NACHRICHTEN
05/12/2017 15:29 CET | Aktualisiert 05/12/2017 15:30 CET

Messerangriff in Bremen: Mann sticht auf Frau mit Baby ein

DPA
Messerangriff in Bremen: Mann sticht auf Frau mit Baby ein

  • Nach einer Messerattacke in Bremen ermittelt die Mordkommission

  • Eine 37-jährige Frau wurde am Montagabend von einem Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

Eine 37-Jährige wurde am Montagabend im Bremer Stadtteil Gröpelingen von einem Mann mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Die Frau war gegen 19 Uhr mit dem Kinderwagen unterwegs, als der Mann sie attackierte und durch mehrere Messerstiche verletzte. Anschließend flüchtete der Angreifer.

Mehr zum Thema: Unbekannter greift Oma und ihre zweijährige Enkelin auf Berliner Spielplatz an

Polizei nahm das Kind in Obhut

Passanten betreuten die Frau, die anschließend von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Laut der “Bild”-Zeitung hat sich ihr Zustand aber in der Nacht stabilisiert. Das Kleinkind sei von der Polizei in Obhut genommen worden, berichtet “Bild” weiter.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einer Beziehungstat aus und fahndet nach dem 26 Jahre alten ehemaligen Lebensgefährten der Bremerin.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ben)

Sponsored by Trentino