NACHRICHTEN
20/11/2017 12:34 CET | Aktualisiert 20/11/2017 14:05 CET

Neunkirchen-Seelscheid: Leiche im Wald entdeckt - es könnte die Frau von Schlagersänger Andreas Martin sein

LIVINUS via Getty Images
Ein Hund hat einen tragischen Fund gemacht: Bei einem Spaziergang machte das Tier seine Besitzer am Sonntagnachmittag auf eine Leiche aufmerksam. (Symbolbild)

  • Ein Hund hat bei Bonn eine Frauenleiche aufgespürt

  • Die Frau könnte bereits seit Monaten tot sein

  • Es gibt Hinweise darauf, dass es sich bei der Toten um die Frau von Andreas Martin handeln könnte

Ein Hund hat einen tragischen Fund gemacht: Bei einem Spaziergang machte das Tier seine Besitzer am Sonntagnachmittag auf eine Leiche aufmerksam.

Sie lag am Bach in einem schwer zugänglichen Bereich im Waldgebiet in Neunkirchen-Seelscheid bei Bonn. Die Polizei sperrte den Fundort ab.

Bei der Leiche handelt es sich laut Polizei um eine Frau. Diese starb vermutlich bereits vor mehreren Wochen oder Monaten.

Wurde die Ehefrau von Schlagersänger Andreas Martin gefunden?

Ihre Identität sowie die Todesursache der Frau sind demnach noch ungeklärt. Es gibt aber wohl Hinweise darauf, dass es sich bei der Toten um die 64-jährige Ehefrau von Schlagersänger Andreas Martin handeln könnte. "Anhand bestimmter Kleidungsstücke gibt es eine gewisse Wahrscheinlichkeit“, sagte ein Polizeisprecher laut "Kölner Stadt-Anzeiger".

Juliane Martin gilt seit 15. Juni als vermisst, als sie zu Fuß das Haus verlassen hatte. Eine Suchaktion endete damals erfolglos. Ihr Mann zog sich daraufhin aus der Öffentlichkeit zurück.

Eine Obduktion soll nun die Todesursache und die Identität der Frau klären.

Das könnte euch auch interessieren: Autofahrer bremst Rettungswagen aus - diese Strafe droht ihm jetzt

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png

Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(best)

Sponsored by Trentino