NACHRICHTEN
27/11/2017 07:07 CET | Aktualisiert 27/11/2017 08:03 CET

Regensburg: Mann lässt Ehefrau auf der Autobahn A93 zurück - diese Strafe droht ihm jetzt

querbeet via Getty Images
Der 36-Jährige setzte seine Frau auf der Autobahn 93 bei Regenstauf (Landkreis Regensburg) aus

  • Ein Streit um den Fahrstil der Frau ist am Samstag außer Kontrolle geraten

  • Der Ehemann zog die 42-Jährige aus dem Auto und ließ sie auf der Autobahn zurück

Frau am Steuer - Ungeheuer. Dieses Klischee sah offenbar ein Mann am Wochenende bestätigt und brachte seine Ehefrau daraufhin in große Gefahr. Der 36-Jährige setzte seine Frau auf der Autobahn 93 bei Regenstauf (Landkreis Regensburg) aus.

Mehrmals hatte der 36-Jährige seiner Ehefrau zuvor ins Lenkrad gegriffen. Dann hielt die 42-Jährige auf dem Seitenstreifen. Ihr Mann zog sie daraufhin gewaltsam aus dem Fahrzeug und fuhr ohne sie weg, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Verkehrspolizei las die Frau auf der Autobahn auf.

Den alkoholisierten Mann traf die Polizei auf einer Geburtstagsfeier eines Nachbarn an. Gegen ihn wird nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, vorsätzlicher Körperverletzung, Nötigung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Ihm droht nun eine Haftstrafe bis zu fünf Jahren und eine Geldbuße.

Anzeige:

Nur noch bis Donnerstag könnt ihr eure Kfz-Versicherung kündigen und eine neue wählen. Die Allianz bietet zu dieser Gelegenheit Neukunden einen einmaligen Willkommens-Rabatt in Höhe von 50 Euro an.

→ Was eure Kfz-Versicherung kostet, könnt ihr bei der Allianz innerhalb weniger Minuten berechnen

→ Jetzt kostenlos direkt bei der Allianz beraten oder euch beim Antrag helfen lassen: 0800 7243951


Sponsored by Trentino