POLITIK
28/11/2017 13:35 CET | Aktualisiert 28/11/2017 15:18 CET

Deutsche Politiker bekommen so viel Rente, dass ein Normalbürger dafür 168 Jahre lang arbeiten müsste

  • Bundestagsabgeordnete sind um ihre Rente zu beneiden

  • Sie können ihre Rente, mit nur einem Jahr Arbeit, um über 1000 Euro erhöhen

  • Im Video oben: So viel verdiente Angela Merkel vor ihrer letzten Gehaltserhöhung

Was bekommt man im Alter an Rente? Wird sie zum Leben reichen? Bekommen die Kinder von heute überhaupt noch im Alter eine Rente? Normalsterbliche werden sich früher oder später mit diesen Fragen auseinandersetzen müssen. Abgeordnete im Bundestag werden diese Probleme mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht haben.

Denn ihre Diäten und Rentenansprüche sollten einen sorglosen Lebensabend ermöglichen.

Seit dem 1. Juli 2017 bekommen Abgeordnete Diäten von monatlich 9541,74 Euro. Für jedes Jahr ihrer Tätigkeit wächst ihr Pensionsanspruch um 2,5 Prozent. Macht nach nur einer Legislaturperiode eine um 954 Euro höhere Rente.

Noch besser verdienen Minister. Bundesminister bekommen seit Februar 15.280 Euro im Monat. Nur die erste Amtszeit als Minister bringt also schon eine Pension von 4240 Euro pro Monat.

Am meisten verdient naturgemäß die Kanzlerin. Das Kanzlergehalt ist im Februar 2017 auf 18.820 Euro pro Monat gestiegen. Ein Kanzler würde so allein in seiner ersten Amtszeit Rentenansprüche von etwa 5220 Euro pro Monat ansammeln.

Ein durchschnittlicher Arbeiternehmer müsste dafür 168 Jahre arbeiten

Zum Vergleich: Ein durchschnittlicher Arbeitnehmer mit einem Monatsgehalt von 3092 Euro erwirbt nach Angaben des Bundes der Steuerzahler pro Arbeitsjahr einen Rentenanspruch von 31 Euro im Monat.

Er müsste also 168 Jahre lang arbeiten, um im Alter so viel Geld zu bekommen wie ein Kanzler nach vier Dienstjahren.

Der Bund der Steuerzahler kritisiert die hohen Rentenansprüche der Politiker: “Besser wäre es, wenn nicht mehr die Steuerzahler, sondern die Minister selbst für ihre Pension privat vorsorgen müssten."

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png

Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(ujo)

Sponsored by Trentino