NACHRICHTEN
05/12/2017 10:19 CET

Prinz Harry soll seinen Trauzeugen bereits ausgesucht haben

Prinz Harry im Fokus - wen wird er zu seinem Trauzeugen machen?

Eine große Überraschung wäre es an und für sich nicht - aber nun gibt es auch erste (inoffizielle) Indizien: Wenn Prinz Harry (33) im Mai 2018 vor den Traualtar tritt, wird wohl sein Bruder William (35) als "Best Man", also als Trauzeugen-Äquivalent, agieren. Das will nun das "Us Magazine" von einem Insider erfahren haben. "Harry hat mehrere enge männliche Freunde - aber es ist undenkbar, dass er jemand anderen als William bitten wird, den Job zu übernehmen", zitiert das Magazin seinen Informanten.

Damit nicht genug: Den Informationen zufolge soll auch den beiden Kinder von William und Ehefrau Kate (35), George (4) und Charlotte (2), eine süße Rolle bei der Trauung zugedacht bekommen - ebenso wie der kleinen Tochter von Braut Meghan Markles (36) bester Freundin Jessica Mulroney. George und Charlotte hatten schon bei Pippa Middletons Hochzeit im Mai Erfahrungen als Blumenkinder gesammelt.

Perfektes Andenken: Fans des britischen Königshauses können sich mit diesem eigens gedruckten Notizbuch immer wieder an die Verlobung Harrys und Meghans erinnern

Andere Berichte behaupteten: William wird nicht "Best Man"

Die unbestätigte Meldung kommt kurz nachdem im Netz verschiedentlich zu lesen war, William werde definitiv nicht Harrys "Best Man" sein. Entsprechende Berichte beruhten aber ohnehin nur auf einer Spitzfindigkeit: Dem royalen Protokoll nach hat ein britischer Prinz bei einer Hochzeit keinen "Best Man" - sondern "Supporter". Die Rollen sind aber durchaus vergleichbar. Und einen engen Verwandten als Trauzeugen oder "Unterstützer" zu engagieren, das hat bei den Windsors Tradition.

So hat schon Prinz Charles (69) bei seiner Hochzeit mit Lady Diana 1981 seine Brüder Andrew (57) und Edward (53) mit der ehrenvollen Aufgabe betraut - ebenso wie William Harry 2011 bei der Trauung mit Kate. Allzu weit lehnt sich der Informant des Magazins mit seiner Prophezeiung also nicht aus dem Fenster...

Sponsored by Trentino