NACHRICHTEN
20/11/2017 09:37 CET

"Amazon Prime Video": Das steckt hinter den Gerüchten um eine kostenlose Version

Können Film- und Serienfans bald kostenlos das Angebot von Amazon Prime Video nutzen?

Neben anderen Videostreaming-Anbietern wie Netflix oder Maxdome ist auch Amazon mit seinem Prime-Video-Angebot in Deutschland erfolgreich. Kürzlich begann ein Gerücht zu kursieren, wonach der Versandriese angeblich über eine kostenlose Fassung des Dienstes nachdenke, bei der dann im Gegenzug Werbung eingeblendet werden würde. Diese Version sei laut der Gerüchte vermutlich auch für Nicht-Prime-User nutzbar und umfasse weite Teile des derzeitigen Katalogs an Serien und Filmen. Doch stimmt das?

Hier können Sie sich für einen kostenlosen 30-Tage-Test von Amazon Prime Video anmelden

Das sagt Amazon

Zwar klingt das Ganze nach einer tollen Alternative für den kleinen Geldbeutel, doch Amazon verneint deutlich, an einem solchen Angebot zu arbeiten. Ein Sprecher erklärte gegenüber der US-Tech-Website "The Verge": "Wir haben keine Pläne für eine kostenlose, werbebasierte Version von Prime Video." Wer sich trotzdem einmal näher mit dem Angebot von Amazon auseinandersetzen möchte, für den gibt es beispielsweise eine kostenlose 30-Tage-Probemitgliedschaft - genauso wie bei den anderen erwähnten Anbietern.