BLOG

Eine offene Plattform f├╝r kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Dr. Alexandra Hildebrandt Headshot

Geben ist alles: Geschenke von Kopf, Hand und Herz

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
PRESENT
Daniel Grizelj via Getty Images
Drucken

Warum ein Geschenk genauso viel wert ist wie die Liebe, mit der es ausgesucht wurde

Schenken als Hobby? Ja, sagt Gitta Gr├Ąfin Lambsdorff, Gesch├Ąftsf├╝hrerin von Tiffany & Co. in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz: Das mag zwar f├╝r einige nach Gutmensch und ÔÇ×Seligkeit des Gebens" klingen, aber sie liebt den Moment, wenn der oder die Beschenkte auspackt, wie sie k├╝rzlich dem manager magazin mitteilte. In ihrem iPhone f├╝hrt sie sogar Listen und Fotos mit Ideen - auch von bereits ├╝bergebenen Geschenken. Damit umgeht sie ÔÇ×Dubletten" und Erinnerungsl├╝cken.
Dem Ritual des Schenkens wird gerade zur Weihnachtszeit verst├Ąrkt Aufmerksamkeit gewidmet. Aber was bedeutet es eigentlich, von Herzen zu schenken?

In diesem Jahr ist der Trend zum Selbermachen in besonderer Weise ausgepr├Ągt. Es wird gebacken, gebastelt, gebaut - alles, was mit dem Wechsel von Hand- und Kopfarbeit zu tun hat. Nadine Jessler hat 24 DIY-Ideen im Buch ÔÇ×Wichtelmanufaktur" (H├Âlker Verlag, 2016) zusammengetragen, die sich wunderbar nachbasteln lassen - und das mit kleinem zeitlichen und materiellen Aufwand. Kleine Wichtel helfen mit Mal-Vorlagen, Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitungen und Botschaften bei den Vorbereitungen, beim Modellieren, Basteln und Zeichnen.

2016-11-26-1480162342-6775134-mar_img_9783649667438.jpg

Lisa Nieschlag und Lars Wentrup pr├Ąsentieren in ihrem Buch ÔÇ×Gr├╝├če aus meiner K├╝che" (H├Âlker Verlag, 2016) leckere Ideen f├╝r alle, die gern besonders Schmackhaftes schenken. Die eigene K├╝che wird zur Geschenke-Manufaktur: Marzipan-Aprikosen-K├╝chlein oder Bacon-Parmesan-Popcorn sind schnell zubereitet, kommen von Herzen und machen dem Beschenkten Freude.

2016-11-26-1480162396-6111324-Kche.jpg

Skizzenb├╝cher sind ebenfalls beliebte Geschenke - sie sind wie die malerische Entsprechung eines Tagebuchs. Ein besonderes Fundst├╝ck f├╝r Kunstliebhaber geriet mehr als 120 Jahre lang in Vergessenheit: 2016 wurde ein Skizzenbuch aus Vincent van Goghs Zeit in der Provence wiederentdeckt. Ein einfaches Kassenbuch, eine Kladde der Besitzer eines Caf├ęs in Arles, nutzte der K├╝nstler f├╝r seine Zeichenstudien. Kunsthistorikerin Bogomila Welsh-Ovcharov und der Van Gogh-Kenner Ronald Pickvance schreiben die Zeichnungen dem Maler Vincent van Gogh zu. Die Studien dienten ihm als Vorbereitung seiner ber├╝hmten Landschaftsgem├Ąlde und einiger Portr├Ąts, darunter auch das von Gauguin und sein ergreifendes Selbstportr├Ąt.

In ihrem Buch ÔÇ×Vincent van Gogh Das Skizzenbuch aus Arles" (Knesebeck Verlag, M├╝nchen 2016) ist das gesamte k├╝nstlerische Spektrum des Genies in den letzten Monaten seines Lebens zu entdecken, kurz vor seinem schicksalhaften Aufenthalt in Auvers-sur-Oise. Bogomila Welsh-Ovcharov erz├Ąhlt hier die Geschichte dieser Kladde und ordnet jede Zeichnung in den Kontext des Gesamtwerks des K├╝nstlers und seiner Aufenthalte in der Provence zwischen 1888 und 1890 ein. Indem wir die Welt des K├╝nstlers in der Kladde begreifen, sehen wir auch unsere Welt mit anderen Augen.

