NACHRICHTEN
27/11/2017 16:43 CET

Jay-Z sagt ein Konzert ab - wegen der Bildschirme

Jay-Z hat ein Konzert aus ungewöhnlichen Gründen abgesagt

Konzerte werden aus den verschiedensten Gründen abgesagt. Zumeist verhinderten bislang heisere Stimmen oder sonstige Krankheitsfälle einen Auftritt. Fans von Jay-Z (47, "4:44"), die sich in Lincoln (Nebraska) auf das Konzert ihres Idols gefreut haben, bleiben die Klänge des Rappers hingegen aus einem so noch nie dagewesenen Grund verwehrt: Für die Show benötigte Bildschirme können laut eines Instagram-Posts des Stars nicht rechtzeitig in den Konzerthallen montiert werden. Und ohne sie will Jay-Z nicht auftreten.

Musik von Rapper Jay-Z und vielen mehr können Sie bei Amazon Music für drei Monate unbegrenzt für nur 0,99 Euro hören

Zwar begründete er diese Entscheidung damit, dass er keine halbgare Show abliefern wolle: "Diese Tour ist mir zu wichtig, als sie nur zur Hälfte zu machen." Andererseits hat er den Fans, die sich bereits ihre Tickets für die Show am 6. Dezember gesichert haben, in seinem Statement keinerlei Ausweichtermin genannt. Geschweige denn angedeutet, ob es überhaupt ein Nachhol-Konzert geben werde. Eine "halbe Show" ohne Monitore wäre seinen Fans sicherlich lieber als gar keine...

Moment of clarity #JayZ

A post shared by Rap Radar (@rapradar) on

Sponsored by Trentino