Dr. Alexandra Hildebrandt
Updates erhalten von Dr. Alexandra Hildebrandt
Dr. Alexandra Hildebrandt ist Publizistin, Nachhaltigkeitsexpertin und Wirtschaftspsychologin. Sie studierte Literaturwissenschaft, Psychologie und Buchwissenschaft an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Bamberg, wo sie auch promovierte. Bis 2009 arbeitete sie als Leiterin Gesellschaftspolitik bei der KarstadtQuelle AG (Arcandor). Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) war sie von 2010 bis 2013 Mitglied der DFB-Kommission Nachhaltigkeit. Sie ist Autorin und Herausgeberin sowie u. a. Co-Publisherin der "REVUE. Magazine for the Next Society" und Mit-Initiatorin der Gemeinschaftsinitiative "Gesichter der Nachhaltigkeit".

Beiträge von Dr. Alexandra Hildebrandt

Halt durch Behalten: Wie die Dinge unser Leben beeinflussen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. August 2017 | (20:33)

Die Welt der Dinge ist nicht losgelöst von der Welt des Handelns

Menschen hingen schon immer von den greifbaren Dingen ab, weil sie identitäts- und sinnstiftend sind. Was heute nottut, ist eine „allgemeine Wertschätzung des Vergnügens an einer tieferen und länger bestehenden Beziehung zu den Dingen", schreibt...

Beitrag lesen

Wladimir Klitschko über Nachhaltigkeit: Was im Leben bleibt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. August 2017 | (18:56)

Spitzenleistungen durch Weitblick und Nachhaltigkeit

Seit dem 29. April 2017 steht für Wladimir Klitschko fest, dass Erfolg nicht unbedingt das Erreichen eines vorher festgelegten Ziels ist, sondern vielmehr das Erreichen des bestmöglichen Ergebnisses. Seinen Kampf gegen seinen Herausforderer Anthony Joshua verlor er im Londoner Wembley Stadion durch technischen K.o....

Beitrag lesen

Wie im Film: Der ideale Garten als Inszenierung des Lebens

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. August 2017 | (22:09)

Während das Urban Gardening auf Dächern und Hochhauswänden Gemüse und Blumen sprießen lässt und die Vielfalt der Pflanzenarten in die Stadt holt, wird der Garten andernorts gleichzeitig zu einem Refugium, das sich nur die wenigsten Menschen leisten können. An diesem Sehnsuchtsort 21.0 ist das Grün möbliert mit XXL-Mobiliar, Wellnessoasen und...

Beitrag lesen

Integrieren statt aussortieren: Was die Gesellschaft vom Fußball lernen kann

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. August 2017 | (02:36)

Interview mit Karin Helle und Claus-Peter Niem

Nach ihrem Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie arbeiteten die beiden zunächst als Lehrer. 1999/2000 gründeten sie die Agentur Coaching for Coaches in Dortmund. Sie arbeiten seither mit zahlreichen prominenten Sportlern, unter ihnen Jürgen Klinsmann, Joachim Löw, Stefan Kuntz und Sebastian Kehl. 2016...

Beitrag lesen

Ausgeschöpft: Was wir gegen die weltweite Wasserknappheit tun können

(1) Kommentare | Veröffentlicht 18. August 2017 | (01:56)

„Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser." (Thales von Milet, 6. Jahrhundert vor Christus)

Unbändiger Durst

Mehr als ein Fünftel der Weltbevölkerung lebt heute ohne ausreichende Wasserversorgung. Weltweit leiden derzeit etwa 30 Länder unter Wassermangel. Wächst die weltweite Wassernachfrage weiter, wird sie das verfügbare Angebot im Jahr...

