NACHRICHTEN
29/11/2017 08:31 CET

"Situation war erledigt": Polizisten setzen Betrunkenen aus - wenig später stirbt er

  • Sind Polizisten mit schuld am Unfalltod eines 23-Jährigen unter Drogeneinfluss?

  • Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen die Beamten, die den jungen Mann nach Hause fahren wollten

  • Im Video oben seht ihr die Stellungnahme der Polizeiinspektion Oldenburg

Sind Polizisten mit schuld am Unfalltod eines 23-Jährigen unter Drogeneinfluss? Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen die Beamten, die den jungen Mann, der vorher unter anderem in einer Polizeiwache randaliert hatte, nach Hause fahren wollten.

Dann ließen sie ihn jedoch auf einem Parkplatz aus dem Streifenwagen aussteigen, weil sie zu einem Einsatz gerufen wurden. Wenig später wurde der junge Mann von einer Autofahrerin angefahren und tödlich verletzt.

Stephan Klatte und Melissa Oltmanns, Pressesprecher der betroffenen Polizeiinspektion in Oldenburg, weisen im Gespräch mit der Nachrichtenagentur "Nonstopnews“ jegliche Schuld von sich.

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png

Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(jg)

Sponsored by Trentino