ENTERTAINMENT
18/11/2017 14:35 CET | Aktualisiert 18/11/2017 15:01 CET

Langjähriger AC/DC-Gitarrist Malcolm Young stirbt im Alter von 64 Jahren

Getty Images
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young stirbt im Alter von 64 Jahren.

  • Malcolm Young, Mitbegründer der Band AC/DC, ist im Alter von 64 Jahren gestorben

  • Die Band verfasste einen bewegenden Abschiedstext

Malcolm Young, der langjährige Gitarrist und Mitbegründer der weltberühmten Metal-Band AC/DC, ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

"Heute muss AC/DC mit tiefer Trauer bekannt geben, dass Malcolm Young gestorben ist", teilte die australische Band auf Facebook mit.

Bandmitglied Angus Young, Malcolms Bruder, teilte in dem bewegenden Abschiedstext der Band außerdem mit: "Es ist schwer in Worte zu fassen, was er mir mein Leben über bedeutet hat. Unsere Beziehung war eine ganz besondere." Malcolm hinterlasse ein enormes Erbe, das für immer weiter leben werde. "Malcolm, großartige Arbeit."

"Er war die treibende Kraft hinter der Band"

Malcom Young war zusammen mit seinem Bruder Angus Gründungsmitglied der berühmten Rockband. "Er war die treibende Kraft hinter der Band", schreiben AC/DC auf Facebook. "Als Gitarrist, Songschreiber und Visionär war er ein Perfektionist und ein einzigartiger Mensch."

"Er tat und sagte immer, was er wollte. Er war stolz auf das, was er erreicht hat. Und seine Loyalität zu den Fans war unübertroffen."

Mehr zum Thema: Trauer bei AC/DC: Bruder von Angus und Malcolm Young ist gestorben

Malcom Young litt seit mehreren Jahren an Demenz. Laut Angaben von AC/DC sei er friedlich im Kreise seiner Familie verstorben.

Young hinterlässt seine Frau O'Linda, seine Kinder Cara und Ross, seine drei Enkelkinder, seine Schwester und seinen Bruder, Angus.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Sponsored by Trentino