Alexander Komianos
Updates erhalten von Alexander Komianos
Alexander Komianos absolvierte ab 1989 ein Studium im Bereich Politologie, Betriebs-/Volkswirtschaft an der Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt (Akademie der Arbeit).
Er war Politischer Sekretär der IGBCE.
Er war Mitglied des Aufsichtsrates der Du Pont Deutschland GmbH. Heute arbeitet er als Generalbevollmächtigter und Senior Advisor für Bereiche M&A, Politisches Lobbying in der DACH Region bei AKO Capital AG, Zürich.
Er ist Vorsitzender der Internationalen Gesellschaft FIDES e.V.

Beiträge von Alexander Komianos

Die europäische, konservative Mittelschicht radikalisiert sich

(7) Kommentare | Veröffentlicht 21. November 2016 | (14:34)

Die Wahl in den USA könnte für Europa weitreichendere Folgen haben und wesentlich gefährlicher werden, als von vielen bislang angenommen. Jedoch weniger aufgrund der zu erwartenden Änderung amerikanischer Außenpolitik durch den künftigen Präsidenten. Vielmehr könnte sie zur Blaupause für künftige Wahlen in den europäischen Staaten werden. Nachdem Angela Merkel ihre...

Beitrag lesen

Die Götter von der Isar

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. September 2016 | (19:29)

Die Unschuld der CSU

Nun ist es raus. Edward Snowden hat enthüllt, dass die Bayerische CSU nicht nur für den Niedergang der Union im Bund, sondern auch für die desaströsen Ergebnisse der letzten fünf Landtagswahlen in 2016 verantwortlich zeichnete. Es gebe einen Masterplan zur Übernahme der Macht im Bund und...

Beitrag lesen

Auf ein Wort. Zur Lage in der Türkei

(24) Kommentare | Veröffentlicht 24. Juli 2016 | (16:02)

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Im Zuge der Reaktionen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seiner AKP auf den gescheiterten Putsch in der Türkei stellten sie klar: „Wir lehnen die Todesstrafe kategorisch ab. Ein Land, das die Todesstrafe hat, kann nicht Mitglied der Europäischen...

Beitrag lesen

Wie die Politik der Kanzlerin den Wertekompass der CDU verändert

(4) Kommentare | Veröffentlicht 29. Oktober 2015 | (13:35)

Wie die Politik der Kanzlerin das Selbstverständnis einer Partei verändert!

Nicht erst seit Ausbruch der Flüchtlingskrise zeigt sich, wie weit die Parteivorsitzende seit ihrer Machtübernahme die CDU programmatisch nach Mitte-Links verschoben hat. Von der einst wertkonservativen und stolzen CDU der achtziger Jahre ist nicht mehr viel...

Beitrag lesen

Wie Merkel mit ihrer Flüchtlingspolitik Europa in den Abgrund treibt

(9) Kommentare | Veröffentlicht 8. Oktober 2015 | (20:23)

Die Kanzlerin könnte zur tragischen historischen Persönlichkeit werden. Sie hat Deutschland und Europa verändert. Gewollt oder ungewollt. Ihre Aussagen im Zuge der EU Flüchtlingskrise haben den Beginn des Endes der Europäischen Union in der Form wie wir sie heute kennen eingeleitet. Ob zum Besseren wird sich zeigen.

Bis zu 1,5...

Beitrag lesen