Mehr
Dr. Alexandra Hildebrandt
Updates erhalten von Dr. Alexandra Hildebrandt
Dr. Alexandra Hildebrandt ist Publizistin, Nachhaltigkeitsexpertin und Wirtschaftspsychologin. Sie studierte Literaturwissenschaft, Psychologie und Buchwissenschaft an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Bamberg, wo sie auch promovierte. Bis 2009 arbeitete sie als Leiterin Gesellschaftspolitik bei der KarstadtQuelle AG (Arcandor). Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) war sie von 2010 bis 2013 Mitglied der DFB-Kommission Nachhaltigkeit. Sie ist Autorin und Herausgeberin sowie u. a. Co-Publisherin der "REVUE. Magazine for the Next Society" und Mit-Initiatorin der Gemeinschaftsinitiative "Gesichter der Nachhaltigkeit".

Beiträge von Dr. Alexandra Hildebrandt

Schwimmen für das Recht auf Wasser: Warum jeder Tropfen zählt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 26. März 2017 | (18:36)

In den Fluten des Rheins, zwischen PET-Flaschen, Waschmittelpackungen und anderem Plastikmüll, schwamm Mitte März 2017 der Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis und machte damit auf die starke Verschmutzung des Flusses durch Mikroplastik aufmerksam.

Bromeis ist Preisträger des Schweizer Nachhaltigkeitspreises prix eco.ch in der Kategorie „Hoffnungsträger". Das Schweizer Forum für...

Beitrag lesen

Grundstein für ein neues vereinigtes Europa: Junge Europäer präsentieren neue „European Citizens' Constitution"

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. März 2017 | (15:11)

Am 23. März 2017 präsentierten 150 Vertreter der europäischen Jugend aus 38 Ländern, die sich im Europäischen Parlament versammelt hatten, um eine neue Europäische Verfassung zu erarbeiten, ihr Ergebnis der Öffentlichkeit: Die „European Youth Convention Citizens' Constitution". Die Verfassung ist hier online.

Von 9. bis 12. März 2017...

Beitrag lesen

Das nachwachsende Hotelzimmer: Warum ein grünes Businesshotel auf Cradle to Cradle setzt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. März 2017 | (14:48)

Mit dem ADAC Tourismuspreis Bayern werden seit 2009 beispielhafte, im Freistaat beheimatete touristische Projekte ausgezeichnet und einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Er soll dazu beitragen, dass sich der Freistaat dauerhaft an der Spitze der Top-Urlaubsdestinationen in Deutschland behaupten kann. Mittlerweile haben weitere ADAC Regionalclubs einen Tourismuspreis nach bayerischem Vorbild ausgelobt.

...
Beitrag lesen

Warum Content im digitalen Zeitalter zur wichtigen Währung wird

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2017 | (22:24)

Interview mit Dr. Susanne Söllner, Vorstand Söllner Communications AG


Frau Dr. Söllner, weshalb wird Content im digitalen Zeitalter zur wichtigen Währung?

Im digitalen Kontext garantiert wertiger Content die wahrnehmbare Präsenz eines Angebots. Wenn Suchmaschinen also über die Relevanz entscheiden, dann ist...

Beitrag lesen

Heldenreise 21.0: Darum ist Storytelling in Unternehmen und Organisationen unverzichtbar

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2017 | (21:30)

Interview mit Janine Steeger

Janine Steeger war eine der erfolgreichsten Boulevardjournalisten im deutschen Fernsehen. Nach ihrer Ausbildung bei ProSieben arbeitete sie für Sat1, den MDR und war bis 2015 eines der Hauptgesichter von RTL. Dann kündigte die Mutter eines Sohnes, um sich ihren Herzensthemen der Nachhaltigkeit, dem Umweltschutz und dem...

Beitrag lesen

Warum Innovationen auf der Fähigkeit beruhen, Geschichten in die Zukunft hinein zu erzählen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2017 | (21:25)

Innovationen beruhen auf der Fähigkeit, Geschichten in die Zukunft hinein zu erzählen, „sich vorzustellen, wie eine Geschichte weitergeht, wenn es dieses oder jenes Produkt gäbe, wie es sein wird, wie sich dies oder das verändert hätte", sagt Michael Müller, seit 2010 Professor für Medienanalyse und Medienkonzeption an der Hochschule der...

