NACHRICHTEN
25/11/2017 12:47 CET | Aktualisiert 25/11/2017 12:50 CET

Mixed-Staffel im Biathlon: So funktioniert das Weltcup-Rennen

TT News Agency / Reuters
Am 26. November fällt für die Biathleten der Startschuss in die Olympia-Saison. Die Mixed-Staffel gehört seit 2005 zum Biathlon-Weltcupprogramm.

  • Im Biathlon gibt es die Mixed-Staffel

  • Ein Mann und eine Frau bilden ein Staffel-Team

  • So laufen die Rennen ab

Am 26. November fällt für die Biathleten der Startschuss in die Olympia-Saison. Die Mixed-Staffel gehört seit 2005 zum Biathlon-Weltcupprogramm.

Sie besteht aus vier Skijägern - zwei Damen und zwei Herren. Die Anforderungen unterscheiden sich je nach Geschlecht.

Das wird von den Biathleten erwartet

Die beiden Frauen, die nacheinander jeweils sechs Kilometer laufen sowie je einmal liegend und stehend schießen müssen, beginnen. Pro Schießeinlage haben sie drei Nachlader.

Treffen sie trotzdem nicht alle Scheiben, müssen sie pro nicht getroffener Scheibe eine Strafrunde laufen.

Die Männer laufen jeweils 7,5 Kilometer. Das Schießen verläuft identisch. Es gewinnt die Mannschaft, die zuerst im Ziel ist.

Der erste WM-Titel wurde vor elf Jahren während des Weltcup-Finales vergeben.

Anzeige

Nur für kurze Zeit: Readly-Flatrate für 3 Monate um 0,99 Euro

readly

(Credit: Readly)

Leser der HuffPost macht Readly nun aber ein besonderes Angebot: Ihr erhaltet das Readly-Abo für drei Monate zum Vorzugspreis von 0,99 Euro - das sind 28,98 Euro weniger als normal.

Hier geht es zum Readly-Angebot für HuffPost-Leser

Die Flatrate kann jederzeit gekündigt werden, es gibt keine Mindestlaufzeit. PayPal, SEPA-Lastschrift und Kreditkarten werden als Zahlungsmethoden akzeptiert.


Sponsored by Trentino