2016-11-26-1480165917-9523140-vanGogh.jpg

Viele weitere Ideen und eine nachhaltige Geschenkauswahl finden sich im Buch ÔÇ×Denken und Schenken", dessen Erl├Âs der Kindle-Tantiemen komplett an HORIZONT e.V. geht, einer gemeinn├╝tzigen Initiative f├╝r obdachlose Kinder und deren M├╝tter in M├╝nchen, die 1997 von der Schauspielerin Jutta Speidel gegr├╝ndet wurde.

Es zeigt anhand zahlreicher Beispiele aus dem Lebens- und Unternehmensalltag, was wahrer Reichtum heute bedeutet: sich an andere zu verschwenden, weil alles Gute im Leben mit Geben, F├╝lle und M├Âglichkeiten zu tun hat. Es gibt aber auch Antworten auf die Fragen, warum wir den Instinkt des Schenkens wieder neu lernen m├╝ssen, warum Unternehmen ein starkes Interesse daran haben sollten, freigiebiges Verhalten zu f├Ârdern, warum wir auf ├ťberraschungen im Zeitalter der Algorithmen und Vermessung nicht verzichten k├Ânnen und Altruismus als Motivationsquelle nicht untersch├Ątzt werden darf.

Enthalten sind neben Essays zahlreiche Hintergrundinformationen ├╝ber nachhaltige Produkte und wo wir sie finden k├Ânnen, Experten- und Erfahrungsberichte (u.a. Claudia Silber von der memo AG, der Zotter Schokoladenmanufaktur und anderen ├ľko-Pionieren) sowie Geschenk- und Literaturtipps.

Horizont des Schenkens

Vor allem aber enth├Ąlt ÔÇ×Denken und Schenken" die nachhaltige Botschaft, dass Denken und Schenken nicht nur zur Weihnachtszeit zusammengeh├Âren. So soll auch der gemeinn├╝tzige Verein HORIZONT e.V. durchgehend durch den Verkauf dieses Kindle-Buchs Unterst├╝tzung erhalten.

W├Ąhrend eines Drehs war Jutta Speidel zuf├Ąllig in einer M├╝nchner Pension, in der Obdachlose, M├╝tter und ihre Kinder, in menschenunw├╝rdigen Zust├Ąnden wohnten. Ihr fiel auf, dass in Deutschland niemand dar├╝ber spricht, obwohl viele Kinder in die Obdachlosigkeit hineingeboren werden. Seit dieser Erfahrung stand f├╝r sie fest: ÔÇ×Ich helfe privat, pragmatisch und ohne laute Fensterreden. Im HORIZONT-Haus finden sie so lange eine Heimstatt, bis sie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen k├Ânnen."

2016-11-26-1480162628-4167336-SpeidelPult.jpg

Jutta Speidel als Ehrengast der Burgthanner Dialoge im Oktober 2013 (Copyright: Gemeinde Burgthann)

Das in Deutschland einmalige Konzept hat Modellcharakter und ist ganzheitlich angelegt: Die Bewohnerinnen kommen nicht nur aus Deutschland, sondern aus allen Teilen der Erde. Die Kinder erhalten nicht nur schulische F├Ârderung - sie werden auch dahingehend unterst├╝tzt, dass sie Vertrauen, St├Ąrke, Mut, Selbstwertgef├╝hl und Selbstvertrauen entwickeln. Sie sollen das ÔÇ×Horizont"-Haus mit einer guten Zukunftsperspektive verlassen k├Ânnen ÔÇ×und die gleichen Chancen haben wie andere Kinder", sagt Jutta Speidel.

Sich in solch einer Gemeinschaft gut aufgehoben zu f├╝hlen und selbstbestimmt aufzuwachsen ist f├╝r sie das gr├Â├čte Geschenk.

Weitere Informationen:


HORIZONT e.V.

Alexandra Hildebrandt: Denken und Schenken: Warum Geben im Kopf beginnt von Amazon Media EU S.à r.l. Kindle Edition 2016.

2016-11-26-1480162804-246724-Cover.PNG

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform f├╝r alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.