Beitrag lesen

Nachhaltiger Konsum: Warum richtige Kommunikation der alles bestimmende „Rest" ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. August 2017 | (22:35)

Die Kundigen

In modernen Wohlstandsgesellschaften entscheiden bewusste und mündige Konsumenten über gesellschaftliche, soziale und gesellschaftliche Veränderungen. Sie sind davon überzeugt, dass Geiz am Ende schädlich für Mensch und Umwelt ist, und dass Lifestyle und Weltrettung längst kein Widerspruch mehr sind. Wo nur auf einen „supergeilen" Markt vertraut...

Beitrag lesen

Akzeptanz: Das braucht es, um die Vision einer elektromobilen Gesellschaft zu realisieren

(1) Kommentare | Veröffentlicht 13. August 2017 | (20:53)

Wann sind Nutzer bereit, neue technologische Konzepte aufzugreifen? Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis zum Jahre 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen fahren und „Deutschland zum Leitmarkt Elektromobilität" wird.

Ein nachhaltiger Durchbruch kann allerdings nur gelingen, wenn die Elektromobilität von den Endnutzern akzeptiert wird, die...

Beitrag lesen

Warum sich das kreative Unternehmertum auf dem Land neu erfindet

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. August 2017 | (20:40)

„Macher sind für uns Menschen, die für eine Vision brennen, Dinge anpacken und die durch die Verwirklichung ihrer Potentiale Gesellschaft aktiv mitgestalten. Machertum begreifen wir als eine Haltung." (Kreatives Unternehmertum)

Kreatives Unternehmertum (KU) ist eine junge und gemeinnützige Bildungsorganisation, die sich mit ihren Partnern und Impulsgebern der Vision...

Beitrag lesen

Nachhaltige Einblicke: Wie die Deutschen duschen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (18:24)

Verbraucher achten beim Duschen und Baden auf Energiekosten - aber nur 3 Prozent sind „Kaltduscher"

Das Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid hat im Auftrag des Immobiliendienstleisters ista, eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich, über 1.000 Personen in Deutschland zu ihren Dusch- und Badegewohnheiten...

Beitrag lesen

Die Digitalisierung ist erst am Anfang: „Gruß aus der Küche"

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (17:55)

Die Digitalisierung ist nicht nur mit radikalen technologischen und kulturellen Umbrüchen verbunden, sondern verändert auch die Art, wie wir denken, zusammenleben und arbeiten. Um sie nachhaltig gestalten zu können und nicht nur auf sie zu reagieren, müssen unsere Macherqualitäten gestärkt und die Trennung zwischen Theorie und Praxis aufgehoben werden.

...
Beitrag lesen

Mut und Geist: Warum die Philosophie hilft, CSR-Strategien lebendig zu halten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (17:52)

Interview mit der CSR-Expertin Caroline Meder


Frau Meder, weshalb heißt für Sie CSR, sein eingefahrenes Denken zu prüfen?

Erinnern wir uns, wie CSR entstanden ist: Konsument/innen reagierten zunehmend kritischer auf Produktionsbedingungen, die zu Lasten der Natur, der Produzierenden und ihrer Familien...

Beitrag lesen

Digitales Denken - nachhaltiges Tun: Wie deutsche Startups die Welt verändern wollen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (17:49)

Mehr als 300 Teilnehmer, Mentoren und Investoren kamen für drei Wochen in Cascais (Portugal) zusammen, um gemeinsam Geschäftsideen zu entwickeln und umzusetzen. Darunter war auch das Startup-Unternehmen ScoolX, das im Rahmen der European Innovation Academy (weltgrößtes "Entrepreneurship"- Programm) gegründet worden ist.

Beitrag lesen

Warum gute Bilder Momenten Dauer geben - und was Selfies über unsere Zeit aussagen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (17:47)

Interview mit der Fotografin und Künstlerin Nicole Simon

Die Fotografin und Künstlerin Nicole Simon gehört zu Deutschlands Gesichtern der Nachhaltigkeit. Ihre Porträtaufnahmen - u.a. von Jochen Zeitz, Uwe Ochsenknecht, Anneliese Rothenberger, Nico Hofmann, Christine Westermann, Robert Häusser - erschienen in zahlreichen Bildbänden renommierter...

