebnis der Betrachtung der Zweitstimmen in NRW ergab sich:

2017-05-21-1495398142-4035936-IMG_0871.JPG

Auch jetzt sehen wir uns die Ergebnisse der politischen Lager. Das linke Lager erh├Ąlt 31,2+6,4+4,9+1,0=43,5, f├╝r den Landtag relevant sind 37,6.

Das rechte Lager erh├Ąlt (CDU, FDP, AfD) 33,0+12,6+7,4=53,0 hierbei sind alle Parteien relevant f├╝r den Landtag.

Hier muss der geneigte Betrachter eine Zustimmung f├╝r das rechte Lager feststellen, die dieses Lager zu eindeutigen Siegern erkl├Ąrt.

Lagergewinne

Sehen wir und nun die Verschiebungen der Lager genauer an.
Im linken Lager werden aus 60,7% mit einer Relevanz von 58,2%, 43,5% bei einer Relevanz von 37,6%.

Das rechte Lager macht aus 36,4% mit einer Relevanz von 34,9%, 53,0%.

Zun├Ąchst einmal muss der Gewinn/Verlust betrachtet werden.

Das linke Lager verliert mehr als 28% der Stimmen, bei den relevanten Stimmen mehr als 35% der W├Ąhler.

Das rechte Lager gewinnt mehr als 46% Stimmen hinzu, wobei fast 52% f├╝r den Landtag relevant sind.

Schlussfolgerung
Sieht man sich die Ergebnisse an, so muss jeder zu der Schlussfolgerung kommen, dass der rechte, b├╝rgerliche Teil der Gesellschaft gewonnen hat und ein Gesellschaftsmodell, das einige linke Parteien wollen, vollst├Ąndig vom W├Ąhler abgew├Ąhlt worden ist.

In unklaren Zeiten scheinen die W├Ąhler das Interesse f├╝r sinnlose Experimente verloren zu haben.

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform f├╝r alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.