Beitrag lesen

Warum das deutsche Schulsystem eine digitale Revolution braucht: Interview mit der Medienexpertin Janine Steeger

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2017 | (21:21)

Viele Jahre lang war Janine Steeger eine der erfolgreichsten Boulevardjournalisten im deutschen Fernsehen. Nach ihrer Ausbildung bei ProSieben arbeitete sie für Sat1, den MDR und war bis 2015 eines der Hauptgesichter von RTL. Dann kündigte die Mutter eines Sohnes, um sich ihren Herzensthemen der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz zu widmen....

Beitrag lesen

Warum sich Unternehmen nachhaltig aufstellen und glaubwürdig präsentieren sollten: Interview mit der Medienexpertin Janine Steeger

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2017 | (21:18)

Fachkräftemangel, War for Talents, Recruting - viele Branchen kämpfen um ihre Mitarbeiter von morgen. „Den zukünftigen Mitarbeitern wiederum fehlen ausreichende Informationen über die Unternehmen", sagt Janine Steeger, eine der erfolgreichsten Boulevardjournalisten im deutschen Fernsehen. „Ein Film sagt hier mehr als tausend Worte. Damit können Unternehmen perfekt zeigen, was sie auszeichnet...

Beitrag lesen

Recht auf Wasser - Recht auf Leben: Was jeder dafür tun kann

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. März 2017 | (21:13)

Die globale Wasserkrise

„Wir müssen das Wasser schützen, wenn wir das Leben bewahren wollen", sagt der Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis. Er glaubt an die Kraft von Geschichten und daran, dass auch ein Wort die Welt verändern kann. Weil Zahlen nicht wirklich beeindrucken und rasch vergessen werden. Deshalb brauchen sie...

Beitrag lesen

Was wir gegen die globale Wasserkrise tun können

(1) Kommentare | Veröffentlicht 22. März 2017 | (17:24)

Jeder Tropfen zählt!

Umweltschützer warnen: Bis 2030 drohe wegen des Klimawandels sowie des Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstums vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern eine "gefährliche Verschärfung" der Lage.

Das erklärte die Naturschutzorganisation WWF am 21. März 2017. Von der "globalen Wasserkrise" seien auch Teile Europas und der USA betroffen. Ohne geeignete...

Beitrag lesen

Was wir tun können, damit uns die Meister nicht ausgehen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. März 2017 | (23:39)

Am 17. März 2017 wurden die Qualitätszeichen PROJEKT N 2017 des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) im Rahmen einer Veranstaltung der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) in Düsseldorf verliehen. Über 240 Projekte wurden eingereicht. Die Jury wählte 67 Projekte aus, die das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017" tragen dürfen.

Beitrag lesen

Abfälle und Einfälle: Welche gesellschaftlichen Prozesse uns in Zukunft helfen, weniger Lebensmittel zu verschwenden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. März 2017 | (19:57)

Täglich landen Tonnen von Nahrungsmitteln auf dem Müll, obwohl sie noch völlig in Ordnung und genießbar sind. Nach Schätzungen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen werden weltweit jedes Jahr ein Drittel aller zum Verzehr bestimmten Lebensmittel weggeworfen - insgesamt 1,3 Milliarden Tonnen. Andere Schätzungen kommen sogar auf bis zu...

Beitrag lesen

Wohltaten in der Wüste: So machen deutsche Schlagerstars Schule in Namibia

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. März 2017 | (13:43)

Hauptziel der 2009 gegründeten Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP ist die Förderung von Schulbildung. Mit Hilfe der Spenden errichtet sie neue Schulen in Entwicklungsländern. Bis Ende 2016 hat die Stiftung bereits 137 Schulbauprojekte umgesetzt. Für 2017 sind bereits weitere 52 Projekte geplant.

