BLOG

Wie alt Deutschlands Sportvereine sind

17/11/2015 14:44 CET | Aktualisiert 17/11/2016 11:12 CET
Symphonie via Getty Images

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Knapp ein Viertel der Sportvereine in Deutschland wurde erst nach der Wiedervereinigung gegründet. Das hat eine Erhebung des Deutschen Olympischen Sportbundes ergeben, die Ende 2013 durchgeführt wurde. Seitdem dürfte der Anteil also eher gestiegen sein, auch wenn einige junge Vereine bisweilen nur wenige Jahre bestehen.

Gemessen in Abschnitten von fünfzehn Jahren ist der größte Anteil der aktuell bestehenden Sportvereine in Deutschland in der Zeit zwischen 1976 und 1990 gegründet worden, wie die Infografik von Statista zeigt. In den fünfzehn Jahren davor und danach bestand jedoch ähnlich starker Gründergeist.

Infografik: Wie alt Deutschlands Sportvereine sind | Statista

Aus den Daten geht auch hervor, dass Traditionsvereine in Deutschland keine Seltenheit sind. Fast dreißig Prozent der Vereine wurden vor Ende des zweiten Weltkriegs gegründet und bestehen heute noch. Dabei wird auch deutlich, dass in der NS-Zeit nur wenige noch bestehende Vereine gegründet wurden.

Und: Immerhin rund acht Prozent der Sportvereine wurden schon im 19. Jahrhundert gegründet. Diese Vereine haben tatsächlich bereits vieles überlebt und zeigen, dass Sport durchaus zeitlos ist.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite