Prof. Dr. Adalbert Winkler
Updates erhalten von Prof. Dr. Adalbert Winkler
Vor der Berufung an die Frankfurt School of Finance & Management leitete Winkler die volkswirtschaftliche Abteilung der Internationalen Projekt Consult (IPC GmbH), Frankfurt, einem führenden Beratungsunternehmen auf dem Gebiet der Entwicklungsfinanzierung. Ende 2001 wechselte er zur Europäischen Zentralbank. Seine Veröffentlichungen konzentrieren sich auf den Bereich "Entwicklungsfinanzierung und Mikrofinanzierung" sowie Fragen der Geldpolitik, der Finanzsystemstabilität sowie des internationalen Währungssystems.

Beiträge von Prof. Dr. Adalbert Winkler

Das wirtschaftliche Versagen der Politik ist für den Erfolg des Populismus mitverantwortlich

(4) Kommentare | Veröffentlicht 9. März 2017 | (01:36)

Welche Faktoren treiben den Populismus? Dieser Beitrag sieht den Aufstieg des Populismus als Reaktion auf den wirtschaftspolitischen Kontrollverlust des Nationalstaats, der wiederum eine Konsequenz der vorherrschenden makroökonomischen Politikkonzeption ist.

Diesem Kontrollverlust setzen Populisten ein wirtschaftsnationalistisches Konzept entgegen. Damit gewinnen sie viele Wähler, die dem gesellschaftspolitischen Populismus bestenfalls neutral gegenüberstehen,...

Beitrag lesen