LIFESTYLE
21/11/2017 11:26 CET | Aktualisiert 21/11/2017 11:26 CET

Einsamer Rentner hängt Zettel mit Weihnachtswunsch auf - und rührt damit ganz Berlin

  • Ein Berliner wünscht sich zu Weihnachten einfach nur, nicht mehr allein zu sein

  • In einem Aushang bat der Rentner Fremde um einen Platz zum "Mitfeiern"

  • Den Zettel und die ganze Geschichte seht ihr im Video oben

Der beliebte Weihnachts-Werbespot von Edeka aus dem vergangen Jahr hat bereits gezeigt, wie präsent Einsamkeit im Alter in unserer Gesellschaft ist. Der Spot berührte sogar Menschen auf der ganzen Welt.

Eine rührende Geschichte aus Berlin zeigt nun, dass Menschen nicht nur online gewillt sind, ihre Anteilnahme für Senioren auszudrücken, die die Feiertage alleine verbringen müssen.

"Es hat mir das Herz gebrochen"

Eine junge Frau namens Lisa entdeckte einen Zettel, den ein älterer Herr aufgehängt hatte. Auf dem Papier stand: "Wo findet einsamer Rentner, Witwer, im kleinen Kreis zu Weihnachten einen Platz zum Mitfeiern?“ Lisa teilte die Notiz auf Facebook mit dem Kommentar: “Als ich das gelesen habe, hat es mir sofort das Herz gebrochen.”

Gegenüber Focus-Online berichtete Lisa, sie hätte seine Nummer erst nicht weitergegeben, und ihn selbst kontaktiert. Der Rentner hätte aber bereits einige Anfragen bekommen.

Nun plant die Berlinerin eine Veranstaltung, um einsame Menschen zusammenzubringen.

Einsamkeit kann krank machen

Alterseinsamkeit ist allerdings nicht nur an Weihnachten ein Problem. Wie der Psychologe Clemens Tesch-Römer, Leiter des Deutschen Zentrums für Altersfragen in Berlin, gegenüber dem “Senioren Ratgeber” erzählt, wird die Anzahl der einsamen Menschen im hohen Alter größer.

"Dies hat häufig mit dem Verlust des Partners oder anderer, geliebter Menschen zu tun", erklärt Tesch-Römer. Ruhestand, Schicksalsschläge in der Familie oder auch Krankheiten, die Menschen sozial einschränken, seien Gründe für die Einsamkeit. Und diese kann im schlimmsten Fall auch krank machen.

So hat unter anderem eine amerikanische Studie ergeben, dass einsame Menschen einen höheren Blutdruck haben, sich öfter antriebslos fühlen, unter Schlaflosigkeit und Depressionen leiden und ein stärkeres Demenzrisiko tragen.

Grund genug, sich mehr um einsame Menschen zu kümmern.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lm)

Sponsored by Trentino