Mehr

Dr. Alexandra Hildebrandt
Updates erhalten von Dr. Alexandra Hildebrandt
Dr. Alexandra Hildebrandt ist Nachhaltigkeitsexpertin und Wirtschaftspsychologin. Für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) arbeitete sie von 2010-2013 in der Kommission Nachhaltigkeit. Sie ist Autorin und Herausgeberin, Hochschuldozentin und Co-Publisherin der REVUE. Magazine for the Next Society.

Beiträge von Dr. Alexandra Hildebrandt

Steffi Henn: AUF EIN WORT

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. Juli 2016 | (19:33)

Die Kraft der Bilder

2016-07-27-1469651613-4315245-aew_Steffi_Henn_web.jpg
Foto und Copyright: Steffi Henn

Steffi Henn arbeitete 17 Jahre national und international vor der Foto- und Filmkamera (TV-Werbungsbereich) als Model und als professionelle Tänzerin. Der Wechsel hinter die Fotokamera erfolgte vor sechs...

Beitrag lesen

Demografischer Wandel: Darum muss der Generationenvertrag neu verhandelt werden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Juli 2016 | (18:51)

Interview mit Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur DEMOGRAFIEWANDEL.info

_ Herr Dr. Knaut, was ist für Sie die wichtigste Herausforderung des demografischen Wandels?

Wir müssen verstehen, dass Deutschland am Ende der demografischen Transformationen in einigen Jahrzehnten nicht mehr das Deutschland sein wird, das es heute ist. Wir müssen uns...

Beitrag lesen

Warum ich die Gemeinschaftsinitiative AUF EIN WORT unterstütze

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Juli 2016 | (18:04)

2016-07-26-1469542561-4410480-aew_Dr_Alexandra_Hildebrandt_web.jpg

Dr. Alexandra Hildebrandt (Copyright Foto: Steffi Henn)

Die Kraft des Denkens und der Medien

Je unsicherer wir gesellschaftliche Umbrüche und Schocks erleben, desto stärker suchen wir den Rückhalt in einer gleichgesinnten Gemeinschaft.

„Unsere Gesellschaft zersplittert in Gruppen und Grüppchen....

Beitrag lesen

Was bestimmt den Wertekosmos der Jugend?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 26. Juli 2016 | (22:41)

Woran sollen wir uns halten? Diese Frage wird umso drängender, je mehr die Welt um uns herum zerfällt. Wir brauchen Menschen, die als Vorbilder Verantwortung übernehmen, die nicht nur reden, sondern durch ihr mutiges Handeln integer und werteorientiert ihren Weg gehen. Auch junge Menschen, die ihrer Generation zeigen, dass sie...

Beitrag lesen

Wer keinen Respekt vor sich selbst hat, reißt auch Unschuldige mit in den Tod

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. Juli 2016 | (20:59)

In den verschiedenen Begriffen von Angst fühlt sich die Gesellschaft nicht nur den Puls - in ihnen wird auch deutlich, wohin sie sich entwickelt. „Angst zeigt uns, was mit uns los ist", schreibt der Soziologe Heinz Bude.

Das Blutbad von München verdeutlicht, wie unwichtig plötzlich unsere abstrakten Ängste geworden sind...

Beitrag lesen

Die Digitalisierung der Eventbranche

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. Juli 2016 | (19:49)

Gastbeitrag von Stefan Lohmann, Live Entertainment-Experte, Talent Buyer und Artist Relations Manager

Virtual Reality ist ein Megatrend, obwohl es in der tatsächlichen Nutzung noch gar nicht so viel Anwendung finden kann, weil es noch viel zu wenig Inhalte für diese Technologie gibt.

Dennoch sorgt allein der Ausblick auf die...

Beitrag lesen

Fülle des Lebens: So kann der Nährboden unseres Denkens wieder gedeihen

(1) Kommentare | Veröffentlicht 24. Juli 2016 | (00:19)

Wo sind die engagierten und anpackenden Intellektuellen geblieben? Jene klugen Köpfe, die auch in einer aus den Fugen geratenen Welt noch klar denken, und deren Wort persönliches und gesellschaftliches Gewicht hat?

Vielfach wird ihre gesellschaftliche Rolle heute von „Kreativen" in den Werbeagenturen übernommen. Plattitüden ersetzen dann Argumente...

Beitrag lesen

Die Wirtschaft und die Asylthematik: eine vertane Chance?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Juli 2016 | (21:49)

Gastkommentar von Dr. Andreas Knaut, Chefredakteur von Demografiewandel.info, Kommunikationsberater und Interimmanager

2016-07-21-1469095254-7911299-AndreasKnautFoto.jpg

Foto: Dr. Andreas Knaut

Si tacuisses...

So, jetzt haben wir den Salat. Gerade mal 54 Flüchtlinge haben die 30 Dax-Konzerne bislang eingestellt, 50 davon die deutsche Post,...

Beitrag lesen

Skandinavien ist alles: Eine Reise ins Leben

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juli 2016 | (03:21)

„Hygge" als Lebensphilosophie

Alles, was wirklich wichtig ist, finden wir im „Schönen Skandinavien". Das gleichnamige Buch von Kajsa Kinsella, die 1974 im Süden Schwedens geboren wurde, ist nicht einfach nur ein unterhaltsamer sommerlicher Begleiter, sondern auch ein kluger Wegweiser zu Dingen und Orten, die eine Art Beziehungsgewebe schaffen zu...

