BLOG

Chinas Wirtschaft ist mittlerweile so schwach, dass das Land bereit für den Euro ist

09/03/2016 10:09 CET | Aktualisiert 10/03/2017 11:12 CET
shironosov via Getty Images

Zu wenig Innovationskraft, zu geringe Produktivität und gleichzeitig viel zu hohe Schulden: Chinas Wirtschaft befindet sich in einer ernsten Krise. Gestern schockierte die Nachricht, dass der Export der Volksrepublik um 25 Prozent eingebrochen sei.

Hunderttausende Arbeitskräfte sind in Gefahr, soziale Unruhen könnten die Folge sein. Während die Führung des Landes erst vergangenes Wochenende auf der Jahrestagung des Nationalen Volkskongresses drastische Maßnahmen zum Umbau der Wirtschaft angekündigt hat, droht schon das nächste Übel:

Angeblich sollen die Finanzminister der Euro-Länder die Fühler nach China ausgestreckt haben.

China könnte zum Musterland der Euro-Zone werden

„Die Wirtschaftsdaten Chinas sind mittlerweile derart miserabel, dass das Land in die Euro-Zone gehört", verrät ein Insider. Dabei spreche für die Volksrepublik, dass sie nicht bloß in einem konjunkturellen Tief stecke, sondern mit ernsten strukturellen Problemen zu kämpfen habe.

In dieser desaströsen Lage könnte China zum Musterland der Euro-Zone werden und bisherige Pleite-Staaten ablösen, so der Experte weiter.

Aus Peking kommen dazu gemischte Töne. Zwar würde man einen Besuch der Troika begrüßen, die mit ihrer Erfahrung die Wirtschaft wieder flottmachen könnte, heißt es aus Regierungskreisen. Andererseits fürchte die KP mit Blick auf das Europaparlament und die EZB die bekannten Demokratiedefizite Europas.

Hinter vorgehaltener Hand wird daher schon eine andere Variante diskutiert: China könnte zusammen mit Griechenland, Zypern und Portugal eine neue Kernunion bilden.

In einem „Europa der zwei Abstiegsgeschwindigkeiten" könnten diese Länder auch neue Ansätze zur politischen Verfassung ausprobieren, frohlocken Politik-Experten.

Auch auf HuffPost:

15 Millionen Stellen gestrichen: Warum das China-Beben ein starkes Warnsignal für deutsche Anleger ist

Lesenswert:

Gesponsert von Knappschaft