LIFESTYLE
01/12/2017 16:42 CET | Aktualisiert 01/12/2017 16:49 CET

Am Tag ihrer Verlobung beschloss diese Frau zu zeigen, wer sie wirklich ist - und nahm ihre Perücke ab

Facebook/Mackenzie
Am Tag ihrer Verlobung beschloss diese Frau zu zeigen, wer sie wirklich ist - und nahm ihre Perücke ab

  • Makanzee Meaux leidet an einer Krankheit, bei der alle Haare ausfallen und nie wieder nachwachsen

  • Die junge Amerikanerin trägt deshalb immer eine Perücke

  • Doch für ihre Verlobungsfotos nahm sie die ab - wegen ihrem Verlobten

Seit 15 Jahren versteckt sich Makenzee Meaux. Die junge Frau aus dem US-Bundesstaat Texas trägt, seit sie 8 Jahre alt ist, eine Perücke. Denn sie leidet an Haarausfall - und hat eine Glatze.

Doch für ihre Verlobungsfotos beschloss Meaux mit dem Versteckspiel Schluss zu machen. Und nahm ihre Perücke ab.

Es sei wahrscheinlich das schwierigste, was sie jemals in ihrem Leben gemacht habe, schreibt Meaux in einem Facebook-Post.

"Während wir unsere Verlobungsfotos gemacht haben, beschloss ich, dass es aufhören muss, mich zu verstecken - was ich jetzt schon seit 15 Jahren mache -und das ich endlich mein wahres Ich zeigen muss", schreibt Meaux auf Facebook. Als sie acht Jahre alt war, hätten die Ärzte bei ihr Alopecia Universalis festgestellt.

Erst seit sie Bryan kennt, fühlt sie sich schön

Bei der Krankheit hören die Haarfollikel auf einmal auf zu wachsen. Die Ärzte wissen nicht, woran das liegt oder was sie wieder zurückbringen kann und nennen die Krankheit deshalb auch die mysteriöse Krankheit, schreibt Meaux.

Für Meaux sei das sehr schlimm gewesen, denn Haare seien schließlich ein wichtiger Teil der Schönheit. "Ich wurde oft dafür fertig gemacht und habe über die Jahre die Hoffnung verloren, dass ich mich jemals wieder schön fühle", schreibt die 27-Jährige. Bis sie Bryan getroffen habe - ihren Verlobten.

"Ich habe mich nie selbstbewusster oder schöner gefühlt als mit ihm an meiner Seite. Er hat mir geholfen, mutig zu sein und zu erkennen, dass es nicht Haare sind, die dich schön machen. Sie sind auch nicht der Grund, wieso dich Menschen lieben", schreibt Meaux. Bryan habe ihr gezeigt, dass es Menschen, die einen lieben, egal ist, ob man Haare habe oder nicht.

Mehr zum Thema: Aus diesem banalen Grund fällt es vielen Menschen so schwer, einen richtigen Partner zu finden

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ame)

Sponsored by Trentino