Beitrag lesen

„Wir müssen uns endlich die Wahrheiten sagen..." Zur Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juli 2016 | (02:16)

Gastbeitrag von Prof. Stefan Brunnhuber, Wirtschaftssoziologe und Psychiater

2016-07-18-1468878925-4515382-Stefan_Brunnhuber.jpg

Foto: Prof. Stefan Brunnhuber

Die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung folgt dem klassischen Standardargument von expansivem Wachstum, innovativen Technologien, einer Good Governance und einer aktiven Bevölkerungspolitik. Das ist nicht falsch, aber unvollständig. Für alle Bereiche gelten...

Beitrag lesen

Nur umsortiert statt mutig engagiert? Zur Kritik an der neuen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung

(2) Kommentare | Veröffentlicht 20. Juli 2016 | (22:56)

Seit 2002 legt die Bundesregierung ihre Schwerpunkte für eine nachhaltige Entwicklung in einer Strategie fest. Aktuell wird sie von Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramts, verantwortet.

In den vergangenen 14 Jahren deckte sie vor allem die Handlungsfelder Demografie, Energie, Ernährung, Innovation, Mobilität, Produktion und globale Verantwortung ab.

Das Erreichte wurde...

Beitrag lesen

Wie visionäre Ingenieure die Welt retten können

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Juli 2016 | (02:02)

Wer kann, der tut

Es geht heute nicht darum, die Welt retten zu wollen, sondern es auch zu „können". Dazu braucht es ausgeprägte Fähigkeiten und Charaktereigenschaften, die vor allem visionäre Ingenieure auszeichnen. Der US-amerikanische Unternehmer und Investor Elon Musk wird in diesem Zusammenhang oft genannt. Aber auch in Deutschland gibt...

Beitrag lesen

Wie Deutsche im Senegal Schilfrohr ernten und die Welt verbessern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juli 2016 | (22:53)

Die Unternehmerin Heidi Schiller möchte im Senegal nachhaltig wirtschaften und mit ihrer Firma KAITO dafür Schilfrohr ernten. Für dieses Projekt wird sie im Herbst ihr Amt als Vorsitzende der Münchner Grünen aufgeben.

Die kleine AG ist seit zehn Jahren mit Projekten der ländlichen Entwicklung im Senegal tätig und wurde...

Beitrag lesen

Grüne Logistik beginnt im Kopf: Eine Branche parkt um

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juli 2016 | (22:37)

Wissen, wo es langgeht

Globalisierung und Logistik stehen heute für Komplexität und grenzenlose Bewegungen, die mit technologischen Innovationen verbunden sind, haben enorme Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Gesellschaft und sind Kern des modernen Marktes.

Dabei geht es um mehr als nur um Container, Straßen, Schienen oder Staus - es geht...

Beitrag lesen

Säger und Rammler: Wie Männer heute weibliches Terrain erobern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juli 2016 | (22:10)

Begegnungen mit der Männerwelt

Die Spezies Mann hat sich verrannt, schreibt die Entertainerin, Schauspielerin und Autorin Désirée Nick mit spitzer Feder in ihrem aktuellen Buch „Säger und Rammler" (Heyne, München 2016): Sie taumeln im Komplexitätszeitalter umher und treiben hinaus „auf eine lange, ungewisse Reise".

Die Aussage des Managementvordenkers Fredmund...

Beitrag lesen

Ehrentitel: Darum brauchen wir unbeholfene Träumer!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juli 2016 | (00:10)

Die Herausforderungen und Krisen der Gegenwart sind oft nur schwer auszuhalten - viele Menschen versuchen dann, sie einfach „wegzudenken" und finden Trost bei Philosophen und Literaten wie Hannah Arendt und Walter Benjamin, die sich in den 1930er Jahren in Paris kennenlernten.

Hier gab es genügend Raum zum Flanieren, das heute...

Beitrag lesen

Sich schlank essen „by framing" - oder einfach „achtsam essen"?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Juli 2016 | (20:19)

Gastbeitrag von Helmut K. Doerfler, Stuttgart

Wie Übergewichtige eine renommierte Sales-Strategie und eine buddhistische Lehre für sich nutzen können

Essgewohnheiten werden schon mit der Muttermilch eingesogen, sind emotional erlernt und seelisch tief verwurzelt. Das macht leider auch die rational geführten Kampagnen von Verbraucherschutz-Organisationen à la „Foodwatch", um Kinder vor...

Beitrag lesen

Können statt Quote: Das finden Menschen in der Arbeitswelt der Vielfalt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juli 2016 | (14:50)

In Großorganisationen sind bürokratische und veraltete Strukturen leider oft noch die Regel: Clemens Fischer, Jahrgang 1975, studierte zwar Medizin und Betriebsökonomie, wollte aber niemals als Arzt arbeiten, weil er kein Freund von Hierarchien war.

Immer wollte er sein „eigenes Ding" (Pharma FGP - Eine der größten Werbetreibenden in der...

Beitrag lesen

Sind wir bereit für Green Ticketing?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juli 2016 | (13:19)

Wer Themen emotional begreifbar machen möchte, muss ihnen ein Gesicht geben sowie Prominente und Menschen des Alltags gleichermaßen einbeziehen - auch im Internet. Mit nüchternen Informationen und nackten Zahlen allein kann das nicht gelingen. Das ist das Anliegen der nicht-kommerziellen Initiative Gesichter der Nachhaltigkeit.

Neben Thomas D...

Beitrag lesen

Überleben im Anthropozän: Warum es für uns keinen Notausgang gibt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. Juli 2016 | (18:54)

Was ist der Mensch?

Wir leben erstmals in einer Epoche der Weltgeschichte, in dem der Mensch als Spezies die geologischen Zusammenhänge für die Zukunft kausal bestimmt. Bereits 1979 setzte sich Max Frisch in seiner Erzählung „Der Mensch erscheint im Holozän" literarisch mit der Stellung des Menschen im geologischen Zeitmaß der...

Beitrag lesen