Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Ahmed Agdas Headshot

CSU-Bürgermeister: "Islamschweinerei!" - Zeit für einen offenen Brief

Veröffentlicht: Aktualisiert:
PLLOT
dpa
Drucken

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime wird eingeladen, um am Reformationstag in Altdorf in Bayern in der örtlichen Kirche eine Rede zu halten. Der stellvertretende Bürgermeister Johann Pöllot übt mit Begriffen wie "Islamschweinerei" Kritik. Zeit für einen offenen Brief.

Sehr geehrter Herr Dr. Johann Pöllot,

die von Ihnen getätigten Äußerungen in Form und Inhalt im Zuge der Einladung des Dekans eines Muslimen in die örtliche Kirche haben mich zutiefst erschüttert.

Ich bin als Muslim und freier Bürger dieses Landes überzeugt und in der Frage um kulturelle Nähe ohne jeden Zweifel der CDU beigetreten, weil ich unzählige Überschneidungen und Parallelen, nicht zuletzt die Tatsache, dass Christen, Muslime und Juden denselben Gott anbeten, erkannt und für alle drei monotheistischen Religionen eben jene Grundlage für Dialog und Frieden verstanden habe.

Sie tragen als 3. Bürgermeister besondere Verantwortung und wenn Sie dennoch Bedenken wegen einer Rede des Herrn Aiman Mazyek in einer Kirche haben, so gehört sich die gepflegte Ausdrucksweise.

Sie diffamieren mit dem von Ihnen verwendeten Begriff "Islam-Schweinerei" in erster Linie Millionen von friedlichen Bürgern und in zweiter Linie gar eigene Mitglieder in Ihrer Partei.

Ferner ist Ihr Verhalten allein deshalb verantwortungslos, weil Sie den Nährboden für ohnehin bestehendes rechtes Gedankengut fördern.

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

Vor dem Hintergrund unserer früheren Geschichte und dem damit verbundenen Holocoust, aber auch der jüngeren Geschichte mit den NSU Terrorserien verurteile ich Ihr Verhalten und stufe es als höchst alarmierend ein, wenn eine Person im Amt des stellvertretenden Bürgermeisters so seine Kontrolle verliert.

Ich wünsche mir von Ihnen, dass Sie sich glaubhaft zur freiheitlich demokratischen Ordnung bekennen.

Das geht im Übrigen auch damit einher, dass wir einen geführten Diskurs im Rahmen des Respekts und Anstands führen sowie uns als Gesellschaft für den Dialog und Nähe zwischen den Bürgerinnen und Bürgern einsetzen.

Zum Abschluss möchte ich Ihnen eines meiner Lieblingszitate verraten: "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Das steht übrigens auch ziemlich am Anfang des Grundgesetzes.

Hochachtungsvoll,

Ahmed Agdas

Auch auf HuffPost:

"ISIS hat nichts mit dem Islam zu tun" - Ein Experte findet klare Worte

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.