Reiner Meutsch, Jahrgang 1955,...

Beitrag lesen

Neue Verfassung für ein besseres Europa: Wie die Europäische Jugend in Vorlage geht

(1) Kommentare | Veröffentlicht 19. März 2017 | (11:35)

Für dreieinhalb Tage versammelten sich in Strassburg 150 junge Europäerinnen und Europäer aus 38 Ländern zur European Youth Convention im Europäischen Parlament, um ihre Verfassung eines vereinten Europas zu erarbeiten - auf demokratische Weise.

„Wir müssen die Demokratie neu erfinden. Die Lösungen für all das gibt es...

Beitrag lesen

So ermuntert „Bücherprinz" Ruprecht Frieling Autoren, ihrem eigenen Stern zu folgen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. März 2017 | (16:32)

Ruprecht Frieling ist ein unkonventioneller deutschsprachiger Autor, Verleger und Produzent. Der „Bücherprinz" publizierte mehr als 40 in mehrere Sprachen übersetzte Bücher mit breit gefächerter Thematik. Zwischen 1980 und 2002 ebnete er mit seinem Verlag Frieling & Partner als erster deutscher Verleger der Nachkriegszeit mehr als zehntausend Self-Publishern den...

Beitrag lesen

Fragen statt klagen: Warum die Generation Smartphone den ganzen Tag online ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. März 2017 | (20:20)

What's App, Mama?

Lernen soll digitaler werden. Das fordern Bildungsforscher, Politiker und Digitalisierungsexperten seit Jahren. Allerdings ist das Thema in vielen deutschen Schulen noch nicht angekommen: „Die Computer in den Schulen sind meistens uralt und so richtig guten Informatikunterricht, der uns auf die spätere ‚digitale Arbeitswelt' vorbereiten würde, haben wir...

Beitrag lesen

Höflichkeit: Warum diese Sprache weltweit verstanden wird

(1) Kommentare | Veröffentlicht 15. März 2017 | (16:33)

Je mehr Verantwortung in der Gesellschaft abgegeben wird, desto mehr verstärkt sich das menschliche Bedürfnis nach einer eigenen Haltung, die es zu bewahren gilt, und die sich in gutem Benehmen zeigt.

Für den Modedesigner Karl Lagerfeld ist Höflichkeit eine Erziehungsfrage. Er schrieb vor einigen Jahren: „Ich habe neulich in...

Beitrag lesen

Gute Zahlen: Wie transparent ist der gemeinnützige Sektor?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. März 2017 | (16:01)

Transparenz ist ein wichtiges Prinzip von modernen Organisationen, die bereit sein müssen, ihre Prozesse, Leistungen und Wirkungen auch nach außen gegenüber ihren Stakeholdern und der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Sie hat eine legitimatorische Funktion, denn sie macht das Erreichte sichtbar und zeigt, wie Gelder eingesetzt werden.

Beim Begriff Transparenz...

Beitrag lesen

Digitalisierung in Bewegung: Wie Logistikunternehmen in die Gänge kommen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. März 2017 | (21:21)

„Wer in Zukunft am besten vernetzt ist, macht das Rennen." (Dr. Alexander Hufnagl)

Die Digitalisierung erfasst nicht nur unsere Arbeits- und Lebenswelt, sondern auch die Transport- und Logistikbranche. Vor dem Hintergrund des weltweit wachsenden Verkehrsaufkommens werden Versuche, urbane Zentren mit einer Mautpflicht oder einer Sperrung der Innenstädte für...

Beitrag lesen

"Der Karneval ist vorbei!" Papst Franziskus vier Jahre im Amt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. März 2017 | (15:59)

Am 13. März 2017 ist Papst Franziskus vier Jahre im Amt. Von Beginn an lag ihm sehr daran, dass der radikale Wandel an der Spitze der Kirche sichtbar sein sollte.

Deshalb erklärte er bereits unmittelbar nach seiner Wahl dem Zeremonienchef, der ihn prunkvoll kleiden wollte: „Der Karneval ist vorbei."...

Beitrag lesen