LIFESTYLE
29/11/2017 12:24 CET | Aktualisiert 30/11/2017 11:41 CET

Die Zweijährige verblüfft alle mit ihren Haaren - doch wartet, bis ihr die Mutter seht

  • Brianna Worthy und ihre Tochter Milli-Anna haben etwas Besonderes gemeinsam

  • Aus ihren sonst dunklen Haaren sticht eine weiße Strähne hervor

  • Im Video oben seht ihr mehr von dem Mutter-Tochter-Gespann

Babys bekommen viele Merkmale von den vorherigen Generationen vererbt - seien es die Nase der Großmutter oder die Füße des Vaters.

Doch dieses Mutter-Tochter-Gespann hat etwas sehr Spezielles gemeinsam. Eine weiße Strähne an der Stirn sticht aus dem sonst ganz dunklen Haar der beiden hervor.

Der Grund: Brianna Worthy und ihre zweijährige Tochter Milli-Anna haben denselben Gendefekt. Dieser wurde schon über vier Generationen der Familie weitervererbt, berichtete die Nachrichtenseite "Daily Mail".

Ein Gendefekt verursacht die weiße Strähne

Der Gendefekt nennt sich Poliosis. Dabei fehlen der Haut oder dem Haar Pigmente und es kommt zu einer Weißverfärbung der entsprechenden Stellen.

Brianna Worthy, die mit ihrer Tochter in Ridgeland in South Carolina lebt, wusste vor der Geburt nicht, ob sie Milli-Anna den Gendefekt weitervererbt hatte.

"Meine jüngere Schwester hat den Gendeffekt nicht, deswegen wussten wir nicht, ob ich ihn weitervererbe", sagre sie der "Daily Mail". "Ich habe gehofft, dass Milli-Anna die Strähne auch hat." Als sie ihre Tochter dann zum ersten Mal sah, sei sie überglücklich gewesen.

Die Reaktionen auf die ungewöhnlichen Haare der beiden sind positiv. Doch das war leider nicht immer so. In der Grundschule wurde Brianna Worthy wegen des Gendefekts gemobbt.

"Früher wurde ich oft deswegen gehänselt. Mittlerweile bin ich aber selbstbewusster und liebe meine Haare. Sie sind mein individuelles Markenzeichen."

Mehr zum Thema: Diese Frau hat eines der schwersten Babys der Welt bekommen - so sieht es aus

Ihrer Tochter will sie von Anfang an vermitteln, nicht auf negative Kommentare zu hören und sich selbst zu lieben, so wie sie ist.

2017-06-20-1497957385-7066081-HuffPost1.png

Erste Worte, erstes Durchschlafen - und der erste Kita-Platz: All das ist Thema in unserer Eltern-Gruppe bei Facebook. Meldet euch hier an.

(lk)

Sponsored by Trentino