Beitrag lesen

Nebenjob Weltreisen: Wie der Entrepreneur und Globetrotter Stephan Behringer seinen Traum vom Glück lebt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (17:44)

Der Würzburger Entrepreneur und Globetrotter Stephan Behringer www.polyglott-wanderlust.de hat Weltreisen zum Nebenjob erklärt und trotz durchgehender beruflicher Tätigkeit alle Kontinente bereist. Mit Ende 24, einen Tag nach dem Diplomball seines BWL-Studiums, stellte er sich die Frage, ob er die nächsten 40 Jahre ein „normales" Leben führen oder lieber etwas Verrücktes...

Beitrag lesen

Meisterhaft kommunizieren: kurz, präzise, prägnant

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. August 2017 | (18:25)

Interview mit Claus-Peter Niem (Coaching for Coaches)

2017-08-09-1502273307-1999524-ClausPeterNiem.jpg

Foto und Copyright: Claus-Peter Niem

"Before you even say a word, the team sees your face the look in your eyes, even your walk. Show the face your team needs to see."

Coach Krzyzewski, US-Coach der...

Beitrag lesen

Warum es wichtig ist, das eigene Selbstbild zu kennen - und es in ein Growth Mindset zu ändern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. August 2017 | (02:02)

Interview mit Karin Helle und Claus-Peter Niem (Coaching for Coaches), die mit zahlreichen prominenten Sportlern, unter ihnen Jürgen Klinsmann, Joachim Löw, Stefan Kuntz und Sebastian Kehl, arbeiten. 2016 erschien bei Campus ihr Buch „One touch. Was Führungskräfte vom Profifußball lernen können".

Frau Helle, Herr Niem, welche Bedeutung hat für...

Beitrag lesen

Amateure hoffen - Profis handeln

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. August 2017 | (01:57)

"Amateure hoffen. Profis handeln." Dieses Lebensmotto des amerikanischen Drehbuchautors und Regisseurs Garson Kanin, der einen Oscar erhielt und für drei Oscars nominiert war, steht stellvertretend für all jene, die ins Handeln kommen, als Bedenken zu wälzen, die Dinge schnell umsetzen, weil sie sonst verblassen würden, die dort weitermachen, wo andere...

Beitrag lesen

Macher der Gesellschaft: Darum sind Tischler gefragter denn je

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. August 2017 | (00:54)

„Kreativität kommt vom ganzen Menschen und nicht von isolierter Denkarbeit." (Ralf Otterpohl)

In unserem von Krisen erschütterten Komplexitätszeitalter ist eine Rückkehr zu lokaler Produktion zu verzeichnen, die auch dem Erhalt des guten Lebens dient sowie „persönliche Handlungsoptionen und Freiheit" schafft. Die globale Wirtschaft hat in den vergangenen Jahrzehnten auch die...

Beitrag lesen

Antiheld und Superstar: Was David Bowie mit Egon Schiele verbindet

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. August 2017 | (05:33)

Schiele als Referenzfigur für David Bowie

„Ich bin Mensch, ich liebe den Tod und liebe das Leben", schrieb der österreichische Maler Egon Schiele. Seine Modelle sind häufig ausgezehrt, klapperdürr und kränklich, spreizen die Beine und liegen mit deutlich sichtbaren Genitalien am Boden.

Beitrag lesen

Elektromobilität: Die Zukunft der bewegten Gesellschaft

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. August 2017 | (04:25)

Elektromobilität ist angesichts steigender CO2-Emissionen durch Verbrennung von Diesel- und Benzinkraftstoffen sowie knapper werdender fossiler Energieressourcen eines der wichtigsten Schlüsselthemen für eine integrierte Klima-, Energie- und Mobilitätsstrategie. Ziel der Bundesregierung ist es, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen.

„Elektromobilität eröffnet für...

Beitrag lesen