NACHRICHTEN
23/11/2017 17:26 CET

Frau hat mitten in der Nacht eine Autopanne - dann schenkt ihr ein Obdachloser sein letztes Geld

  • Kate McClure ist mitten in der Nacht mit ihrem Auto auf dem Highway liegengeblieben

  • Der Obdachlose Bobbit half ihr mit seinem letzten Geld aus der Notlage - als Dankeschön organisierte McClure eine Spendenaktion für ihn

  • Im Video oben seht ihr Bobbits Reaktion, als er erfährt, wieviel für ihn gespendet wurde

Die US-Amerikanerin Kate McClure wollte vor einigen Wochen einen Freund in Philadelphia besuchen. Auf dem Weg dorthin ging der Tank ihres Wagens leer. “Ich dachte, ich schaffe es noch locker bis zur nächsten Tankstelle“, sagte die 27-Jährige der “New York Post”.

Doch auch die Reserve war aufgebraucht. Das Resultat: Das Auto blieb mitten in der Nacht am Straßenrand stehen.

Verzweifelt wollte sie zu Fuß zur nächsten Tankstelle laufen, als sie den Obdachlosen Johnny Bobbit Jr. traf.

Mit seinen letzten 20 Dollar kaufte er ihr Benzin

Der Ex-Soldat riet Kate dazu, zurück in ihr Auto zu gehen und die Türen zu verriegeln. Wenig später kam er mit einem Kanister Benzin zurück, den er mit seinen letzten 20 Dollar bezahlt hatte. Kate hatte kein Bargeld bei sich und Bobbit wollte auch im Gegenzug nichts von ihr.

Kate war so beeindruckt von Bobbits selbstloser Tat, dass sie ihn in den folgenden Wochen immer wieder aufsuchte - um ihm das Geld zurückzuzahlen und ihn mit Kleidung zu versorgen. Das reichte Kate aber nicht, sie wollte Johnny helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

"Das ist der Wahnsinn. Dass du das für mich getan hast"

Und so startete sie einen Spendenaufruf auf der Homepage GoFundMe. Das Ergebnis der Aktion machte Bobbit sprachlos.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Sponsored by Trentino