NACHRICHTEN
01/12/2017 18:35 CET

Selena Gomez heizt die Liebes-Gerüchte um Justin Bieber an

2011 waren Justin Bieber und Selena Gomez noch als Paar auf dem roten Teppich zu sehen

Seit Wochen halten sich die Spekulationen um ein Liebes-Comeback von Selena Gomez (25, "Revival") und Justin Bieber (23, "Purpose") hartnäckig. Die beiden wurden schon beim Essen gesichtet, und auch beim gemeinsamen Fahrradfahren. Aber was ist dran an den Gerüchten? Nun hat sich die Sängerin selbst in einem Interview mit "Billboard" zu ihrem Ex geäußert. Auch über das Verhältnis zu ihrer letzten Liebe The Weeknd verriet sie eine interessante Neuigkeit.

Sie spricht über ihre Gefühle

Hören Sie die Musik von Justin Bieber oder Selena Gomez in Dauerschleife! Bei Amazon geht das drei Monate unbegrenzt für nur 0,99 Euro

In dem Gespräch machte Gomez klar, dass Bieber in ihrem Leben immer noch eine wichtige Rolle spiele. Vielleicht sogar wichtiger denn je, da sie sich inzwischen verändert habe. "Ich bin 25. Nicht 18, 19 oder 20. Ich schätze Menschen, die einen Einfluss auf mein Leben haben. Vielleicht habe ich früher versucht, etwas zu erzwingen, das nicht gepasst hat. Aber das heißt nicht, dass man keine Gefühle mehr für jemanden hat." Ein klares Ja zur Beziehung hört sich anders an. Trotzdem deuten ihre Worte in eine bestimmte Richtung...

"So etwas habe ich noch nie erlebt"

Von Anfang 2017 bis Ende Oktober war die 25-Jährige mit The Weeknd (27, "Starboy") zusammen. Angeblich soll er sie abserviert haben. Nach dem Beziehungs-Aus löschte der Musiker alle gemeinsamen Fotos auf seinen Social-Media-Accounts. Klingt nach Streit? Von wegen, behauptete jetzt Gomez. "Ich bin sehr stolz darauf, dass wir eine wahre Freundschaft haben", so die Sängerin. "Wir haben unsere Beziehung als beste Freunde beendet. Es ging uns darum, füreinander da zu sein. Das war sehr besonders für mich." So etwas habe sie noch nie erlebt.

"Woman of the Year"-Award

Nach ihrer medial ausgebreiteten Beziehung haben Gomez und Bieber wohl gelernt, sich mit vorzeitigen Äußerungen zurück zu halten. So wollen die beiden ihre Liebe weder bestätigen noch dementieren. Aber die ehemalige Disney-Schauspielerin macht noch anderweitig Schlagzeilen. Nach einer Nierentransplantation vor einigen Wochen, durfte die Sängerin jetzt den "Woman of the Year"-Award entgegen nehmen. Das Magazin "Billboard" verlieh den Preis beim "2017 Billboard Women in Music"-Event in Hollywood.

Sponsored by Trentino